1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Networld
  4. Allgemein…

Ritterschlag für WWW-Erfinder

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ritterschlag für WWW-Erfinder

    Autor: Golem.de 02.01.04 - 10:16

    Tim Berners-Lee, Erfinder des World Wide Web (WWW) und Direktor des World Wide Web Consortium (W3C) wurde von Königin Elizabeth zum Ritter geschlagen. Berners-Lee trägt damit den Titel eines Knight Commander des Order of the British Empire (KBE), dem zweithöchsten Rang im Order of the British Empire.

    https://www.golem.de/0401/29074.html

  2. Re: Ritterschlag für WWW-Erfinder

    Autor: knitterritter 02.01.04 - 10:30

    wenn die engländer damals solche Ritter gehabt hätten wüsste heute keiner mehr vom Königreich England. Es wäre wohl von den Schotten oder Wikingern überrannt worden ......

    Wird heute jeder zum Ritter geschlagen der was gutes in England gemacht hat? Können die sich nicht etwas anderes einfallen lassen? Schliesslich ist ein Ritter noch immer Herr über Schlachten und nicht ein Erfinder. Sollte lieber zum Magier des Hofes oder sowas erklärt werden .... :p

  3. Re: Ritterschlag für WWW-Erfinder

    Autor: Manuel 02.01.04 - 11:23

    servus,
    die schlachten werden heute eben nicht mehr mit schwert und lanze ausgetragen...

    endlich mal eine ehrung für einen mann der es verdient hat...
    da gab es ja schon ganz andere ehrung für diverse klampfen hauer und trommler...
    musikalisch wär die heutige ritterschaft ja topfit... aber ob sich die wikkinger davon beindrucken lassen würden... vielleicht würden sie sichd ie ohrne zu halten und davon rennen...

    greetz & gesegnets neues Jahr
    manuknitterritter schrieb:
    >
    > wenn die engländer damals solche Ritter gehabt
    > hätten wüsste heute keiner mehr vom Königreich
    > England. Es wäre wohl von den Schotten oder
    > Wikingern überrannt worden ......
    >
    > Wird heute jeder zum Ritter geschlagen der was
    > gutes in England gemacht hat? Können die sich
    > nicht etwas anderes einfallen lassen?
    > Schliesslich ist ein Ritter noch immer Herr über
    > Schlachten und nicht ein Erfinder. Sollte lieber
    > zum Magier des Hofes oder sowas erklärt werden
    > .... :p

  4. Re: Ritterschlag für WWW-Erfinder

    Autor: om 02.01.04 - 12:38

    Naja zu was sollen die Queen und der ganze aufgeblasene Hofrotz denn sonst noch nütze sein? Ok vielleicht noch um jedes Jahr zig Millionen Pfund in den Wind zu blasen, bin mächtig beeindruckt....

  5. Re: Ritterschlag für WWW-Erfinder

    Autor: ueberulmen 02.01.04 - 13:28

    Kann mich dir nur voll und ganz anschließen, man sollte sich auf der Insel mal ernsthaft überlegen, wen man da alles zum Ritter (!) schlägt.

    Schlachtentrommler voran :-)

  6. Re: Ritterschlag für WWW-Erfinder

    Autor: Flo 03.01.04 - 23:29

    Nur Ritterschlag? Warum haben die ihn nicht zum Gott erklärt =)

  7. Re: Ritterschlag für WWW-Erfinder

    Autor: c.b. 04.01.04 - 13:49

    ...Haben sie ja versucht...
    Sie wollten ihn erreichen...

    aber seine MS-Kiste war abgestürzt, sein Nokia runtergefallen und kaputt, die telecom streikte, und sein neuer Rolls-Royce noch nicht ausgeliefert.
    Ausserdem hatte er einen nicht aufschiebbaren Termin mit Sir Mick Jagger...

    Gruss
    c.b.

  8. Re: Ritterschlag für WWW-Erfinder

    Autor: Gollam 04.01.04 - 15:56

    LOL MUHAAAAAAAAAAAAAAAA

    Der war gut!

  9. Ehre, wem Ehre gebührt...

    Autor: blackshark 05.01.04 - 11:43

    Herzlichen Glückwunsch!
    Dieser Mann hat es sich verdient. Was würdet ihr und ich ohne www machen?
    ...sicher kein golem lesen, so wie ihr es jetzt macghen könnt.

    Ehre, wem Ehre gebührt! Diesem Mann auf jeden Fall!

    mfg,

    blackshark

  10. Re: Ehre, wem Ehre gebührt...

    Autor: c.b. 05.01.04 - 13:13

    Hast wohl Deinen Humor vergessen?

  11. Re: Ehre, wem Ehre gebührt...

    Autor: HarlekinAlpha 05.01.04 - 15:49

    Ehre gebürt ihm schon. Nur die Insel Affen sind so bescheurt und schlagen fast jeden zum Ritter.
    Ich meine da gibt es Schauspieler, Musiker u.s.w.
    Naja sollen die ruhig weitermachen.
    Aber ich hätte da mal ne Frage, wurde Elvis auch zum Ritter geschlagen oder starb er zu früh?
    Und erst die Beatles...

    mfg

  12. Re: Ehre, wem Ehre gebührt...

    Autor: c.b. 05.01.04 - 19:22

    Die *Beatles* wurden....alle...
    Elvis hats nicht rechtzeigtig übern Teich geschafft..

  13. Re: Ehre, wem Ehre gebührt...

    Autor: c.b. 06.01.04 - 22:04

    Spass beseite...

    der eigentliche *Erfinder* des www war der amerikanische Geheimdienst.
    Sollte eigentlich bekannt sein.

    Ein Sch***n, wer Böses dabei denkt.

    Gruss
    c.b.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. pd digital Hub GmbH, Augsburg
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  4. über duerenhoff GmbH, St. Pölten (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB SSD 86,00€, Evo Select microSDXC 128...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

  1. Elenion Technologies: Nokia übernimmt US-Experten für Siliziumphotonik
    Elenion Technologies
    Nokia übernimmt US-Experten für Siliziumphotonik

    Nokia kauft ein New Yorker Unternehmen, das im Bereich Siliziumphotonik aktiv ist. Die Produkte sind für 5G-, Cloud- und Rechenzentrumsnetzwerke einsetzbar, es geht um die tiefere Integration bei der Umwandlung von Licht zu elektrischen Signalen.

  2. Spielestreaming: Google Stadia funktioniert auch mit Smartphones von Samsung
    Spielestreaming
    Google Stadia funktioniert auch mit Smartphones von Samsung

    Der Spielestreamingdienst Stadia von Google unterstützt künftig auch einige Smartphones von Razer und Asus, vor allem aber viele neuere Geräte von Samsung - inklusive der gerade erst vorgestellten Galaxy-S20-Reihe.

  3. EU-Kommission: Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas
    EU-Kommission
    Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas

    Die EU-Kommission unter Ursula von der Leyen will mit einer neuen Digitalstrategie europäische Daten besser nutzbar machen. Wie die vollmundigen Ankündigungen konkret umgesetzt werden, ist aber noch offen.


  1. 19:08

  2. 17:21

  3. 16:54

  4. 16:07

  5. 15:43

  6. 15:23

  7. 15:00

  8. 14:45