Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Networld
  4. Allgemein…

Europäischer Marsflugstart wird per Internet live übertragen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Europäischer Marsflugstart wird per Internet live übertragen

    Autor: Golem.de 02.06.03 - 12:41

    Wenn am heutigen 2. Juni 2003 die erste europäische Mars-Sonde ihren Weg zum roten Planeten beginnt, überträgt die Europäische Weltraumbehörde ESA dies gemeinsam mit Partnern live ins Internet. Ab 19:45 Uhr wird der kostenlose Live-Stream vom Start des "ESA Mars Express" abrufbar sein.

    https://www.golem.de/0306/25748.html

  2. Re: Europäischer Marsflugstart wird per Internet live übertragen

    Autor: Christian 02.06.03 - 13:51

    warum heisst diese trägerrakete den im deutschen Soyuz?
    sollte es nicht Sojus heissen?

    fragend
    christian

  3. Re: Europäischer Marsflugstart wird per Internet live übertragen

    Autor: CK (Golem.de) 02.06.03 - 14:09

    Christian schrieb:
    > warum heisst diese trägerrakete den im deutschen
    > Soyuz?
    > sollte es nicht Sojus heissen?

    Ja, Sojus ist korrekt. Soyuz heissts nur in Englisch. Ist nun übersetzt im Text. :)

    Gruss,
    Christian Klass
    Golem.de

  4. Re: Europäischer Marsflugstart wird per Internet live übertragen

    Autor: Giskard 02.06.03 - 14:27

    ich finds gut das die esa ne mission zum mars startet und noch vor der nasa da sind.
    obwohl ich das bohrer prinzip etwas unglücklif finde. aber die jungs werden sich das gut überlegt haben

    wobei die amis natürlich schön übern planeten crousen können :)

  5. Re: Europäischer Marsflugstart wird per Internet live übertragen

    Autor: David L. 02.06.03 - 16:44

    > wobei die amis natürlich schön übern planeten crousen können :)

    ... solange die NASA nicht den ESA-Bohrer mit ihren buggy Buggys umfährt ;)

    David

  6. Re: Europäischer Marsflugstart wird per Internet live übertragen

    Autor: KoTxE 02.06.03 - 17:00

    Ach, keine Angst vor der NAsa. Entweder sie kommen nicht an, oder der bugy Buggy verfehlt "unseren" Bohrer weil die Nasa mal wieder Zentimeter und Inch verwechselt ;)

  7. Re: Europäischer Marsflugstart wird per Internet live übertragen

    Autor: radookee 02.06.03 - 17:58

    mwahahahaha! 0_o

  8. Re: Europäischer Marsflugstart wird per Internet live übertragen

    Autor: misterx 02.06.03 - 19:56

    Die Zeitangabe ist etwas verwirrend. Ich hatte den Eindruck sie ist in MESZ, aber die Tiscali Webseite sagt: 19:15 CEST,
    ist eindeutiger.

  9. Re: Europäischer Marsflugstart wird per Internet live übertragen

    Autor: Ephistus 03.06.03 - 12:04

    Wann beginnt denn nun die Übertragung unserer Uhrzeit (MESZ)?

  10. Re: Europäischer Marsflugstart wird per Internet live übertragen

    Autor: KoTxE 03.06.03 - 12:11

    Schon vorbei.
    Gab keine Probleme und der Express ist unterwegs.

  11. Re: Europäischer Marsflugstart wird per Internet live übertragen

    Autor: Jens 03.06.03 - 12:17

    Ist ja toll das ich den Termin vom 2. im Newsletter vom 3. bekomme ;))))
    Hätte schon gerne mal live zugesehen! Aber egal, habe auf allen Sendern den Start sehen können, ist bestimmt ne bessere Auflösung als über so einen Live-Stream ;))

  12. Re: Europäischer Marsflugstart wird per Internet live übertragen

    Autor: KoTxE 03.06.03 - 12:22

    Naja, so spannend ist so ein Start ja auch nicht.
    Einer zählt von 10 rückwärtst und dann gibt es ein bisschen Flammen und Rauch und dann hebt die Rakete ab.
    Und wenn es zu einem Unfall kommt gibt es in den Nachrichten sowieso die besseren Slow-Mos ;)

  13. Re: Europäischer Marsflugstart wird per Internet live übertragen

    Autor: realist 03.06.03 - 15:44

    > Ach, keine Angst vor der NAsa. Entweder sie
    > kommen nicht an, oder der bugy Buggy verfehlt
    > "unseren" Bohrer weil die Nasa mal wieder
    > Zentimeter und Inch verwechselt ;)

    das ist leider nicht zum lachen, das hat schon menschenleben gekostet, und nicht zu knapp.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKDB, München
  2. Vorwerk & Co. KG, Wuppertal
  3. MicroNova AG, München/Vierkirchen
  4. Dataport, Bremen, Magdeburg, Hamburg, Rostock, Altenholz bei Kiel, Halle (Saale)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  2. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)
  3. Rabattcodes PCGH-SOMMER! (Stühle) und PCGH-KEY! (Tastaturen)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern
  2. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus
  3. Volkswagen Über 10.000 Vorreservierungen für den ID.3 in 24 Stunden

Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

  1. Karlsdorf-Neuthard: Telekom überbaut Glasfaser der Gemeinde mit Vectoring
    Karlsdorf-Neuthard
    Telekom überbaut Glasfaser der Gemeinde mit Vectoring

    Die Telekom wollte in einer Gemeinde keine Glasfaser ausbauen. Als Karlsdorf-Neuthard selbst ein Netz verlegte, wurde mit Vectoring überbaut. Die Gemeinde musste aufhören.

  2. Glücksspiel: Nintendo schaltet zwei Mobile Games in Belgien ab
    Glücksspiel
    Nintendo schaltet zwei Mobile Games in Belgien ab

    Fire Emblem Heroes und Animal Crossing Pocket Camp haben demnächst ein paar Spieler weniger: Nintendo will die beiden Mobile Games in Belgien vollständig vom Markt nehmen.

  3. Entwicklung: Github will Behebung von Sicherheitslücken vereinfachen
    Entwicklung
    Github will Behebung von Sicherheitslücken vereinfachen

    Die Funktion zur Sicherheitswarnung von Github wird so erweitert, dass die Plattform auch direkt die Patches zum Einpflegen bereitstellt. Entwickler können Lücken und deren Lösung zudem in geschlossenen Gruppen betreuen.


  1. 19:15

  2. 19:00

  3. 18:45

  4. 18:26

  5. 18:10

  6. 17:48

  7. 16:27

  8. 15:30