1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geringe Akkulaufzeit: Fehler in…

Nicht der Grund

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht der Grund

    Autor: megaseppl 30.10.11 - 16:00

    Diese Einstellung gehörte bereits vor zwei Wochen zu den ersten Dingen die von den betroffenen Nutzern in den verschiedenen Foren durchgeführt wurde. Wirklich signifikante Verbesserungen haben sich damit nicht ergeben.
    Bei meinem 4s hat eine Sache sofort geholfen, auch ohne Verânderung der Einstellungen: Austausch der Hardware. Mein neues 4s hat jetzt gute Laufzeiten. Mein altes Gerät hatte über 2 Wochen durchschnittlich fast 9% Akkuverbrauch pro Stunde (Standby und Benutzung). Mein Austauschgerät nicht einmal 2%.
    Settings sind identisch.
    Alle Versuche die Laufzeit bei meinem alten 4s zu verbessern waren erfolglos. (Neuinstallation mit und ohne Wiederherstellung von BackUp, alle Settings getestet)
    Bei meiner Freundin das gleiche. Auch ihr Austauschgerät muss nur noch alle 2-3 Tage geladen werden, nicht mehr schon nach 12 Stunden.

  2. Re: Nicht der Grund

    Autor: ed_auf_crack 30.10.11 - 16:24

    megaseppl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diese Einstellung gehörte bereits vor zwei Wochen zu den ersten Dingen die
    > von den betroffenen Nutzern in den verschiedenen Foren durchgeführt wurde.
    > Wirklich signifikante Verbesserungen haben sich damit nicht ergeben.
    > Bei meinem 4s hat eine Sache sofort geholfen, auch ohne Verânderung der
    > Einstellungen: Austausch der Hardware. Mein neues 4s hat jetzt gute
    > Laufzeiten. Mein altes Gerät hatte über 2 Wochen durchschnittlich fast 9%
    > Akkuverbrauch pro Stunde (Standby und Benutzung). Mein Austauschgerät nicht
    > einmal 2%.
    > Settings sind identisch.
    > Alle Versuche die Laufzeit bei meinem alten 4s zu verbessern waren
    > erfolglos. (Neuinstallation mit und ohne Wiederherstellung von BackUp, alle
    > Settings getestet)
    > Bei meiner Freundin das gleiche. Auch ihr Austauschgerät muss nur noch alle
    > 2-3 Tage geladen werden, nicht mehr schon nach 12 Stunden.

    selbst schuld

    Staatlich geprüfter Crackkocher und Nadelputzer

  3. Re: Nicht der Grund

    Autor: erzgebirgszorro 30.10.11 - 16:26

    Kann mir das fast auch nur so erklären, habe nämlich absolut keine Probleme ... und das 4S läuft jetzt immerhin länger als mein altes 3GS, wo der Akku in 2 Jahren heruntergewirtschaftet wurde ;-)

  4. Re: Nicht der Grund

    Autor: thewayne 30.10.11 - 16:29

    Kann ich bestätigen habe Automatische TimeZone / Ortungsdienste komplett aus und trozdem misserable Akkuzeiten

    mal wieder ein 1a golem artikel

  5. Re: Nicht der Grund

    Autor: .ldap 30.10.11 - 16:45

    Darf ich fragen welche Dienste (Wlan, bluetooth, 3G etc) bei dir an waren (davor 10%, danach 2%).. würde das gerne ein mal ausprobieren, wenn ich meines nächste Woche erhalte.

  6. Re: Nicht der Grund

    Autor: megaseppl 30.10.11 - 16:50

    .ldap: wie geschrieben: die Settings sind nicht das Problem. Ich habe sie alle probiert und meine Akkulaufzeiten protokolliert.
    Ich habe nun ein neues iPhone 4s, WLAN an, 3G sowieso, Ortungsdienste an, Bluetooth, Push, iCloud etc.
    Alles kein Problem mit dem neuen Gerät.

  7. Re: Nicht der Grund

    Autor: unsacred666 30.10.11 - 17:08

    Auch ich vermute einen Produktionsfehler! Die ip4S die zu Marktstart ausgeliefert wurden, sind die ersten Geräte die produziert wurden. Ich bin mir sicher dass sich da fehler eingeschlichen haben, welche dann später mit anderen chargen behoben wurden - und das sind jetzt die austauschgeräte bzw. die geräte die aktuell ausgeliefert werden.

    ABER... es gibt trotzdem AUCH ein problem mit der zeitzone und den ortungsdiensten. das kann man auch optisch sehr gut am iphone (alle mit iOS5) sehen: dazu geht man in Einstellungen --> Ortungsdienste --> Hier Ortungsdienste aktivieren --> dann ganz bis ans Ende scrollen und in SYSTEMDIENSTE gehen --> Jetzt ganz unten "Statusleistenobjekt" aktivieren UND "Zeitzone einstellen" aktivieren! Neben "Zeitzone einstellen" sieht man jetzt das Lila Symbol welches zeigt das dieser Dienst aktiv GPS nutzt. Geht man jetzt mit dem Homebutton zurück zum Homescreen, sieht man oben in der Leiste neben dem Akkusymbol dass das GPS immernoch aktiv ist und auch _nie_ deaktiviert wird. Deaktiviert man "Zeitzone einstellen" in den Einstellungen, geht auch das GPS symbol weg... Es gibt diesen Zeitzonen-GPS-Fehler also!

  8. Re: Nicht der Grund

    Autor: .ldap 30.10.11 - 17:23

    Aber es macht doch einen prozentualen Unterschied, ob ich GPS, 3G, WLAN und Bluetooth an habe im Standby. Mit den Diensten an, ist es denke ich normal, dass das iPhone 4S mehr als 2% pro Stunde bei nichtbenutzung zieht. Oder?

  9. Re: Nicht der Grund

    Autor: megaseppl 30.10.11 - 17:29

    Ldap: natürlich macht es einen Unterschied. Aber im reinen Standby-Betrieb sind es auch mit aktivierten Pipapo weit unter 1% pro Stunde .
    Meine derzeitigen 2% ist der Wert bei Benutzung und Standby... Also dem normalen Tagesablauf.

  10. Re: Nicht der Grund

    Autor: .ldap 30.10.11 - 17:34

    Alles klar, dann hab ich ja ein Anhaltspunkt. Danke ;)

  11. Re: Nicht der Grund

    Autor: megaseppl 30.10.11 - 17:47

    Unsacred666: ich hatte bei der GPS-basierten Zeitzonenumstellung nie das Problem dass das GPS Daueraktiv war. Das Problem habe ich lediglich bei ortsbasierten Erinnerungen. Diese nutze ich daher nicht mehr.
    Ich habe die GPS-basierte Zeitzonenumstellung allerdings deaktiviert (auch schon auf dem alten Gerät) - weil ich sie nicht benötige.

  12. Re: Nicht der Grund

    Autor: .ldap 30.10.11 - 18:03

    Frage mich sowieso wieso die standardmäßig an ist. Wer wechselt denn alle Stunde die Zeitzone?! Was ein quatsch. Die Option ist zwar schön und gut, trifft aber wohl nur auf 2,9% aller iPhone Nutzer zu. Alle anderen benötigen das garnicht.

  13. Re: Nicht der Grund

    Autor: apfelmanni 30.10.11 - 19:13

    na ja. Ich hatte diese Einstellung auch wg. der Akkuprobs deaktiviert.
    Deswegen hatte das iPhone heute nicht auf Winterzeit umgestellt! :-(

  14. Re: Nicht der Grund

    Autor: Tapsi 30.10.11 - 19:44

    Meinst also, dass du als erstes ein Montags-Gerät bekommen hattest?

    while not sleep
    sheep++

  15. Re: Nicht der Grund

    Autor: megaseppl 31.10.11 - 09:20

    Tapsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meinst also, dass du als erstes ein Montags-Gerät bekommen hattest?

    Ja, ich glaube dass sowohl meine Freundin und ich Montagsgeräte erwischt haben - ebenso wie viele der Leidgenossen in den Apple-, macrumors-, Mactechnews-Foren usw.
    Ich befürchte dass eine große Ladung Akkus einfach defekt waren als sie verbaut worden sind.
    Natürlich kann es sein dass im iOS einige Funktionen auch zu viel Akkuleistung verbrauchen... Vermutlich ist es eine Mischung aus beidem - denn es gibt ja auch zahlreiche 3GS und 4er Nutzer die Laufzeitverluste beklagen - wenn auch nicht so immense wie bei dem 4s.

  16. Re: Nicht der Grund

    Autor: .ldap 31.10.11 - 09:22

    Meins kommt heute. An einem Montag. Dann hoffe ich doch, dass es nicht an einem "Montag" gebaut wurde ;) hehe

  17. Re: Nicht der Grund

    Autor: megaseppl 31.10.11 - 09:27

    Unsere kamen an einem Freitag... Und da diese Montagsgeräte waren werden Deine vermutlich Dienstags-iPhones sein! ;-)

  18. Re: Nicht der Grund

    Autor: .ldap 31.10.11 - 09:48

    megaseppl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unsere kamen an einem Freitag... Und da diese Montagsgeräte waren werden
    > Deine vermutlich Dienstags-iPhones sein! ;-)

    Puh, da hab ich ja nochmal Glück gehabt :-D

  19. Re: Nicht der Grund

    Autor: unsacred666 31.10.11 - 12:08

    hm, ich dachte die chinesen werden 7 tage die woche geknechtet um die phones zusammenzubauen?! :D

  20. Re: Nicht der Grund

    Autor: megaseppl 31.10.11 - 12:11

    Nein, sie werden 10 Tage pro Woche geknechtet! ;)

    Aber die Akkus kommen soweit ich weiß nicht aus China.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MEIERHOFER AG, München, Berlin, Leipzig
  2. DAVASO GmbH, Leipzig-Mölkau
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 317,29€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Bosch Küchenmaschine für 129,90€, Kaspersky Internet-Security für 29,49€)
  3. (u. a. Anker Wireless Powerbank 10000mAh Qi-zertifiziert für 31,99€, Anker PowerPort+ Atom III...
  4. 77€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme