1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Networld
  4. Allgemein…
  5. Th…

Adidas 1: Sportschuh mit Chip und motorisierter Federung

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Adidas 1: Sportschuh mit Chip und motorisierter Federung

    Autor: MrWong 06.05.04 - 13:16

    Thilo Mohr schrieb:
    >
    > Dein Nick müßte "Garfield" sein.
    >
    > SCNR

    Und deiner "Odie"...

  2. Re: Adidas 1: Sportschuh mit Chip und motorisierter Federung

    Autor: unnamed 06.05.04 - 13:20

    Auf der einen Seite ist es ein schönes Beispiel zu zeigen, dass man Elektronik auch in Kleidung integrieren kann. Allerdings lässt sich wohl über Sinn und Unsinn einer sich selbst regelnden Dämpfung in einem Schuh streiten.
    Der einzigste Bereich in dem soetwas mir wirklich sinnvoll erscheint ist beim Laufen, da ein guter Schuh da doch stark die Gelenke entlasten kann. Ich frage mich allerdings wie viel schwerer der Schuh durch die Elektronik etc ist. Ich habe ehrlich gesagt keine Lust Betonklötze an den Füßen zu tragen. (etwas übertrieben)
    Ich bin ja mal gespannt, wann die ersten Kids auf der Straße mit solchen Schuhen rumrennen. Die Schuhe können noch so beschissen aussehen, sie müssen nur teuer genug sein, dann wollen die Kids sie haben. :D Vielleicht kommen ja auch einige Leute auf die Idee des Schuhmoddings. Dann werden halt überall bunte Lämpchen und farbige Lüfter eingebaut, wenn schonmal Elektronik drin ist warum sollte man sowas nicht erweitern können ;)

  3. Re: Ich gehe Barfuß !

    Autor: abcde 06.05.04 - 13:22

    :-)
    Oder über einen Schotter Platz. Das hebt die Stimmung!

  4. Re: Adidas 1: Sportschuh mit Chip und motorisierter Federung

    Autor: MrWong 06.05.04 - 13:27

    unnamed schrieb:
    >
    Vielleicht kommen ja auch
    > einige Leute auf die Idee des Schuhmoddings.
    > Dann werden halt überall bunte Lämpchen und
    > farbige Lüfter eingebaut, wenn schonmal
    > Elektronik drin ist warum sollte man sowas nicht
    > erweitern können ;)

    Oh oh, aber da wird all zu wilden Blüten der TÜV einen Strich durch die Rechnung machen. So geht's ja nun nicht! *ggg*

  5. ein allerletzter...

    Autor: Jack STern 06.05.04 - 13:31

    da lohnts sichs wenigstens mal in die sch**ße zu treten...da wird der schuh automatisch auf "weich" gestellt....

  6. Re: Adidas 1: Sportschuh mit Chip und motorisierter Federung

    Autor: soviet 06.05.04 - 13:51

    "Der einzigste Bereich in dem soetwas mir wirklich sinnvoll erscheint ist beim Laufen, da ein guter Schuh da doch stark die Gelenke entlasten kann. "

    äh..ne frage...für was gebrauchst du deine schuhe denn sonst noch?
    :D

  7. Re: Adidas 1: Sportschuh mit Chip und motorisierter Federung

    Autor: soviet 06.05.04 - 13:51

    "Der einzigste Bereich in dem soetwas mir wirklich sinnvoll erscheint ist beim Laufen, da ein guter Schuh da doch stark die Gelenke entlasten kann. "

    äh..ne frage...für was gebrauchst du deine schuhe denn sonst noch?
    :D

  8. Re: Adidas 1: Sportschuh mit Chip und motorisierter Federung

    Autor: CK (Golem.de) 06.05.04 - 14:06

    Rene schrieb:
    > Danke, jetzt sogar auch mit Datum.
    > Ich glaub, da hab ich schon ein
    > Weinachtsgeschenk für mich. :-)

    :) Die großen Fotos sind mittlerweile auch drin.

    Gruss,
    Christian Klass
    Golem.de

  9. firmware-updates / patches / schuh-os?

    Autor: döner-tierschen 06.05.04 - 14:17

    >"mit dem neuen firmware update laufe ich gleich 1 sec schneller"

    >>"haha, ich hab ne gecrackte version mit linux drauf gehauen, das bringt 5sec"

    >"w00t, und ich hab für schuh-os 1.32 gestern noch 40 eur im schuhladen gezahlt"

    >>"tjo" *lauf weg

  10. Re: Adidas 1: Sportschuh mit Chip und motorisierter Federung

    Autor: unnamed 06.05.04 - 14:31

    naja, ich meinte jetzt laufen im sportlichen sinne, also wenn man z.B. so ein paar Kilometer läuft. Nicht das normnale zur Arbeit gehen oder so. Beim Sport kann das auf hartem Untergrund schonmal fies auf die Gelenke gehen, aber bei normalem gebrauch braucht das IMHO keine Sau. :D

  11. Na das ist ja besser als bei "Zurück in die Zukunft"...

    Autor: fer 06.05.04 - 14:40

    Bin ja wirklich gespannt auf den Schuh. Muß man alle 100km in die
    Inspektion damit?

  12. der Känguru-Schuh

    Autor: luemmel 06.05.04 - 15:07

    Blindside schrieb:
    >
    > Hmm, gibt es eigentlich Materialien die mit/ohne
    > Strom ihre Festigkeit ändern? Sowas wär evtl.
    > als Ersatz für den Minimotor geeignet.

    Ja, gibt es schon im Labor, sog. elektroaktive Polymere. Sind aber noch nicht schuh-kompatibel. Man denkt da z.B. auch an künstliche Muskeln etc.
    Wenn das mal geht, wird aus Adidas 1 der Känguru-Schuh. Man kann dann direkt über den Balkon im 2. OG in die eigene Wohnung kommen ;-)

    luemmel

  13. Re: Adidas 1: Sportschuh mit Chip und motorisierter Federung

    Autor: mark 06.05.04 - 15:10

    Ich brech weg...
    Wusste doch gleich, dass es sich lohnt sich diesen Schuh-Thread reinzuziehen ;-)

  14. Re: Adidas 1: Sportschuh mit Chip und motorisierter Federung

    Autor: Schleusser 06.05.04 - 15:40

    Tja, das ist ja auch ein Sport- und kein Freizeitschuh...

    Ich denke mal, dass die 250 Eus wohl auch eher den Profi oder ambitionierten Amateur ansprechen. Mal von den "Spinnern" abgesehen, die alles haben müssen.

  15. Re: Ich gehe Barfuß !

    Autor: Dalai-Lama 06.05.04 - 17:03

    Und eine Scherbe im 1 "one" ?
    Dann geht der Schuh noch kaputt, dann lieber eine Scherbe in den Fuß =)

  16. Re: firmware-updates / patches / schuh-os?

    Autor: Clown 06.05.04 - 17:14

    Gag deluxe2004

  17. Hundehaufen und andere Fragen..

    Autor: Studienrat 06.05.04 - 18:12

    Wie reagiert der Chip, wenn man in einen dicken, saftig dampfenden Hundehaufen tritt? Chiptuning im Schuh? Konfiguration per Wlan? GPS-Ortung des Trägers? Fragen über Fragen...

  18. Re: Hundehaufen und andere Fragen..

    Autor: UKSheep 06.05.04 - 18:28

    LOL ...

    vermutlich wird der schuh bei dem tritt in einen hundehaufen dich automatisch zu einer schuhwaschanlage laufen ... :P

  19. Re: Adidas 1: Sportschuh mit Chip und motorisierter Federung

    Autor: Thilo Mohr 06.05.04 - 20:51

    >> Dein Nick müßte "Garfield" sein.
    >> SCNR

    >Und deiner "Odie"...

    Nu werd mal hier nicht persönlich!

  20. Ubd wofür?

    Autor: Suoerman 07.05.04 - 05:14

    Kann mir einer erklaeren, warum der Prozessor so schnell sein muss? Also ich schaetze ich bin schon recht schnell wenn ich 5 Schritte pro Sekunde mache, muessen die 20.000 mal gemessen werden???
    Und mit Batterie ist ja wohl auch die eine sehr armseelige Lösung.

    gruss Superman (ich fliege lieber!)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Gertraud Gruber Kosmetik GmbH & Co. KG, Rottach-Egern
  2. Bindt Systems GmbH, Garbsen
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  4. inovex GmbH, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,99€
  2. (-72%) 16,99€
  3. (-79%) 12,50€
  4. -36%) 31,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ori and the Will of the Wisps angespielt: Herzerwärmend und herausfordernd
Ori and the Will of the Wisps angespielt
Herzerwärmend und herausfordernd

Total süß, aber auch ganz schön schwierig: In Ori and the Will of the Wisps von Microsoft müssen sich Spieler schon im ersten Teil auf knifflige Sprung- und Rätselaufgaben einstellen. Beim Anspielen hat Golem.de trotzdem sehr viel Spaß gehabt - dank spannender Neuerungen.
Von Peter Steinlechner

  1. Grounded angespielt Ameisenarmee statt Rollenspielepos
  2. Rabbids Coding angespielt Hasenprogrammierung für Einsteiger
  3. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles

Workflows: Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
Workflows
Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht

Die Digitalisierung von Prozessen scheitert selten an der Technik. Oft ist es Unwissenheit über wichtige Grundregeln, die Projekte nach hinten losgehen lässt - ein wichtiges Change-Modell hilft dagegen.
Ein Erfahrungsbericht von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!
  2. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  3. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"

Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

  1. Entwicklertagung: Game Developers Conference 2020 wird verschoben
    Entwicklertagung
    Game Developers Conference 2020 wird verschoben

    GDC 2020 Die traditionsreiche Game Developers Conference findet 2020 nicht wie geplant im März statt, sondern im Sommer - in welcher Form, ist noch unklar.

  2. Rip and Replace Act: Huawei-Ersatz im US-Mobilfunknetz kostet 1 Milliarde Dollar
    Rip and Replace Act
    Huawei-Ersatz im US-Mobilfunknetz kostet 1 Milliarde Dollar

    Der US-Senat hat dem sogenannten Rip and Replace Act zugestimmt, der die Demontage von Huawei-Technik finanziert. Das politische Verbot wird für den Steuerzahler teuer.

  3. Elektromobilität: Die Post baut keine Streetscooter mehr
    Elektromobilität
    Die Post baut keine Streetscooter mehr

    Der Streetscooter, ein elektrisch angetriebener Lieferwagen aus Aachen, galt als Vorzeigeprojekt der Elektromobilität. Ein wirtschaftlicher Erfolg war das Auto aber nicht. Deshalb hat die Deutsche Post bekannt gegeben, dass sie die Produktion des Elektroautos beende.


  1. 01:26

  2. 18:16

  3. 17:56

  4. 17:05

  5. 16:37

  6. 16:11

  7. 15:48

  8. 15:29