Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telefon-Flatrate von T-Com

Flatrate + Zuschlag

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Flatrate + Zuschlag

    Autor: Steffs 01.09.05 - 13:58

    Zu beachten ist, das die Flatrate, wie bei anderen T-Com Tarifen auch (XXL, Freetime,...), nur T-com intern gilt. D.h. für Gespräche in andere Netze, z.B. Arcor zahlt man trotzdem 0,2 ct/Minute. Das läppert sich auch bei Vieltelefonierern.

    Eine Frechheit das Flatrate zu nennen, wie so oft...!
    Vielleicht sollte man sich mal ein neues Wort für Tarife ausdenken bei denen man wirklich nur einen Festpreis für dauerhafte Leistungen zahlt.

    Bitte Vorschläge posten!

    ich fang mal mit "Aaarrrrrrgghh" an ;-)


    (P.S. was les ich da grad rechts unter 'Letzte Meldungen'?
    "FlatFlat: QSC bietet Doppel-Flatrate" gibt es schon ein neues Wort? oder muss man hier doppelt draufzahlen??? muss ich mir doch gleich mal durchlesen,...)

  2. Re: Flatrate + Zuschlag

    Autor: MartyK 02.09.05 - 00:38

    Steffs schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zu beachten ist, das die Flatrate, wie bei anderen
    > T-Com Tarifen auch (XXL, Freetime,...), nur T-com
    > intern gilt. D.h. für Gespräche in andere Netze,
    > z.B. Arcor zahlt man trotzdem 0,2 ct/Minute. Das
    > läppert sich auch bei Vieltelefonierern.

    Wie bitte? Man muss draufzahlen, wenn man Leute anruft, die ihren Anschluss nicht bei der Telekom haben?


  3. Re: Flatrate + Zuschlag

    Autor: dodal der auscheka xD 02.09.05 - 09:25

    MartyK schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wie bitte? Man muss draufzahlen, wenn man Leute
    > anruft, die ihren Anschluss nicht bei der Telekom
    > haben?
    erfasst. und die angesprochene doppeflat von qsc oder was das war is ne internet und voip-flatrate. deswegen doppelt.

  4. Re: Flatrate + Zuschlag

    Autor: MartyK 02.09.05 - 12:37

    dodal der auscheka xD schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > MartyK schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie bitte? Man muss draufzahlen, wenn man
    > > Leute anruft, die ihren Anschluss nicht bei
    > > der Telekom haben?

    > erfasst. und die angesprochene doppeflat von qsc
    > oder was das war is ne internet und voip-flatrate.
    > deswegen doppelt.

    Na super. Hoffentlich stellt Big T das auch so dar, sonst gibt es wieder eine Klage.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ifp - Institut für Managementdiagnostik Will & Partner GmbH & Co. KG, Großraum München
  2. Erwin Hymer Group SE, Bad Waldsee
  3. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  4. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. (-67%) 3,30€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

  1. Streaming: Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen
    Streaming
    Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen

    Insidern zufolge könnte der Bieterwettstreit um die Streaming-Rechte der Zeichentrickserie South Park bis zu 500 Millionen US-Dollar erreichen. Netflix soll sein Angebot bereits zurückgezogen haben. Auch Apple will wohl nicht mitbieten - was am jüngsten Verbot der Sendung in China liegen soll.

  2. Google: Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft
    Google
    Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft

    Googles Street View ist in Deutschland bisher kaum verfügbar, das Bildmaterial ist veraltet und Häuser sind oft verpixelt. Grund ist der Vorabwiderspruch gegen die Anzeige von Häusern, den viele Besitzer in Anspruch nahmen. Google lässt nun prüfen, ob neue Aufnahmen ohne Vorabwiderspruch möglich sind.

  3. Datenschutz: Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
    Datenschutz
    Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    Behörden in Deutschland haben im bisherigen Jahresverlauf häufiger auf Konten von Bürgern zugegriffen als im Vorjahreszeitraum. Dem Bundesdatenschutzbeauftragten gefällt das nicht - er fordert eine Überprüfung der rechtlichen Grundlage.


  1. 15:12

  2. 14:18

  3. 13:21

  4. 12:56

  5. 11:20

  6. 14:43

  7. 13:45

  8. 12:49