1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Networld
  4. Allgemein…

Adidas 1: Sportschuh mit Chip und motorisierter Federung

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Adidas 1: Sportschuh mit Chip und motorisierter Federung

    Autor: Golem.de 06.05.04 - 11:25

    Vom T-Shirt mit eingebautem Herzfrequenzmesser bis zum MP3-Player im Anorak - an "intelligenter Kleidung" mit in die Textilien eingearbeiteten Chips wird schon seit längerem getüftelt. Der deutsche Sportbekleidungskonzern Adidas hat nun für Ende 2004 den vermutlich ersten Sportschuh angekündigt, bei dem ein Chip mittels winzigem Motor die Sohle in Echtzeit an die Laufeigenschaften des Trägers anpasst.

    https://www.golem.de/0405/31162.html

  2. Hat jemand mal ein Bild von dem Ding?

    Autor: Mortimer 06.05.04 - 12:04

    k.t.

  3. da ergeben sich ungeahnte Möglichkeiten

    Autor: iggnazio 06.05.04 - 12:10

    Das ist ja toll! In Zukunft kann ich mich dann zum Beipiel so fürs zu spät kommen entschuldigen: "sorry für die Verspätung, aber ich musste meine Schuhe neu booten!!"

  4. Re: Hat jemand mal ein Bild von dem Ding?

    Autor: aeise 06.05.04 - 12:23

    Mortimer schrieb:
    >

    http://www.nytimes.com/2004/05/06/technology/circuits/06shoe.html?ex=1084420800&en=e140afcd76be264b&ei=5062

  5. Re: Adidas 1: Sportschuh mit Chip und motorisierter Federung

    Autor: Blindside 06.05.04 - 12:25

    Hmm, wie kann ein Sensor 20.000 mal pro Sekunde von einem 10.000 Hz Proz vermessen werden? Oder war das Marketing-Zeugs "der Sensor kann=könnte theoretisch, tut aber nicht"?

    Hmm, gibt es eigentlich Materialien die mit/ohne Strom ihre Festigkeit ändern? Sowas wär evtl. als Ersatz für den Minimotor geeignet.

  6. Re: da ergeben sich ungeahnte Möglichkeiten

    Autor: Rene 06.05.04 - 12:27

    Ja und "Sorry, an der Schuhtankstelle war Stau." oder "Sorry meine Schuhe haben mich in den Biergarten gesteuert." *g*

    Wobei ich als Läufer, der den Idealen Schuh für sich noch nicht gefunden hat, das schon ganz gut finde. Für einen Laufschuh der mir über längere Zeit optimal passt, wäre ich wohl auch gern bereit 250 Euronen auszugeben.

    Rene

  7. Re: da ergeben sich ungeahnte Möglichkeiten

    Autor: Blindside 06.05.04 - 12:28

    Muss man mit solchen Schuhen dann auch irgend wann mal zum TÜV? Wer haftet bei einem Unfall? ;-)

  8. Re: da ergeben sich ungeahnte Möglichkeiten

    Autor: wurst 06.05.04 - 12:30

    iggnazio schrieb:
    >
    > Das ist ja toll! In Zukunft kann ich mich dann
    > zum Beipiel so fürs zu spät kommen
    > entschuldigen: "sorry für die Verspätung, aber
    > ich musste meine Schuhe neu booten!!"


    Schuhe 'Boot'en - lustiges Wortspiel :)

  9. Re: Adidas 1: Sportschuh mit Chip und motorisierter Federung

    Autor: dilettant 06.05.04 - 12:32

    ...bloß nicht zu oft tragen. Wie lange die Mechanik die physikalische Belastung wohl mitmacht?!?

  10. Re: da ergeben sich ungeahnte Möglichkeiten

    Autor: Blindside 06.05.04 - 12:33

    hehe 8-)

    und auch der Mond muss ab und zu booten: deswegen "Moonboots"

  11. ein letzter...

    Autor: Blindside 06.05.04 - 12:36

    Aber Vorsicht:

    Bootsschuhe und Schuhboots sind zwei verschiedene paar Stiefel!

    aua, jetzt reichts...

  12. Re: Adidas 1: Sportschuh mit Chip und motorisierter Federung

    Autor: Asimo 06.05.04 - 12:47

    > Hmm, gibt es eigentlich Materialien die mit/ohne Strom ihre
    > Festigkeit ändern?

    Gibts :D

  13. Re: Adidas 1: Sportschuh mit Chip und motorisierter Federung

    Autor: CK (Golem.de) 06.05.04 - 12:47

    Blindside schrieb:
    > Hmm, wie kann ein Sensor 20.000 mal pro Sekunde
    > von einem 10.000 Hz Proz vermessen werden? Oder
    > war das Marketing-Zeugs "der Sensor kann=könnte
    > theoretisch, tut aber nicht"?

    Nun habe ich die korrekten Daten und eine gute Beschreibung der Technik von Adidas erhalten, der Artikel wurde entsprechend aktualisiert. Ein Mini-Bild ist jetzt auch drin, ich warte noch auf größere Fotos.

    > Hmm, gibt es eigentlich Materialien die mit/ohne
    > Strom ihre Festigkeit ändern? Sowas wär evtl.
    > als Ersatz für den Minimotor geeignet.

    Die Frage ist, ob diese schnell und fein genug reagieren können und schon stabil genug sind. Wäre aber für die Haltbarkeit irgendwann sicher besser.

    Gruss,
    Christian Klass
    Golem.de

  14. Re: Adidas 1: Sportschuh mit Chip und motorisierter Federung

    Autor: Blindside 06.05.04 - 12:54

    Hmmm, der Alias Asimo erinnert mich an Isaac Asimov. Der wiederum hat mal eine SF-Geschichte geschrieben, in welcher eine Handfessel aus so einem Material beschrieben wurde (naja so in etwa) - ist das nun Zufall oder Absicht?

    ;-)

  15. Ich gehe Barfuß !

    Autor: Tröt 06.05.04 - 12:55


    ätsch.

  16. Re: Ich gehe Barfuß !

    Autor: Blindside 06.05.04 - 12:56

    Scherbe im Fuß -> mit Schuhen wäre das nicht passiert!

    Denk mal drüber nach.

    ;-)

  17. Re: Adidas 1: Sportschuh mit Chip und motorisierter Federung

    Autor: MrWong 06.05.04 - 13:01

    Au fein, sobald die Schuhe auch noch das Joggen für mich übernehmen, kaufe ich ein Paar! :-D

  18. Re: Adidas 1: Sportschuh mit Chip und motorisierter Federung

    Autor: Rene 06.05.04 - 13:13

    CK (Golem.de) schrieb:

    > Nun habe ich die korrekten Daten und eine gute
    > Beschreibung der Technik von Adidas erhalten,
    > der Artikel wurde entsprechend aktualisiert. Ein
    > Mini-Bild ist jetzt auch drin, ich warte noch
    > auf größere Fotos.
    >

    Danke, jetzt sogar auch mit Datum.
    Ich glaub, da hab ich schon ein Weinachtsgeschenk für mich. :-)

    Rene

  19. Re: Adidas 1: Sportschuh mit Chip und motorisierter Federung

    Autor: Thilo Mohr 06.05.04 - 13:15

    Dein Nick müßte "Garfield" sein.

    SCNR

  20. Re: Adidas 1: Sportschuh mit Chip und motorisierter Federung - Linux !

    Autor: nomad 06.05.04 - 13:15

    Ob darauf auch Linux läuft ?

    (Flame on!)

    ;)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Allianz Versicherungs-AG, Unterföhring
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. bol Behörden Online Systemhaus GmbH, Unterschleißheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 3.499€ (Vergleichspreise ab 4.399€)
  2. (u. a. Battlefleet Gothic: Armada 2 für 11,99€, Star Trek Bridge Crew für 6,66€, Rage 2 für...
  3. (Huawei Matebook D 14 Zoll, Full HD + Freebuds 3 für 699€ und Huawei Matebook D 15 Zoll, Full...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
In eigener Sache
Die offiziellen Golem-PCs sind da

Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  1. In eigener Sache Was 2019 bei Golem.de los war
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
  3. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de

Elektroautos: Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands
Elektroautos
Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands

Was muss passieren, damit in zehn Jahren fast jeder in der Tiefgarage sein Elektroauto laden kann? Ein Pilotprojekt bei Stuttgart soll herausfinden, welcher Aufwand auf Netzbetreiber und Eigentümer und Mieter zukommen könnte.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein
  2. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  3. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

  1. Musikindustrie in Deutschland: Mehr Umsatz dank Audiostreaming
    Musikindustrie in Deutschland
    Mehr Umsatz dank Audiostreaming

    Der Umsatz der Musikindustrie in Deutschland hat wieder zugelegt. Dafür ist vor allem ein Zuwachs im Bereich Musikstreaming verantwortlich. In den Jahren zuvor verzeichnete die Branche Umsatzeinbußen.

  2. Elektromobilität: Neue Elektroauto-Prämie irritiert Handel und Käufer
    Elektromobilität
    Neue Elektroauto-Prämie irritiert Handel und Käufer

    Von wegen Klarheit: NRW stoppt sein eigenes Förderprogramm, einige Hersteller stocken den Umweltbonus für Elektroautos weiter auf. Und was heißt eigentlich "rückwirkend"?

  3. Kabinenroller: Microlino 2.0 und dreirädriger E-Motoroller Microletta geplant
    Kabinenroller
    Microlino 2.0 und dreirädriger E-Motoroller Microletta geplant

    Das Schweizer Unternehmen Micro zeigt auf dem Genfer Automobilsalon die zweite Generation seines elektrischen Kabinenrollers Microlino und den dreirädrigen E-Motorroller Microletta.


  1. 10:00

  2. 09:15

  3. 08:57

  4. 08:41

  5. 08:28

  6. 07:52

  7. 07:34

  8. 18:47