Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Große Cloud: Dropbox for Teams…

Für deutsche Unternehmen untauglich

  1. Beitrag
  1. Thema

Für deutsche Unternehmen untauglich

Autor: ralf.wenzel 29.10.11 - 11:00

Solange man die Daten nicht verschlüsseln kann (sicher kann man das auf dem Client, aber verschlüssle mal mit dem iPhone oder iPad eine Datei vor dem Hochladen bzw. entschlüssle sie nach dem Herunterladen), ist die Dropbox für deutsche Unternehmen (die nicht komplett hirnverbrannt sind) komplett Sperrgebiet.

1. Das Speichern von personenbezogenen Daten außerhalb der EU ist mit wenigen Ausnahmen verboten, die USA gilt datenschutztechnisch als "unsicheres Drittland", Safe Harbor hin oder her, das ist ein Papiertiger.

2. Solange dieselben Ermittlungsbehörden, die dank Patriot Act auf die Daten solcher Dienste zurückgreifen dürfen, auch Datenakquise für die US-Wirtschaft betreiben, ist das Datenspeichern bei solchen Diensten schwierig. Ich darf Projektdaten einiger Kunden gar nicht so speichern, weil ich mich aus o. g. Gründen des Verrats von Betriebsgeheimnissen schuldig machen würde - was zumindest gegen die NDA verstößt die ich unterschrieben habe.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Für deutsche Unternehmen untauglich

ralf.wenzel | 29.10.11 - 11:00
 

Re: Für deutsche Unternehmen untauglich

foo | 29.10.11 - 13:07
 

Re: Für deutsche Unternehmen untauglich

ralf.wenzel | 29.10.11 - 13:15
 

Re: Für deutsche Unternehmen untauglich

Ecki | 29.10.11 - 14:09
 

Re: Für deutsche Unternehmen untauglich

ralf.wenzel | 29.10.11 - 14:18
 

Re: Für deutsche Unternehmen untauglich

Peter Tschandl | 01.11.11 - 09:48

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Bremen, Aurich, Magdeburg, Mannheim, Kiel, Mainz, Rostock, Hof, Soest
  2. Universitätsklinikum Münster, Münster
  3. Sanacorp Pharmahandel GmbH, Planegg bei München
  4. Lebensversicherung von 1871 a. G. München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

FX Tec Pro 1 im Hands on: Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro
FX Tec Pro 1 im Hands on
Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro

Ifa 2019 Smartphones mit physischer Tastatur sind oft klobig - anders das Pro 1 des Startups FX Tec. Das Gerät bietet eine umfangreiche Tastatur mit gutem Druckpunkt und stabilem Slide-Mechanismus - wie es in einem ersten Kurztest beweist. Zusammengeklappt ist das Smartphone überraschend dünn.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A90 5G Samsung präsentiert 5G-Smartphone für 750 Euro
  2. Huami Neue Amazfit-Smartwatches kommen nach Deutschland
  3. The Wall Luxury Samsungs Micro-LED-Display kostet 450.000 Euro

How to von Randall Munroe: Alltagshilfen für die Nerd-Seele
How to von Randall Munroe
Alltagshilfen für die Nerd-Seele

"Ein Buch voll schlechter Ideen" verspricht XKCD-Autor Randall Munroe mit seinem neuen Werk How to. Es bietet einfache Anleitungen für alltägliche Aufgaben wie Freunde zu finden. Was kann bei dem absurden Humor des Autors schon schief gehen? Genau: Nichts!
Eine Rezension von Sebastian Grüner


    1. Elektromobilität: Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
      Elektromobilität
      Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen

      Verkehrsminister Scheuer will günstige Elektroautos stärker fördern, Vizekanzler Olaf Scholz fordert "so was wie ein Eine-Million-Ladesäulen-Programm". Doch die Stromversorger warnen vor einer "überdimensionierten Ladeinfrastruktur".

    2. Saudi-Arabien: Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm
      Saudi-Arabien
      Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm

      Drohnen aus dem Jemen sollen die wichtigste Erdölraffinerie Saudi-Arabiens in Brand gesetzt haben. Die USA beschuldigen den Iran, die Huthi-Rebellen mit der Waffentechnik ausgerüstet zu haben.

    3. Biografie erscheint: Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab
      Biografie erscheint
      Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab

      US-Whistleblower Edward Snowden hätte weiterhin nichts dagegen, Russland in Richtung Deutschland zu verlassen. Doch Schutz vor einer Auslieferung in die USA kann er hierzulande nicht erwarten.


    1. 14:21

    2. 12:41

    3. 11:39

    4. 15:47

    5. 15:11

    6. 14:49

    7. 13:52

    8. 13:25