1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Operation Facebook: Am 5.11…

Da läuft wohl gerade was...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Da läuft wohl gerade was...

    Autor: Gizzmo 05.11.11 - 00:29

    Zitat:

    Konto derzeit nicht verfügbar.

    Dein Konto ist derzeit aufgrund eines Seitenproblems nicht verfügbar. Wir rechnen damit, dass das Problem in Kürze behoben wird. Bitte probiere es in ein paar Minuten erneut.

  2. Re: Da läuft wohl gerade was...

    Autor: AndyGER 05.11.11 - 00:56

    Also meins ist da. Sowas passiert aber bei Facebook ab und an mal. Das muss da also kein Grund zur Annahme sein ...

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  3. Re: Da läuft wohl gerade was...

    Autor: berritorre 05.11.11 - 02:38

    Gizzmo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zitat:
    >
    > Konto derzeit nicht verfügbar.
    >
    > Dein Konto ist derzeit aufgrund eines Seitenproblems nicht verfügbar. Wir
    > rechnen damit, dass das Problem in Kürze behoben wird. Bitte probiere es in
    > ein paar Minuten erneut.

    Haha, da haben haben sie wohl ihre Ziele etwas niedriger angesetzt und haben beschlossen nicht Facebook lahmzulegen, sondern "dem Gizzmo sein Account"...

    ;-)

  4. Re: Da läuft wohl gerade was...

    Autor: Gizzmo 05.11.11 - 12:17

    berritorre schrieb:

    > Haha, da haben haben sie wohl ihre Ziele etwas niedriger angesetzt und
    > haben beschlossen nicht Facebook lahmzulegen, sondern "dem Gizzmo sein
    > Account"...

    Hehe :)

    Geht übrigens heute wieder. Was auch immer da los war.

  5. Re: Da läuft wohl gerade was...

    Autor: Dragon Of Blood 05.11.11 - 12:34

    Das passiert öfter mal bei facebook
    gerade wollte ich das profil eines bekannten aufrufen und pufff: keins da..^^
    Und 5 minuten später ging wieder alles einwandfrei

  6. Re: Da läuft wohl gerade was...

    Autor: berritorre 05.11.11 - 14:29

    Dragon Of Blood schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das passiert öfter mal bei facebook
    > gerade wollte ich das profil eines bekannten aufrufen und pufff: keins
    > da..^^
    > Und 5 minuten später ging wieder alles einwandfrei

    Ne ne, das ist war schon eine geplante Aktion.

    Die Operation "Zerstörung vom Gizzmo seim Account" war eine Nummer zu gross, da dachten sie wir machen dann halt Operation "5 Minuten Blockade vom Dragon Blood seim Freund seim Facebook-Account".

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Junior-Applikationsingenieur (m/w/d)
    imc Test & Measurement GmbH, Friedrichsdorf/Ts.
  2. Verwaltungsprofessur (W2) für das Lehrgebiet Informatik
    HAWK - Fachhochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen Leitweg-ID: 030-0000000087-83, Göttingen
  3. IT Business Consultant (m/w/d)
    Mainova AG, Frankfurt am Main
  4. Projektmanager CES (m/w / divers)
    Continental AG, Markdorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,37€ mit Gutscheincode TROOPERS
  2. 42,99€ (UVP 49,99€)
  3. (stündlich aktualisiert)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. WIK: Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern
    WIK
    Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern

    Werden Contentanbieter wie Netflix in Europa gezwungen, sich am Netzausbau zu beteiligen, schadet das am Ende den Nutzern. Das ergibt eine Analyse des WIK.

  2. Subventionen: Lindner will lieber Kitas statt Elektroautos fördern
    Subventionen
    Lindner will lieber Kitas statt Elektroautos fördern

    In der Debatte um die künftige Förderung von Elektroautos legt Finanzminister Christian Lindner nach. Die Kritik lässt nicht lange auf sich warten.

  3. Statt 5G: Russland nutzt 700-MHz-Frequenzband weiter für analoges TV
    Statt 5G
    Russland nutzt 700-MHz-Frequenzband weiter für analoges TV

    Der Frequenzbereich wurde um ein Jahr für die bisherige Nutzung verlängert. Die russischen Netzbetreiber wollten dort 5G ausbauen.


  1. 19:09

  2. 18:54

  3. 18:15

  4. 18:00

  5. 17:45

  6. 17:30

  7. 17:15

  8. 17:00