Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Networld
  4. Allgemein…

IBM baut Quantencomputer

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. IBM baut Quantencomputer

    Autor: Golem.de 20.12.01 - 10:34

    Forscher an IBMs Almaden Research Center haben die bisher komplizierteste Berechnung mit einem Quantencomputer durchgeführt. Mit sieben Qbits lösten sie eine vereinfachte Version des mathematischen Problems, das das Herz heutiger Verschlüsselungssysteme bildet.

    https://www.golem.de/0112/17521.html

  2. Re: IBM baut Quantencomputer

    Autor: Robiwahn 20.12.01 - 12:51

    Unglaublich wie weit wir Menschen es schon gebracht haben.
    Ich wünschte ich könnte einen Blick ins nächste Jahrhundert werfen und mir all die fantastischen Technologien anschauen. Wenn ich aber an all die Kriege, die Korruption, die Unterdrückung von Minderheiten(die manchmal gar keine Minderheiten sind), etc. etc. etc. denke wird mir schlecht und ich frage mich ob ich überhaupt mal Kinder in diese Welt setzen will. Ich hoffe eines Tages werden alle Technologien nur noch für gute Zwecke eingesetzt und die Menschheit wird endlich in Frieden leben. Aber wer träumt nicht von so einer perfekten Welt ohne Glaubenskriege oder Kriege aus Gebietsansprüchen, ohne Vorurteile ohne.... ohne ..... ohne........ ohne.....

    Tja, wie auch immer.
    Ich wünsche der ganzen Welt ein besinnliches Weihnachtsfest und ein frohes neues Jahr.
    so long..........

  3. Re: IBM baut Quantencomputer

    Autor: Jürgen 20.12.01 - 19:22

    Wer wird den gleich so schwarz sehen. Viele von uns werden wahrscheinlich noch das nächste Jahrhundert sehen. Ob wir in diesem alter dann die Technik noch gut finden ist eine andere Frage.

    Mein Opa hatte schon vor einem Computer Angst... Vielleicht geht es uns dann auch irgendwann so... und wir haben Angst. Vielleicht vor dem Beamen oder vor sowas...

    Aber besinnliche Weihnachten an alle ohne Zukunftssorgen.... und wenn dann erst wieder in 100 Jahren ;)


    Grüße Jürgen

  4. Re: IBM baut Quantencomputer

    Autor: zocker! 21.12.01 - 09:27

    COOL! kann man da quake drauf laufen lassen ;-) ???

  5. RE: Quake

    Autor: Der Ketzer 24.12.01 - 03:10

    Für Quake braucht man einen Quantencomputer, dessen Gesamtmasse an Molekülen ungefähr der Größe dieses Planeten entspricht. Allerdings kann man die Software dann nur auf der Oberfläche laufen lassen und auch nur zeitweise in bestimmten Gebieten des Planeten. Du befindest Dich gerade in einer Alpha-Version: es gibt noch viele Kollateralfehler.

  6. RE: Quake

    Autor: Marlon 04.01.02 - 15:20

    Quake und Co Computer werden warscheinlich die größe von Molekeln haben ;-))
    Den nichts ist unmöglich.....! oder !?

    mfg marlon

  7. Re: IBM baut Quantencomputer

    Autor: Kwinz 14.03.04 - 22:03

    Robiwahn schrieb:

    > Ich wünschte ich könnte einen Blick ins nächste
    > Jahrhundert werfen und mir all die fantastischen
    > Technologien anschauen. Wenn ich aber an all die
    > Kriege, die Korruption, die Unterdrückung von
    > Minderheiten(die manchmal gar keine Minderheiten
    > sind), etc. etc. etc. denke wird mir schlecht
    > und ich frage mich ob ich überhaupt mal Kinder
    > in diese Welt setzen will. Ich hoffe eines Tages
    > werden alle Technologien nur noch für gute
    > Zwecke eingesetzt und die Menschheit wird
    > endlich in Frieden leben. Aber wer träumt nicht
    > von so einer perfekten Welt ohne Glaubenskriege
    > oder Kriege aus Gebietsansprüchen, ohne
    > Vorurteile ohne.... ohne ..... ohne........
    > ohne.....

    lol

    das glaubst du doch selbst nicht

  8. Re: IBM baut Quantencomputer

    Autor: Cicaro 06.08.07 - 12:34

    Kwinz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Robiwahn schrieb:
    >
    > > Ich wünschte ich könnte einen Blick ins
    > nächste> Jahrhundert werfen und mir all die
    > fantastischen> Technologien anschauen. Wenn ich
    > aber an all die> Kriege, die Korruption, die
    > Unterdrückung von> Minderheiten(die manchmal
    > gar keine Minderheiten> sind), etc. etc. etc.
    > denke wird mir schlecht> und ich frage mich ob
    > ich überhaupt mal Kinder> in diese Welt setzen
    > will. Ich hoffe eines Tages> werden alle
    > Technologien nur noch für gute> Zwecke
    > eingesetzt und die Menschheit wird> endlich in
    > Frieden leben. Aber wer träumt nicht> von so
    > einer perfekten Welt ohne Glaubenskriege> oder
    > Kriege aus Gebietsansprüchen, ohne> Vorurteile
    > ohne.... ohne ..... ohne........ > ohne.....
    >
    > lol
    >
    > das glaubst du doch selbst nicht

    Dem stimme ich zu. Die Vorstellung des ewigen Friedens ist krank...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  3. Hays AG, Nürnberg
  4. UnternehmerTUM GmbH, Garching

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 139,00€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. Speedlink Velator Gaming-Tastatur für 9,99€, Deepcool New Ark Gehäuse für 249...
  3. 104,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. IAA 2019 PS-Wahn statt Visionen

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

  1. Golem Akademie: Von wegen rechtsfreier Raum!
    Golem Akademie
    Von wegen rechtsfreier Raum!

    Webdesigner, Entwickler und IT-Projektmanager müssen beim Aufbau und Betrieb einer Website Vorschriften aus ganz verschiedenen Rechtsgebieten mitbedenken, um Ärger zu vermeiden. In unserem neuen eintägigen Workshop in Berlin erklären wir, welche - und wo die Risiken lauern.

  2. MPEG-Patente: ARD-Tochter verliert 280-Millionen-Euro-Klage
    MPEG-Patente
    ARD-Tochter verliert 280-Millionen-Euro-Klage

    Der Rechtsstreit um die Vergütung von MPEG-Patenten ist vorläufig beendet. Eine ARD-Tochter wollte knapp 280 Millionen Euro vor Gericht erstreiten. Die Klage ist abgewiesen worden, die Sendeanstalt will aber in Berufung gehen.

  3. Elite Dragonfly: HP will das beste Business-Convertible ever haben
    Elite Dragonfly
    HP will das beste Business-Convertible ever haben

    Mit dem Elite Dragonfly bewirbt HP das laut eigener Aussage leichteste und langläufigste Business-Convertible mit WiFi6. Und es sei das erste aus recyceltem Kunststoff. Das 360-Grad-Gerät hat dafür ein sparsames 1-Watt-Display für über 24 Stunden Laufzeit verbaut.


  1. 08:26

  2. 08:15

  3. 08:00

  4. 07:18

  5. 07:00

  6. 18:39

  7. 17:41

  8. 16:27