1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Overclocking: Mit Lötlampe und…

Wo ist den das Problem, wenn es zu kalt wird? (kt)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wo ist den das Problem, wenn es zu kalt wird? (kt)

    Autor: teleborian 18.10.11 - 12:52

    Wo ist den das Problem, wenn es zu kalt wird?

  2. Re: Wo ist den das Problem, wenn es zu kalt wird? (kt)

    Autor: janpi3 18.10.11 - 13:02

    schon ma versucht eine Tür bei -145°C zu öffnen?

    "Ich bin ein Wutoholic, ich kann nicht leben ohne Wutohol"
    Homer J. Simpson.

  3. Re: Wo ist den das Problem, wenn es zu kalt wird? (kt)

    Autor: Luxor 18.10.11 - 13:05

    Dann ist wahrscheinlich der Widerstand an einigen Bauteilen zu klein und es kommt zu Strömen die nicht erwünscht waren. Oder zu groß, bin im Moment nicht ganz sicher wie das bei Silizium ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.10.11 13:08 durch Luxor.

  4. Re: Wo ist den das Problem, wenn es zu kalt wird? (kt)

    Autor: DiDiDo 18.10.11 - 13:38

    Silizium war ein Halbleiter
    Also ist dann der Wiederstandt zu groß wenn ich mich recht entsinne

    ---------------------------------------------------------------------
    Fly Save o/

  5. Re: Wo ist den das Problem, wenn es zu kalt wird? (kt)

    Autor: zwangsregistrierter 18.10.11 - 13:42

    bei -145°C würde ich die Tür lieber zulassen.

  6. Re: Wo ist den das Problem, wenn es zu kalt wird? (kt)

    Autor: The Howler 18.10.11 - 13:43

    Supraleiter ftw ;)

    MfG,

    der freundliche Howler aus der Nachbarschaft

  7. Re: Wo ist den das Problem, wenn es zu kalt wird? (kt)

    Autor: Bassa 18.10.11 - 13:49

    Trolle werden intelligenter, wenn es kälter wird, weil ihr siliziumbasiertes Hirn dann besser arbeitet ;)

  8. Re: Wo ist den das Problem, wenn es zu kalt wird? (kt)

    Autor: kazhar 18.10.11 - 13:57

    Die Elektronenkonzentration und -Beweglichkeit im Leitungsband ist stark von der Temperatur abhängig.
    Wird zu weit gekühlt, dann hocken zu viele Elektronen und Löcher im Valenzband und der effektive Widerstand ist zu hoch, die Ströme zum Umladen der Sperrschichtkapazitäten können nicht fließen und der Prozessor tut nix.

    Im Betrieb heizen sich die Leitungsbahnen im Prozessor auf und man kann die Oberflächentemperatur des Prozessors weiter senken.

    Die "Bugs" sind also keine. Physik rulez halt...

  9. Re: Wo ist den das Problem, wenn es zu kalt wird? (kt)

    Autor: Sharra 18.10.11 - 14:03

    Bugs bezieht sich in dem Fall nicht auf die physischen Prozesse, sondern darauf, dass die CPU bzw das Board dann Mist baut, weil eben die Logik nicht ganz so funktioniert wie erwartet.

  10. Re: Wo ist den das Problem, wenn es zu kalt wird? (kt)

    Autor: layer8 18.10.11 - 15:07

    also sind bugs das, was sie früher auch schon waren, physikalischer natur =)

  11. Re: Wo ist den das Problem, wenn es zu kalt wird? (kt)

    Autor: kazhar 18.10.11 - 17:02

    Ich verstehe unter "Bug" einem Fehler im Prozessordesign/Bios/whatever.

  12. Re: Wo ist den das Problem, wenn es zu kalt wird? (kt)

    Autor: Bady89 18.10.11 - 17:18

    Physik Bug ^^

    http://www.gb-stylez.de/gbpics/data/media/248/e56865d01c4254c61ff30d8e7c1a484c.jpg

  13. Re: Wo ist den das Problem, wenn es zu kalt wird? (kt)

    Autor: Dragon Of Blood 18.10.11 - 17:20

    rawr

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Majorel Berlin GmbH, Berlin, Gütersloh, Wilhelmshaven, Münster
  2. ISTEC Industrielle Software-Technik GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. Osmo Holz und Color GmbH & Co. KG, Göttingen
  4. NOVENTI Health SE, Bietigheim-Bissingen,München,Oberhausen,Mannheim,Gefrees

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)
  2. (u. a. KFA2 GeForc® RTX 3090 SG OC 24GB für 1.790,56€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
    USA
    Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

    Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

    1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
    2. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
    3. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077