1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Studie: Fernsehen auf dem Weg zum…

qualität

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. qualität

    Autor: godspeed 31.08.05 - 14:32


    víele sendungen taugen eh nicht zu mehr als "nebenbei"-hintergrundrauschen

    würde man manchen sendungen die volle bandbreite an aufmerksamkeit widmen käme dies einer selbstverstümmelung gleich

    nee, im ernst, wenn ein film alle 25min von einem werbeblock unterbrochen wird, alle 10min ein programm-hinweis durchs bild scrollt, und alle 15 minuten ein "hol dir den klingelton" eingeblendet wird,
    dann kann doch keiner ernsthaft glauben dass die leute immernoch aufmerksam vor der glotze sitzen bleiben

  2. Re: qualität

    Autor: ! you black emperor 31.08.05 - 14:39

    godspeed schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > víele sendungen taugen eh nicht zu mehr als
    > "nebenbei"-hintergrundrauschen
    >
    > würde man manchen sendungen die volle bandbreite
    > an aufmerksamkeit widmen käme dies einer
    > selbstverstümmelung gleich
    >
    > nee, im ernst, wenn ein film alle 25min von einem
    > werbeblock unterbrochen wird, alle 10min ein
    > programm-hinweis durchs bild scrollt, und alle 15
    > minuten ein "hol dir den klingelton" eingeblendet
    > wird,
    > dann kann doch keiner ernsthaft glauben dass die
    > leute immernoch aufmerksam vor der glotze sitzen
    > bleiben

    jop, hat es nicht mal ein sender gegeben der in einer simpsons folge 2 mal werbung untergebracht hat?
    kürzungen und zensiererei nerven auch ungemein.

  3. Re: qualität

    Autor: maulheld 31.08.05 - 14:47

    godspeed schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > víele sendungen taugen eh nicht zu mehr als
    > "nebenbei"-hintergrundrauschen
    >
    > würde man manchen sendungen die volle bandbreite
    > an aufmerksamkeit widmen käme dies einer
    > selbstverstümmelung gleich
    >
    > nee, im ernst, wenn ein film alle 25min von einem
    > werbeblock unterbrochen wird, alle 10min ein
    > programm-hinweis durchs bild scrollt, und alle 15
    > minuten ein "hol dir den klingelton" eingeblendet
    > wird,
    > dann kann doch keiner ernsthaft glauben dass die
    > leute immernoch aufmerksam vor der glotze sitzen
    > bleiben

    da hast du 100%ig recht ... auch nebenbei kaum erträglich...vor allem weil sogar die werbung 2x so laut ist wie der müll dazwischen.

    ich lasse nebenbei nur noch N24 (reportagen) oder halt CNN laufen... da kommt zumindest kein jamba und pr0n-shit!


    maulheld

  4. Re: qualität

    Autor: Donny 31.08.05 - 19:02

    wenn es nur das wäre, aber das private Fernsehprogramm ist ja mitlerweile genau so niveaulos wie ein Pupsklingelton zum Downloaden für 3,50EUR.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH über Personalwerk Holding GmbH, Chemnitz, Berlin-Potsdam, Köln
  2. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Freital bei Dresden
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim
  4. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue für 58,19€)
  2. (u. a. Gigabyte GeForce RTX 3090 Eagle OC 24G für 1.799€)
  3. (u. a. KFA2 GeForce RTX 3090 SG OC 24GB für 1.790,56€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de