1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Networld
  4. Allgemein…

Internet wird schneller

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Internet wird schneller

    Autor: Golem.de 16.01.02 - 09:33

    Das Internet hat im vergangenen Jahr einen deutlichen Performance-Schub erfahren. Keynote Systems, Anbieter für Internet-Performance-Management-Lösungen, registrierte eine klare Verbesserung der Ladezeiten für die 40 bekanntesten deutschen Websites: Der von Keynote im wöchentlichen Rhythmus ermittelte Internet-Performance-Index erreichte im Januar 2001 noch einen Durchschnittswert von bis zu 6,62 Sekunden; im Dezember unterschritt das Ranking dagegen erstmalig die Zwei-Sekunden-Grenze.

    https://www.golem.de/0201/17784.html

  2. Re: Internet wird schneller

    Autor: KönigvonDeutschland 16.01.02 - 11:55

    Golem.de schrieb:
    >
    > Das Internet hat im vergangenen Jahr einen
    > deutlichen Performance-Schub erfahren. Keynote
    > Systems, Anbieter für
    > Internet-Performance-Management-Lösungen,
    > registrierte eine klare Verbesserung der
    > Ladezeiten für die 40 bekanntesten deutschen
    > Websites: Der von Keynote im wöchentlichen
    > Rhythmus ermittelte Internet-Performance-Index
    > erreichte im Januar 2001 noch einen
    > Durchschnittswert von bis zu 6,62 Sekunden; im
    > Dezember unterschritt das Ranking dagegen
    > erstmalig die Zwei-Sekunden-Grenze.
    >
    > https://www.golem.de/0201/17784.html
    >

    ??????????????????????????????
    Bei mir nicht Kolleges, dabei hab ick T-DSL und 320MB RAM und trotzdem is Intinet lahm wie meine OMI.

  3. Re: Internet wird schneller

    Autor: Wonko DV 16.01.02 - 14:30

    >Bei mir nicht Kolleges, dabei hab ick T-DSL und 320MB RAM und trotzdem is Intinet lahm wie meine OMI.

    Da machst Du wohl was falsch. Auf sechs Sekunde komme ich nicht mal, wenn mein Proxy noch die Verbindung aufbauen muss.

    T-DSL,
    Proxy (P166, 64MB RAM, HD im Quiet-Mode) Squid 2.2 unter Linux Kernel 2.4 (mit rc-ppp)
    Client (P800 Mobile, 512 MB RAM) Windows 2000 SP2, IE 5.0

    (...) Böser Absatz über Omi wieder gelöscht, bin heute freundlich.

  4. Re: Internet wird schneller

    Autor: Heiko 16.01.02 - 16:18

    Die Meldung ist glatter Statistik-Beschiss...
    Internetworld 2/2002, Seite 44+45, da geht es genau um diese Thematik:
    "(...) Zwar haben sich die Reaktionszeiten der Sites von über zwölf Sekunde und acht Sekunden auf unter zwei Sekunden verbessert, aber im Bereich der Ladezeit ist eine gegenläufige Entwicklung auszumachen. (...)"
    Als Quelle wird ebenfalls das Unternehmen Keynote (www.keynote.com) genannt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Applikationsingenieur (w/m/d)
    B. Braun Melsungen AG, Melsungen
  2. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Ludwigsburg, Fürth
  3. UX/UI Designerin Frontend Entwicklung (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. Anwendungsbetreuer ITWO SITE (m/w/d)
    Wesemann GmbH, Syke

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39€ + 2,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)
  2. 7,49€ (Vergleichspreis 13,59€)
  3. (u. a. be quiet! System Power 9 CM 700 W für 59,90€ inkl. Versand, be quiet! Pure Power 11 400 W...
  4. 34,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ratchet & Clank Rift Apart im Test: Der fast perfekte Sommer-Shooter
Ratchet & Clank Rift Apart im Test
Der fast perfekte Sommer-Shooter

Gute Laune mit großkalibrigen Waffen: Das nur für PS5 erhältliche Ratchet & Clank - Rift Apart schickt uns in knallige Feuergefechte.
Von Peter Steinlechner

  1. Ratchet & Clank "Auf der PS4 würde man zwei Minuten lang Ladebalken sehen"
  2. Ratchet & Clank Rift Apart Detailreichtum trifft Dimensionssprünge

Indiegames-Entwicklung: Was dieser Saftladen besser macht als andere
Indiegames-Entwicklung
Was dieser Saftladen besser macht als andere

Der Saftladen in Berlin ist als Gemeinschaftsbüro für Spieleentwickler erfolgreich, während vergleichbare Angebote scheitern.
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. #gamedevpaidme Spieleentwickler legen ihre Gehälter offen
  2. Gaming US-Spielebranche zahlt rund 121.000 US-Dollar Gehalt

Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel