Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Networld
  4. Allgemein…

SecurityFocus: Hacker hatte Zugriff auf T-Mobile-Server

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. SecurityFocus: Hacker hatte Zugriff auf T-Mobile-Server

    Autor: Golem.de 12.01.05 - 15:42

    Einem Hacker gelang es angeblich, Zugang zu Servern von T-Mobile zu erlangen, berichtet SecurityFocus. Mindestens ein Jahr lang habe der Hacker Zugriff auf E-Mails des US-Sicherheitsdienstes Secret Service sowie Daten von T-Mobile-Kunden gehabt. Auch soll er Zugang zu Fotos gehabt haben, die Nutzer des Sidekick mit dem Gerät geschossen haben.

    https://www.golem.de/0501/35627.html

  2. Re: SecurityFocus: Hacker hatte Zugriff auf T-Mobile-Server

    Autor: Broli 12.01.05 - 16:06

    omg wieso haben die die passwörter nicht verschlüsselt gespeichert!?

    nagut mal wieda ne fette panne von der "telekom" (ccc hatte ja mal über ne lücke bei den telekom servern berichtet...)

  3. Re: SecurityFocus: Hacker hatte Zugriff auf T-Mobile-Server

    Autor: Hacker Harry 12.01.05 - 16:10

    lol.
    mal sehen, was die geschichte wert ist...
    sollte da was dran sein, wird das vielleicht noch ein
    paar wellen schlagen.

    Best Bytes®,
    Harry

  4. Re: SecurityFocus: Hacker hatte Zugriff auf T-Mobile-Server

    Autor: cyn 12.01.05 - 16:12

    Ein paar Wellen? Ich könnt mir durchaus vorstellen, das es einiges
    an Klagen hageln wird, wenn sich herausstellt, das T-Mobile "geschlampt" hat.

  5. Re: SecurityFocus: Hacker hatte Zugriff auf T-Mobile-Server

    Autor: Michael - alt 12.01.05 - 16:15

    Weil der HipTop die Infos bereits gerendert bekommt. Darauf wird man in den Nutzungsbedingungen hingewiesen.... Ausserdem hat das nichts mit der Übertragung der Passwörter sondern mit deren zwingender Nutzung auf dem Server zu tun. Die Übertragung findet trotzdem verschlüsselt statt....

  6. Re: Verfluchtes Linux!

    Autor: eco 12.01.05 - 16:32

    Gaaaanz Ruhig. Hier hast Du deinen Schnuller wieder *plopp*

    Jetzt kommen die Heise-OS-Trolle schon hierher...

  7. Re: Verfluchtes Linux!

    Autor: Hä? 12.01.05 - 16:32

    Also den Gedankensprung musst du mir mal erklären, von einer Meldung auf SecurityFocus über Lücken bei T-Online zu Linux...

    Ede schrieb:
    >
    > Mir reichts! Nie wieder Linux!

    Ja, das ist glaube ich auch besser so, sowohl für dich als auch für normale Menschen.

  8. Re: SecurityFocus: Hacker hatte Zugriff auf T-Mobile-Server

    Autor: ArCHoR 12.01.05 - 17:16

    Das könnte in der Tat zu Massenklagen führen....
    Und das wiederrum könnte den (rosa) T Konzern ne verdammt große Summe Geld kosten, aber ich denke mal das sich mal wieder keiner trauen wird irgendwas zu machen...

  9. Re: SecurityFocus: Hacker hatte Zugriff auf T-Mobile-Server

    Autor: whitesource 12.01.05 - 17:23

    *lach* Tja, endlich...

    Wurde auch mal Zeit... Wer mehr Geld für Günni Jauch und
    Werbung ausgibt als für die Sicherheit seiner Systeme und ein paar gescheiten Admins, der muss danach halt auch dafür gerade stehen.

    Hoffentlich wirde es richtig Teuer für Tante T, dann bekommen wie Tariferhöhungen und die Telekom wieder eine von der RegTP.

    Die Schraube dreht sich weiter ^^ Gut so...

    ~teh~
    "\whitesource"\ @ back on Lin ^^

  10. Danke T-Mobile!!!

    Autor: Timo Beil 12.01.05 - 17:25

    Paris Hilton? Neue Fotos?? Im Netz??? Lechz, sabber........


    ...ohne die "Unterstützung" von T-Mobile wäre das nie möglich geworden. An dieser Stelle mal wieder ein herzlichen Dank an das Unternehmen. Wenigstens mal eine Firma die sich um die Kundschaft kümmert.

    P.S.: Nichts gegen Demi Moore, aber Heidi Klum hätte ich noch besser gefunden. Aber noch ist ja nicht aller Server Abend...

  11. Re: SecurityFocus: Hacker hatte Zugriff auf T-Mobile-Server

    Autor: Schubidu 12.01.05 - 17:38

    Hatte der CCC nicht jüngst auch ein Sicherheitsleck?
    Danke für das Gespräch.

    Es gibt keine absolute Sicherheit. Vielleicht sollten das ein paar Trolls zur Kenntnis nehmen. Oder ist eure Haustür gegen Einbrüche absolut sicher? Ja, der Vergleich ist passend.

  12. Re: SecurityFocus: Hacker hatte Zugriff auf T-Mobile-Server

    Autor: Jennifer Lores 12.01.05 - 17:56

    cool!

    wo gibts die bilder von paris hilton?
    die kleene hat bestimmt wieder ihre MUMUUUU fotografiert =D

    J.L.

  13. Re: SecurityFocus: Hacker hatte Zugriff auf T-Mobile-Server

    Autor: Bibabuzzelmann 12.01.05 - 19:08

    Machst du das auch manchmal ? lol

  14. Re: SecurityFocus: Hacker hatte Zugriff auf T-Mobile-Server

    Autor: Michael 12.01.05 - 19:15

    amen!

    massenklage... wir sind ja nicht in amerika

  15. Re: SecurityFocus: Hacker hatte Zugriff auf T-Mobile-Server

    Autor: Michael - alt 12.01.05 - 19:30

    das geschehnis um das es hier geht war aber in amerika oder hast du hier ne sozialversicherungsnummer der telekom genannt oder weißt du überhaupt was ein hiptop ist?.....

  16. Re: SecurityFocus: Hacker hatte Zugriff auf T-Mobile-Server

    Autor: :-) 12.01.05 - 20:15

    Wohnungseinbrüche geschehen nicht über die verriegelte Haustüre, für sowas benutzt man die Balkontür :-)

  17. Re: SecurityFocus: Hacker hatte Zugriff auf T-Mobile-Server

    Autor: auflinuxscheisser 13.01.05 - 08:28

    welcher idiot versucht beim secret service eibzisteigen? hat der sehnsucht nach dem knast?

  18. willsch auch haben...

    Autor: John Doe 13.01.05 - 13:35

    das Paris foto! Wo gibbet!!!!!!! :)

  19. Re: SecurityFocus: Hacker hatte Zugriff auf T-Mobile-Server

    Autor: pepsi10081955 13.01.05 - 15:10

    versteh gar nicht was die ganze aufregung hier soll - wurde hier in deutschland jemand "direkt" geschädigt? ich denke mal - nein.
    passwörter hin oder her - es gibt genügend programme um sich vor "schnüfflern" jeder Art zu schützen. verwunderlich nur das so einem "Welt-Konzern" dies anscheindend nicht möglich ist -wirklich erstaunliche leistung.nichtkönnen will wohl auch gekonnt sein. in diesem sinne:

    selbst schuld und auch mein "amen" dazu ;-)

  20. Re: SecurityFocus: Hacker hatte Zugriff auf T-Mobile-Server

    Autor: Steve 13.01.05 - 16:17

    ...bzw. der T-Konzern die Kosten (Prozess, Kosten für neue Sicherheitseinrichtungen) wieder auf die Kunden umlegen wird

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Handtmann Service GmbH & Co. KG, Biberach an der Riss
  3. Haufe Group, Freiburg
  4. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 245,90€ + Versand
  2. 98,99€ (Bestpreis!)
  3. 177,90€ + Versand (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

  1. Werbenetzwerke: Erste DSGVO-Untersuchung gegen Google gestartet
    Werbenetzwerke
    Erste DSGVO-Untersuchung gegen Google gestartet

    Ein Jahr nach Inkrafttreten der DSGVO wird die irische Datenschutzbehörde gegen Google tätig. Dabei geht es um die Kategorisierung von Nutzern in Werbenetzwerken.

  2. Google Cloud: Media Markt/Saturn will Preise von Amazon voraussehen
    Google Cloud
    Media Markt/Saturn will Preise von Amazon voraussehen

    Das Predictive Pricing von Media Markt basiert auf einer eigenentwickelten Software, die Rechenleistung der Google Cloud nutzt. Preisanpassungen, auch online, erfolgen außerhalb der Ladenöffnungszeiten der Märkte.

  3. US-Boykott: Deutsche Netzbetreiber bieten weiter Huawei-Smartphones an
    US-Boykott
    Deutsche Netzbetreiber bieten weiter Huawei-Smartphones an

    Während im Ausland Vorbestellungen schon ausgesetzt sind, bieten alle drei Mobilfunkbetreiber weiterhin Huawei-Smartphones an. Dabei stehen alle mit Google und Huawei in Kontakt.


  1. 16:27

  2. 15:30

  3. 13:21

  4. 13:02

  5. 12:45

  6. 12:26

  7. 12:00

  8. 11:39