1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Networld
  4. Allgemein…

Sharper.de: Adieu, Kapitalisten!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sharper.de: Adieu, Kapitalisten!

    Autor: Golem.de 12.07.02 - 12:43

    Nach nur rund 200 Börsentagen stellt Sharper.de, die gemeinsame Börseninformationsseite der Nachrichtenagentur Reuters und des Handelsblattes seinen Dienst wieder ein. Heute wird der Dienst zum letzten Mal mit neuen Inhalten versehen.

    https://www.golem.de/0207/20735.html

  2. ... und Schuld war wieder der 11.09.2001

    Autor: Oberbonze 15.07.02 - 09:21

    Wenn man/frau schon unfähig ist ein Geschäft aufzubauen sollte das eigene Versagen nicht auf spektakuläre Ereignisse geschoben werden. Kanzler Schröder läßt grüßen!

  3. Re: ... und Schuld war wieder der 11.09.2001

    Autor: Bernd 15.07.02 - 14:39

    Ähm, das schwarze sind übrigens Buchstaben. Sie haben die Schuld nicht auf de 11.9 geschoben. Sie haben erkannt, das mit Webdiensten kaum Geld zu machen ist.
    Gruss Bernd

    PS. Stoiber grüsst Gott.

    Oberbonze schrieb:
    >
    > Wenn man/frau schon unfähig ist ein Geschäft
    > aufzubauen sollte das eigene Versagen nicht auf
    > spektakuläre Ereignisse geschoben werden.
    > Kanzler Schröder läßt grüßen!

  4. Re: ... und Schuld war wieder der 11.09.2001

    Autor: Stef. Blöker 16.07.02 - 01:25

    Bernd schrieb:
    >
    > Ähm, das schwarze sind übrigens Buchstaben. Sie
    > haben die Schuld nicht auf de 11.9 geschoben.

    Dann lern mal lesen:

    "Unsere Startbedingungen hätten kaum schwieriger sein können. Alle treuen sharper-Nutzer wissen, wir sind am 18.9.2001 gestartet. Genau sieben Tage nach den schrecklichen Terroranschlägen in den USA. Wir waren von unserer Idee überzeugt und haben uns deshalb nicht abschrecken lassen", schreibt Chefredakteurin Stefanie Burgmaier zum Abschied.

    Sie unterstellt implizit, dass die Terroranschläge eine Mitschuld tragen. Sonst hätte sie sie ja gar nicht erwähnen brauchen, wenn sie irrelevant wären. Kapische?

    > Sie haben erkannt, das mit Webdiensten kaum Geld
    > zu machen ist.

    Dann frag ich mich, warum Ebay in S&P 500 aufgenommen wird. So allgemein kann man das also nicht sagen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Business Analyst Project and Process Management (m/w/d)
    Allianz Lebensversicherungs - AG, München
  2. Controllerin / Controller (m/w/d), Referat Finanzcontrolling und Risikomanagement
    GKV-Spitzenverband, Berlin
  3. SAP S / 4HANA Entwickler (m/w/d) - ABAP und Formulare
    Sikla GmbH, Villingen-Schwenningen
  4. Release Manager (d/m/w)
    NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de