1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Networld
  4. Allgemein…

Debian wächst am schnellsten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Debian wächst am schnellsten

    Autor: Golem.de 29.01.04 - 09:40

    Debian ist laut Netcraft die am schnellsten wachsende Linux-Distribution der letzten sechs Monate. Ausgewertet wurden, soweit vorhanden, die Angaben zu den verwendeten Linux-Distributionen in den Apache-Headern.

    https://www.golem.de/0401/29507.html

  2. Re: Debian wächst am schnellsten

    Autor: Bjoern 29.01.04 - 12:42

    Debain rockt halt einfach, ned so ne gurken distro wie suse oder redhat.
    Wer es schonmal ausprobiert hat wird mich verstehen.

    Gruesse,
    Bjoern

  3. Oh, ein Distro-Flamewar? :D

    Autor: Tach 29.01.04 - 12:47

    Debian rockt sicher für viele Anwendungsfälle. Vor allem auf Servern. Für Notebooks und Exoten von Hardware halte ich aber Mandrake gelungener. Nicht, dass man mit Debian nicht gleiches erreichen könnte, aber es kostet mehr Handarbeit.

    Grüße

    !=Tach

  4. Re: Debian wächst am schnellsten

    Autor: NoQuarter 29.01.04 - 13:19

    *lol* flame troll.

    debian ist gut doch genau so haben die anderen distris ihre daseinsberichtigung.

  5. Re: Debian wächst am schnellsten

    Autor: Heiko 29.01.04 - 13:35

    Du hast recht, und das nennt man freie Marktwirtschaft

  6. Re: Oh, ein Distro-Flamewar? :D

    Autor: Drag-On 29.01.04 - 14:57

    und was wäre für einsteiger zu empfehlen?

  7. Re: Oh, ein Distro-Flamewar? :D

    Autor: Guru Meditation 29.01.04 - 15:00

    Mandrake, RedHat, SuSE in dieser Reihenfolge.

    Tip: Bestelle einen AmigaONE, bekomme einen PowerPC + YellowDog Linux (PPC) und AMigaOS4 (PPC) !

    Software Failure. Press left mouse button to continue.
    Guru Meditation #00000025.65045338

  8. Re: Oh, ein Distro-Flamewar? :D

    Autor: Drag-On 29.01.04 - 15:02

    cool, mandrake hab ich schon... (nur noch nicht installiert)

    Thanks!

  9. Man Man Man...

    Autor: [Si]Lithium 29.01.04 - 16:16

    Hallöle,

    Debian ist sicherlich eine sehr gute Distribution und da kann man verstehen warum es am "schnellsten" wächst.

    Im endeffekt wird jeder mal sein favorisiertes System finden, für Anfänger empfehle ich RedHat, Fedora, Mandrake und SuSE gleichermaßen da ich bereits alle hatte und alle einfach und gut finde.
    Zu sagen dies ist Gut und das ist scheisse halte ich für Schwachsinn, aber manche Leute müssen sich halt immer wichtig tun...

    Wer gerne Debian hätte und wem die Installation "zu schwer" ist, der sollte sich Knoppix 3.3 besorgen und es mit "knx-hdinstall" auf seiner Festplatte installieren (2.3 Gbyte sollten frei sein) somit hat man Debian + KDE mit ausgewählten Programmen.

    MfG
    Matthias

  10. Man Man Man...

    Autor: [Si]Lithium 29.01.04 - 16:16

    Hallöle,

    Debian ist sicherlich eine sehr gute Distribution und da kann man verstehen warum es am "schnellsten" wächst.

    Im endeffekt wird jeder mal sein favorisiertes System finden, für Anfänger empfehle ich RedHat, Fedora, Mandrake und SuSE gleichermaßen da ich bereits alle hatte und alle einfach und gut finde.
    Zu sagen dies ist Gut und das ist scheisse halte ich für Schwachsinn, aber manche Leute müssen sich halt immer wichtig tun...

    Wer gerne Debian hätte und wem die Installation "zu schwer" ist, der sollte sich Knoppix 3.3 besorgen und es mit "knx-hdinstall" auf seiner Festplatte installieren (2.3 Gbyte sollten frei sein) somit hat man Debian + KDE mit ausgewählten Programmen.

    MfG
    Matthias

  11. Re: Oh, ein Distro-Flamewar? :D

    Autor: Dagger 29.01.04 - 19:16

    Für Einsteiger die sich mit Linux beschaftigen wollen, empfehle ich Knoppix, Suse, RedHat und Mandrake. In dieser Reihenfolge.
    Knoppix ist - und Suse bietet auch, eine LiveCD. Bedeutet sie startet und läuft direkt von CD ohne eine Installation durchführen zu müssen, man kann also nichts kaputt machen. Ideal zum reinschnuppern! ;-)
    Für Windowsianer die ein Linuxsystem haben wollen ohne Linux zu lernen, empfehle ich Xandros (nicht kostenlos) und Lycoris.
    Für alle die eine Disto nicht nur so nutzen wollen wie sie sie bekommen oder später nur komplett auf eine neuere Version der Distro updaten wollen, empfehle ich eine Distro auf Debian Basis. Damit entgeht man ganz elegant der Dependency-Hölle und Debians furchtbarem Installer.

    http://gddistrowatch.tuwien.ac.at/stats.php?section=independence

  12. Re: Man Man Man...

    Autor: unnamed 30.01.04 - 08:22

    Das Problem ist z.B. bei Suse (hab ich vor kurzen mal selbst ausprobiert), dass mitlerweile das System fast so zugespammt wird wie bei Windows. Die installation ist nicht mehr wirklich so schlank wie sie sein könnt allerdings für Anfänger mit sicherheit kein schlechtes System.
    Debain hat klar den vorteil, dass es sich auf das nötigste beschränkt wobei es auch nervig sein kann, wenn ich nen neuen Kernel compilieren will erst 3 Libs etc. zu installieren bis ich starten kann. Aber dafür ist dann halt nur das drauf was ich brauche.

  13. Re: Man Man Man...

    Autor: thenktor 02.02.04 - 17:56

    ich schätze wenn du nen kernel kompilierst oder vielleicht auch andere sachen wirst du it debian weniger probleme bekommen als zB mit suse (kenn suse aber nur bis 7.1, seitdem nutz ich nur noch slackware)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WEGMANN automotive GmbH, Veitshöchheim bei Würzburg
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  3. Landratsamt Schwäbisch Hall, Schwäbisch Hall
  4. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 44,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. The Surge 2 für 42,99€, Trackmania 2: Stadium für 5,99€, Fallout: New Vegas Ultimate...
  3. (aktuell u. a. Netgear Pro Safe JGS524Ev2 Switch für 103,90€, Hasbro Nerf N-Strike für 36...
  4. (u. a. Samsung RU7419 (43 Zoll) für 329€, Samsung RU7409 (50 Zoll) für 449€, Samsung RU8009...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

  1. Agon AG353UCG: AOC baut 200-Hz-Monitor im Kinoformat und mit HDR1000
    Agon AG353UCG
    AOC baut 200-Hz-Monitor im Kinoformat und mit HDR1000

    Der Gaming-Monitor AOC Agon AG353UCG ist zumindest auf dem Papier gut ausgestattet: Er hat ein 200-Hz-Panel, unterstützt HDR mit 1.000 cd/m² und kommt im gestreckten 21:9-Format. Das alles ist aber nicht ganz preiswert.

  2. Entwicklertagung: Sony und Facebook sagen Teilnahme an GDC 2020 ab
    Entwicklertagung
    Sony und Facebook sagen Teilnahme an GDC 2020 ab

    GDC 2020 Mit Neuigkeiten zur Playstation 5 ist auf der Entwicklerkonferenz GDC 2020 nicht zu rechnen: Sony hat wegen des Coronavirus ebenso wie Facebook mit seiner Tochter Oculus abgesagt.

  3. Microsoft: Office 365 läuft jetzt komplett in deutschen Rechenzentren
    Microsoft
    Office 365 läuft jetzt komplett in deutschen Rechenzentren

    Für Microsoft ist Deutschland wohl ein wichtiger Markt: Das Unternehmen wird vielgenutzte Cloud-Dienste wie Office 365 nämlich künftig innerhalb der Landesgrenzen betreiben. Trotzdem soll eine internationale Anbindung für Kunden weiterhin problemlos möglich sein.


  1. 11:40

  2. 11:12

  3. 10:25

  4. 09:30

  5. 09:16

  6. 08:55

  7. 07:54

  8. 23:17