1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphonemarkt: Apples iPhone hat…

Das weiß jeder

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das weiß jeder

    Autor: Luma 05.11.11 - 23:39

    Samsung user auch ohne diese News. ;-)
    Samsung kann schneller Inovationen umzusetzen bei hoher Qualität und brillianter ergonomie. Trotz schneller Entwicklung keine Schnitzer. Versteh auch nicht das Argument der Apple Inhaber wegen der dollen Materialien. Gut wenn ich im Leben nur ein einziges Smartphone kaufen würde/könnte weil ich noch 650 Öcken vom Taschengeld abstottern muss...

  2. Re: Das weiß jeder

    Autor: PeterPan0815 06.11.11 - 01:08

    Doch eben das sehe ich noch als einen kleinen Vorteil von Apple an und kann auch nicht verstehen warum Samsung da nicht mitzieht. Es ist einfach Luxus und es macht Spaß etwas Besonderes zu haben und dabei zählt nicht mal die Technik.

    Meine Freundin hat das Nokia Gold Edition und ein Freund hat sich damals mal die Palatinum Edition geholt, die Dinger kosten 400¤ bzw. über 1000¤ und können NICHTS. Warum macht Samsung das nicht? Egal wie gut das S2 ist und selbst wenn es deutlich besser ist, es ist immer billig/günstig im Vergleich zum IPhone. Warum kein Designer/Gold/Silber oder sonst was S2 was einfach mal 750¤ kostet?

    Immer wenn man mit Leuten über Handys diskutiert und versucht die Technik rüber zu bringen heißt es "Kann schon sein das die Samsungtechnik besser ist aber das IPhone ist eben qualitativ besser" da könnt ich ausflippen, was ist denn da besser? Es wird nur anderes Material benutzt was vielleicht 10¤ Herstellung mehr kostet. Aber warum macht Samsung das nicht, warum nicht für 20¤ eine Microfeine Goldbeschichtung auf das S2 klatschen und das Ding für 750¤ raus hauen.
    Nach dem Motto "Kann schon sein das dein Iphone eben ein Apple ist aber die Qualität beim S2 Gold ist nun mal besser (Ist ja auch teurer, also klar oder?)".

    Als ich z.B. meinem Bruder erzählt habe warum ich mir das Note und kein IPhone hole war seine einzige Frage nach 15min Erklärungen "Na wenn du meinst, lohnt sich das denn, wie viel billiger ist das denn zum IPhone". Begreift man das? Na wenigstens kostet das Note mit Speicherkarte mehr als das Iphone, da hat er blöd geschaut, aber mit einem S2 bist du direkt der Billigheimer obwohl du einfach das bessere Gerät kaufst!



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 06.11.11 01:16 durch PeterPan0815.

  3. Re: Das weiß jeder

    Autor: ChMu 06.11.11 - 01:50

    PeterPan0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch eben das sehe ich noch als einen kleinen Vorteil von Apple an und kann
    > auch nicht verstehen warum Samsung da nicht mitzieht. Es ist einfach Luxus
    > und es macht Spaß etwas Besonderes zu haben und dabei zählt nicht mal die
    > Technik. Meine Freundin hat das Nokia Gold Edition und ein Freund hat sich
    > damals mal die Palatinum Edition geholt, die Dinger kosten 400¤ bzw. über
    > 1000¤ und können NICHTS. Warum macht Samsung das nicht? Egal wie gut das S2
    > ist und selbst wenn es deutlich besser ist, es ist immer billig/günstig im
    > Vergleich zum IPhone. Warum kein Designer/Gold/Silber oder sonst was S2 was
    > einfach mal 750¤ kostet? Immer wenn man mit Leuten über Handys diskutiert
    > und versucht die Technik rüber zu bringen heißt es "Kann schon sein das die
    > Samsungtechnick besser ist aber das IPhone ist eben qualitativ besser" da
    > könnt ich ausflippen, was ist denn da besser? Es wird nur anderes Material
    > benutzt was vielleicht 10¤ Herstellung mehr kostet. Aber warum macht
    > Samsung das nicht, warum nicht für 20¤ eine Microfeine Goldbeschichtung auf
    > das S2 klatschen und das Ding für 750¤ raus hauen. Nach dem Motto "Kann
    > schon sein das dein Iphone eben ein Apple ist aber die Qualität beim S2
    > Gold ist nun mal besser (Ist ja auch teurer, also klar oder?)". Als ich
    > z.B. meinem Bruder erzählt habe warum ich mir das Note und kein IPhone hole
    > war seine einzige Frage nach 15min Erklärungen "Na wenn du meinst, lohnt
    > sich das denn, wie viel billiger ist das denn zum IPhone". Begreift man
    > das? Na wenigstens kostet das Note mit Speicherkarte mehr als das Iphone,
    > da hat er blöd geschaut, aber mit einem S2 bist du direkt der Billigheimer
    > obwohl du einfach das bessere Gerät kaufst!

    Nur das das Geld eben nicht mit Gold Editions oder anderen Gimicks gemacht wird. Die Masse kauft kein iPhone, S2 oder N9, die nehmen es bei der Vertragsverlaengerung mit.
    In den USA kostet das 4S $200 oder $300 und ist damit weltweit mit am teuersten, in Deutschland oder dem Rest von Europa sind 100 Euro schon viel, meine Frau hat ihres ganz umsonst (oder vieleicht den symbolischen Euro) bekommen.
    87% aller iPhones sind von Providern weltweit subventioniert, seit dem 4S gibt es das 3GS nun bereits in den ersten Maerkten im Prepaid Markt, ebenfalls um die 100 Euro, mit Vertrag ist es eigendlich Weltweit umsonst, egal welchen Vertrag man abschliesst.
    Die Zeiten der $1000 Euro Handys sind vorbei, dafuer ist die Technik zu schnellebig geworden.
    Apple hat noch den besten Stand, der Wertverlusst der Geraete ist minimal. Wer einmal ein iPhone hat oder hatte, kann durch den Verkauf ein oder zwei Jahre spaeter mit wenig Zuzahlung das neueste Model bekommen, auf Dauer die guenstigste Methode. Ich habe mein 3GS (umsonst bei Vertragsabschluss) nun nach Vertragsende noch fuer 300 Euro verkaufen koennen, diese 300 Euro gingen bei mir zu einem iPad2, davon habe ich mehr als von einem Phone. Ich werde auch nicht juenger und der 10" des Pads sagt mir erheblich mehr zu als so ein kleines 3-4" Telefon.
    Ich nutze wieder mein altes E71, damit kann ich auch telefonieren und sms schreiben, alles andere macht ja nun mein iPad. Das Telefon ist zwar wertlos, sieht aber gut aus, hat ewig Batterie und funktioniert auch, sehr gut sogar. Theoretisch macht dieses alte 2009) Telefon alles, was auch recht moderne "Smartphones" koennen, von GPS ueber wLan, BT bis Apps geht damit alles, aber es wird eben nicht genutzt. Also warum Geld dafuer rausschmeissen?
    Uebrigends bringt eine Gold Lackierung auf einem Plastik Samsung gar nichts, auch nicht wenn der RVP dann auf 1000 Euro geht, 2 Monate spaeter kostet jedes Samsung in der Bucht noch 300, nach einem Jahr fast nichts mehr. Samsung muss bereits bei Verkaufsgbegin 20% und mehr runtergehen, sonst gibts keine Kaufer. Ein S2 zB kostet officiell 699, also mehr als ein iPhone, das Note (alles so schoen gruen hier) 680 Euro, aber ich kenne niemanden, der das zahlen wuerde. Bei Apple habe ich uU nicht die bleeding edge Hardware, die spielt ja auch gar keine Rolle, aber ich habe das beste Software Angebot, die beste Integration in den Rest meiner Gadgets und Computer Landschaft, die Garantie eines langen und funktionierenden Supports und einen guten Wiederverkaufs Wert.
    Bei Samsung habe ich nichts davon. Im Gegenteil, das Teil, welches ich gerade fuer 500 Euro gekauft habe, wird kurz darauf bei Aldi fuer 300 verschleudert, da kommt man sich als Kunde doch gleich ganz anders vor. Updates kommen gar nicht oder mit Monaten Verspaetung und selbst wenn, kann man sie uU wegen fehlendem Provider Support nicht aufspielen.

    Es geht bei diesen neuen Kleincomputern doch nicht mehr nur ums Phone. Es handelt sich um ein komplettes Ecosystem und da kommt so schnell keiner an Apple ran.

    Egal wie manche Nerds "das Ende" von Apple kommen sehen, in der Realen Welt wird das noch dauern. Dazu kommt, das noch gar niemand weiss, was Apple als naechstes aus der Tasche zieht, weder das iPhone, noch das iPad, ja nicht mal der iPod vor 10 Jahren wurde als das gesehen, was es war oder bekam. Die Techniker sollten einfach mal sehen, was die Kunden wollen, Apple scheint die einzigste Firma zu sein, die sich darum kuemmert und notfalls die Geraete Gruppe eben erfindet oder produziert. Bis jetzt simd alle anderen zum hinterherhecheln verdammt. Auch Samsung.

  4. Re: Das weiß jeder

    Autor: PeterPan0815 06.11.11 - 03:24

    Genau das ist eben bei Samsung das Problem, anstatt ein Design-Material-Image Handy raus zu bringen welches 699¤ Wert ist, ordnen sie sich brav unter Apple ein und bauen ein 400¤ Handy. Um dann trotzdem Paroli zu bieten geben sie einfach eine UVP von 699¤ an, welche spätestens nach 48Std vom Wettbewerb auf 400¤ korrigiert wird. Sie gehen garantiert mit dem Preis NICHT runter, der war vorher schon so angepeilt, wie es durchaus üblich ist, trotzdem schlechte Firmenpolitik!
    Apple macht es auch nicht anders als billige Technik schick zu verpacken und zu vermarkten und dann teuer zu verkaufen, dass könnte Samsung auch, mehr habe ich nicht gesagt.
    Der Wert den die Apple Geräte halten basiert aber auch nur auf dem aktuellen Trend, wenn eine neue Firma in Mode kommen würde wären die Apple Geräte nichts mehr Wert (Wer würde heute z.B. noch ein 1000¤ Nokia kaufen?).

    Bei Software und Integration kann ich dir nur bedingt recht geben, das war sicherlich lange Apples Steckenpferd weil sie nun mal die ersten waren aber mittlerweile merkt man eigentlich keinen Unterschied mehr und spätestens 2012 werden sich hier IOS und Android angleichen. Schau dir nur mal die ersten Windows Phones an, da kriegt man ja einen Lachkrampf im Vergleich zu Android und IPhone aber sind die wirklich besser? Nein, die hatten nur mehr Zeit, Windows wird kommen und mit PC-Komptabilität eine echte Gefahr für die Anderen werden (in 1-2 Jahren).

    Übrigens, den vom Golem Test angegebenen Grünstich beim Note solltest du nicht breit treten, es hat sich bereits geklärt das dies ein defektes Gerät war und Golem hat das auch in seinem Test bereits ergänzt. Nur nicht das andere User das falsch aufnehmen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG, Ludwigshafen am Rhein
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. Caritasverband Offenbach/Main e.V., Offenbach
  4. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,99€
  2. (u. a. Edna & Harvey: The Breakout - Anniversary Edition für 6,99€, The Daedalic Armageddon...
  3. 2,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

    1. App Store: Apple hat 1,5 Milliarden US-Dollar Schaden abgewendet
      App Store
      Apple hat 1,5 Milliarden US-Dollar Schaden abgewendet

      2020 hat Apple im App Store über 150.000 betrügerische Apps abgelehnt und verhindert, dass über 3 Millionen gestohlene Kreditkarten eingesetzt wurden.

    2. VR-Headset: HTCs Vive Pro 2 nutzt 5K-Auflösung und 120 Hz
      VR-Headset
      HTCs Vive Pro 2 nutzt 5K-Auflösung und 120 Hz

      Das Vive Pro 2 ist technisch der VR-Konkurrenz von HP und Valve teils leicht überlegen, bei Controllern und Tracking aber von diesen abhängig.

    3. Digitale Gästelisten: Woher kommt der Hass auf die Luca-App?
      Digitale Gästelisten
      Woher kommt der Hass auf die Luca-App?

      Kaum eine IT-Anwendung erfährt in der Netz-Community eine solche Ablehnung wie die Luca-App zur Eventregistrierung. Warum?


    1. 10:12

    2. 09:19

    3. 09:08

    4. 08:00

    5. 07:18

    6. 20:00

    7. 19:45

    8. 19:20