1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Networld
  4. Allgemein…

Web.de: FreeMail jetzt mit automatischem SSL-Zugang

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Web.de: FreeMail jetzt mit automatischem SSL-Zugang

    Autor: Golem.de 31.07.02 - 10:37

    Web.de will die Sicherheit seines FreeMail-Dienstes künftig erhöhen, indem man den sicheren Zugang mit SSL (Secure Socket Layer) zum Standard macht. Heute steht der verschlüsselte Zugang nur optional zur Verfügung.

    https://www.golem.de/0207/21021.html

  2. Re: Web.de: FreeMail jetzt mit automatischem SSL-Zugang

    Autor: nano 31.07.02 - 13:48

    wau !

    fehlt nur noch die Enblendung "AD"

  3. Re: Web.de: FreeMail jetzt mit automatischem SSL-Zugang

    Autor: Jens Ruckelshäuser 31.07.02 - 17:30

    Klingt gut, gilt das nur für das Webinterface oder auch für den POP3 Server?

    Grüße
    Jens

  4. Re: Web.de: FreeMail jetzt mit automatischem SSL-Zugang

    Autor: Geek 31.07.02 - 17:37

    Jens Ruckelshäuser schrieb:

    > Klingt gut, gilt das nur für das Webinterface
    > oder auch für den POP3 Server?

    Wohl nur fürs Web, dennw ie sollen sie in die einstellungen deines POP-Client gelangen. Du musst da nur SSL/TSL aktivieren, soweit ich weiß unterstützt Web.de das schon lange.

    ...jens

  5. Re: Web.de: FreeMail jetzt mit automatischem SSL-Zugang

    Autor: Rudi Scharpi 01.08.02 - 02:37

    Solange wie die Emails nicht auch verschlüsselt auf dem Zielserver (oder noch besser: beim Empfänger) ankommen, ist doch alles nur ein vortäuschen von Sicherheit....

  6. Re: Web.de: FreeMail jetzt mit automatischem SSL-Zugang

    Autor: Jens Ruckelshäuser 01.08.02 - 07:40

    Hallo Rudi,

    dafür kannst Du doch, beispielsweise durch PGP, selber sorgen...

    Grüße
    Jens

  7. Re: Web.de: FreeMail jetzt mit automatischem SSL-Zugang

    Autor: Jens Ruckelshäuser 01.08.02 - 07:43

    Hallo Geek,
    Geek schrieb:
    >
    > Jens Ruckelshäuser schrieb:
    >
    > > Klingt gut, gilt das nur für das Webinterface
    > > oder auch für den POP3 Server?
    >
    > Wohl nur fürs Web, dennw ie sollen sie in die
    > einstellungen deines POP-Client gelangen. Du
    > musst da nur SSL/TSL aktivieren, soweit ich weiß
    > unterstützt Web.de das schon lange.

    Ja, das dachte ich auch, jedoch kommt wenigstens bei mir keine SSL Verbindung zum WEB.DE Server zustande, nach einem Anruft (vor längerer Zeit) bei der Hotline wurde gesagt, SSL gehe noch nicht und solle deaktiviert werden.

    Aber evtl. wurde das ja bereits geändert, jedoch dann ohne eine Mitteilung von WEB.DE.

    Grüße
    Jens :-)

  8. Re: Web.de: FreeMail jetzt mit automatischem SSL-Zugang

    Autor: Philipp Hoehne 01.08.02 - 18:27

    ....und ausserdem geht es ja darum., dass der username und das password bei der anmeldung am mail-server (d.h. jedes mal wenn der mail account auf neue mails gecheckt wird)verschluesselt uebertragen werden.

    gruss

    philipp

  9. Re: Web.de: FreeMail jetzt mit automatischem SSL-Zugang

    Autor: Christian Klindworth 21.08.02 - 23:38

    Ich habe Probleme mit dem neuen SSL!
    iIh versuche seit gestern Mails abzuschicken über Outlook Express. Es erscheint stehts die Fehlermeldung: SSL Sockelfehler! Abrufen von neuen Mails funktioniert reibungslos.

    Liegt das am neuen SSL-Schutz.
    Ich habe eine ZoneAlarm-Firewall, die zuvor keine Probleme gemacht hat, muss ich dort etwas verändern.

    Bitte um schnelle Antwort an meine Adresse: klinti@web.de

  10. Re: Web.de: FreeMail jetzt mit automatischem SSL-Zugang

    Autor: Christian Klindworth 21.08.02 - 23:38

    Ich habe Probleme mit dem neuen SSL!
    iIh versuche seit gestern Mails abzuschicken über Outlook Express. Es erscheint stehts die Fehlermeldung: SSL Sockelfehler! Abrufen von neuen Mails funktioniert reibungslos.

    Liegt das am neuen SSL-Schutz.
    Ich habe eine ZoneAlarm-Firewall, die zuvor keine Probleme gemacht hat, muss ich dort etwas verändern.

    Bitte um schnelle Antwort an meine Adresse: klinti@web.de

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Debeka Kranken- und Lebensversicherungsverein a.G., Koblenz
  2. Leibniz-Institut für Alternsforschung - Fritz-Lipmann-Institut e.V. (FLI), Jena
  3. noris network AG, Nürnberg, Aschheim (bei München), Berlin (Remote-Office möglich)
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Note 20 im Hands-on: Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter
Galaxy Note 20 im Hands-on
Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter

Samsungs Galaxy Note 20 kommt in zwei Versionen auf den Markt, die beide fast gleich groß, aber unterschiedlich ausgestattet sind.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy Watch 3 kostet ab 418 Euro
  2. Galaxy Tab S7 Samsung bringt Top-Tablets ab 681 Euro
  3. Galaxy Buds Live Samsung stellt bohnenförmige drahtlose Kopfhörer vor

Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
Threat-Actor-Expertin
Militärisch, stoisch, kontrolliert

Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
  2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
  3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware

Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Keine Glasfaser, keine IT-Kompetenz Schulen bemühen sich vergeblich um Geld aus dem Digitalpakt
  2. Kultusministerien Schulen rufen kaum Geld aus Digitalpakt ab
  3. Change-Management Wie man Mitarbeiter mitnimmt