1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eee Pad Transformer Prime…

der prozessor...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. der prozessor...

    Autor: neocron 10.11.11 - 00:18

    ... ist nicht das problem ...
    mal abgesehen davon, dass es asus ist, was das ganze fuer mich zumindest schon uninteressant macht. Finde ich das ding "ganz ok".
    Aber der prozessor ist da doch nicht das kriterium ... so wenig spiele (und vor allem gute) wie es fuer android gibt, liegt das sowieso die meiste zeit nur brach.
    Viel wichtiger haette ich den RAM erachtet. Mein tegra 2 galaxy tab 8.9 ist staendig am limit ... ka was er laedt, aber ich schiebs mal auf die java basis, dass es staendig bei programmwechseln am sterben ist! Evtl hilft der quadcore endlich mal nen bisschen fluessige animationen darzustellen, aber ladezeiten wird man durch das ding wohl kaum verbessern!

    Das asus ist wesentlich interessanter als der vorgaenger aber irgend wie habe ich das gefuehl, dass es fuer den verbraucher nicht wesentliche vorteile ggue zb tegra 2 tablets bringt.
    Zumal ich von 10 zoll ueberhaupt nicht begeistert bin ... wenn sie die gleiche aufloesung bieten wie kleinere modelle :/

  2. Re: der prozessor...

    Autor: 7hyrael 10.11.11 - 10:13

    tja vielleicht solltest du zur abwechslung einfach mal dich über andere dinge als die neusten apple-FanShirts informieren ;)

    Der neue Prozessor bietet jede Menge tolle Features die gerade in solchen Geräten sehr viel Sinn machen. Und komischerweise habe ich noch nie Ram-probleme mit eine Samsung-Tablet gehabt. Muss wohl an deinem Apfel-Karma liegen dass das ding so Bockt. Oder halt doch nur subjektives empfinden. Vielleicht kommt dir das ja auch nur so rucklig vor weil deine Augen die ganze zeit auf der suche nach einem Apple-Logo über das gerät huschen, weil sie einfach nicht verstehn können wie so ein Ding in deine Hände kommen konnte.

    Und was macht ASUS denn, was dich das gerät uninteressant finden lässt?

  3. Re: der prozessor...

    Autor: chrulri 10.11.11 - 10:57

    7hyrael schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und was macht ASUS denn, was dich das gerät uninteressant finden lässt?

    Nunja, es fängt zwar mit A an, aber hört nicht mit pple auf...

  4. Re: der prozessor...

    Autor: rabatz 10.11.11 - 11:54

    Du hast bei deinem GalaxyTab also das Sympthom erkannt, dass die ständig der Speicher vollläuft. Du bemängselst jetzt bei einem Tablet, welches nicht mit der verbuggten Samsung-Software läuft, dass sie mehr Speicher verbauen.
    Asus hatte dieses Problem nicht beim ersten Transformer, weil dieses mit einem nahezu unmodifizierten Android ausgestattet ist. Wieso sollten sie also das Problem jetzt beim Transformer Prime haben?
    Weder Android noch die Java-Basis können also daran Schuld haben, wenn einzige Samsung das Problem hat. Ich habe außer von dir noch niemals gehört, dass jemand mit dem Speicher bei einem Android-Tablet hat.

  5. Re: der prozessor...

    Autor: neocron 10.11.11 - 19:57

    7hyrael schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tja vielleicht solltest du zur abwechslung einfach mal dich über andere
    > dinge als die neusten apple-FanShirts informieren ;)
    gaehn ... ich kenne schulanfaenger, die mehr drauf haben!

    >
    > Der neue Prozessor bietet jede Menge tolle Features die gerade in solchen
    > Geräten sehr viel Sinn machen.
    er bietet 2 features ... mehr leistung (die ich fuer isnnlos erachte) und den lowpower core ... den ich auch fuer sinnlos erachte, denn er kann nicht mehr als der runtergetaktete tegra two ... und zieht auch nicht bedeutend weniger strom!

    > Und komischerweise habe ich noch nie
    > Ram-probleme mit eine Samsung-Tablet gehabt.
    natuerlich hattest du das nicht ...
    mit deiner samsungbrille ist das auch schwer zu erkennen! (das solltest du doch verstehen, wo es doch deine art "argument" ist!)

    > Muss wohl an deinem
    > Apfel-Karma liegen dass das ding so Bockt.
    muss wohl an deinen niedrigen erwartungen liegen, dass du es nicht mitbekommst!

    > Oder halt doch nur subjektives
    > empfinden. Vielleicht kommt dir das ja auch nur so rucklig vor weil deine
    > Augen die ganze zeit auf der suche nach einem Apple-Logo über das gerät
    > huschen, weil sie einfach nicht verstehn können wie so ein Ding in deine
    > Hände kommen konnte.
    Weil ich es gekauft habe?
    Ich habe ein billiges tablet, in huebscher ipadform fuer wenig geld bekommen.
    Was will ich mehr?
    > Und was macht ASUS denn, was dich das gerät uninteressant finden lässt?
    billig produzieren ...
    Mainboards waren das letzte was ich von denen gekauft habe.
    Die laptops waren fuerchterlich, und das transformer ist mir gaenzlich suspekt gewesen mit dem blassen und verwaschenen display, das man in vielen geraeten unten ausm rahmen biegen konnte, wenn man das tab nur an dieser ecke hielt.

  6. Re: der prozessor...

    Autor: neocron 10.11.11 - 20:15

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast bei deinem GalaxyTab also das Sympthom erkannt, dass die ständig
    > der Speicher vollläuft. Du bemängselst jetzt bei einem Tablet, welches
    > nicht mit der verbuggten Samsung-Software läuft, dass sie mehr Speicher
    > verbauen.
    nein, ich bemaengle, dass sie eben nicht mehr speicher verbauen!
    4 kerne werden den wenigsten android nutzern etwas bringen, da eben nur recht selten spiele gespielt werden!
    Die leistung ist bemerkenswert, die akkulaufzeit auch!
    Nur frage waere dann, wie waere zb die akkulaufzeit bei aehnlicher leistung?


    > Asus hatte dieses Problem nicht beim ersten Transformer, weil dieses mit
    > einem nahezu unmodifizierten Android ausgestattet ist. Wieso sollten sie
    > also das Problem jetzt beim Transformer Prime haben?
    lol ... ich erinner mich an meine tests, wo das transformer weder mit 3.0.1 noch mit 3.1 diesen komischen unlock ring fluessig animieren konnte ...
    das transformer laeuft so wie das xoom auch auf stock, und eben denoch weder fluessig, noch kann es schnell benutzt werden. Ich konnte es ausgiebig anschauen und testen, denn ich hatte beide durchaus ins auge gefasst.
    Xoom und transformer. Beide ruckeln, beide haben nicht wesentlich bessere ladezeiten als das samsung! (obwohl dies durchaus das schlechteste in der beziehung ist)
    Beide habe ich auch unter 3.2 sehen duerfen (gab genug bekannte, die welche gekauft hatten) und ich kann eben nicht sagen, dass es da wesentlich besser laeuft. Das laden des taskmanagers dauert auf meinem tab 3 sekunden
    auf seinem 1,5 sekunden ... beides laecherlich!
    Laden von applikationen sind fast identisch.
    Im falle meines tabs baut er jedes mal den homescreen mit den widgets neu auf, sobald ich auf den home button druecke ... das dauert jedes mal mind. 3-4 sekunden, bis ich ueberhaupt irgend was antippen kann.

    > Weder Android noch die Java-Basis können also daran Schuld haben, wenn
    > einzige Samsung das Problem hat.
    haben sie nicht, es ist ein generelles Android problem, meiner meinung nach. deshalb habe ich halt auch samsung gekauft, die entscheidung war in der sache zwischen pest und cholera!
    Ich habe mich fuer das handlichere, huebschere geraet entscheiden, welches obendrein auch den besten bildschirm lieferte (natuerlich alles meiner meinung nach!)
    > Ich habe außer von dir noch niemals
    > gehört, dass jemand mit dem Speicher bei einem Android-Tablet hat.
    Nunja, evtl liegts daran, dass ich mit dem geraet etwas mehr mache als im internet browsen und meinen facebook status updaten?

  7. Re: der prozessor...

    Autor: neocron 10.11.11 - 20:19

    7hyrael schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht kommt dir das ja auch nur so rucklig vor

    ruckel ruckel ruckel
    mach halt mal die augen auf, du kleiner verblendeter fanatiker!

    Jetzt darf ich nicht mal mein gekauftes produkt kritisieren, weil du auch eins hast?
    Erbaermlich ...

  8. Re: der prozessor...

    Autor: rabatz 13.11.11 - 19:54

    Ich weiß echt nicht, was du/ihr mit deinem/euren Tablet/s machst/macht. Ich habe jedenfalls keines der genannten Probleme. Homescreen ruckelt nicht und eine Aufbauzeit ist schon gar nicht zu bemerken. Der Taskmanager funktioniert bei mir auch verzögerungsfrei. Entweder ihr habt eure Tabs mit schlechten Apps zugekleistert oder alle Montagsgeräte erwischt. Anders kann ich es mir wirklich nicht erklären. Bei mir läuft alles wunderbar. Bei 3.0 wars noch etwas ruckelig, mit 3.1 wars schon wesentlich besser und seit 3.2 ruckelt gar nichts mehr.

  9. Re: der prozessor...

    Autor: neocron 13.11.11 - 20:03

    Glaub dir keinwort. Ich habe noch kein einziges geraet gesehen, welches nicht ruckelt mit android. Demnach merkst du es entweder nicht, oder du ignorierst es sturr! Wie auch imemr, solange ich es nirgends sehe, bleibt es in meinen augen ein generelles problem!

  10. Re: der prozessor...

    Autor: rabatz 13.11.11 - 20:22

    Ob du mir glaubst oder nicht ist mir eigentlich total egal. Ich weiß ja dass es so ist.

  11. Re: der prozessor...

    Autor: satriani 13.11.11 - 22:13

    Also, das blöde Samsung-UI ruckelt eindeutig, da braucht man nicht zu diskutieren. Bei den Smartphones ist es genau der selbe Scheiß! Samsung macht zwar tolle Hardware, aber das Programmieren sollen die lieber der Community überlassen.
    BTW, mein iPad2 ruckelt auch ganz schön und hat andere Probleme wie Freezes zB. auch nicht besser :-/

    ╔═══════════════════════════════════════════╗
      Was hat FreeBSD mit einem massiven Sonnensturm gemeinsam?
      Das Aus für Hacker !
    ╚═══════════════════════════════════════════╝

  12. Re: der prozessor...

    Autor: neocron 14.11.11 - 02:23

    Was stabilitaet und generellen fluss bei der benutzung angeht sehe ich das ipad vorn! Mein samsung stirbt jeden tag mind 2 mal im std browser, einmal bei der cam und dann nochmal im homescreen. Auf dem ipad hingegen hatte ich noch nie einen freeze gesehen, der nen neustart des geraetes erfordert, den jedoch hatte ich gestern auf meinem samsung zum 2. Mal!
    Bei einigen sachen, muss ich aber auch natuerlich die software anbieter ruegen, die scheinen bei android sich weniger muehe zu geben als bei ios! Das merkt man sofort!

  13. Religiöse Fanatiker im IT-Bereich

    Autor: Anonymer Nutzer 14.11.11 - 07:12

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Glaub dir keinwort. Ich habe noch kein einziges geraet gesehen, welches
    > nicht ruckelt mit android. Demnach merkst du es entweder nicht, oder du
    > ignorierst es sturr! Wie auch imemr, solange ich es nirgends sehe, bleibt
    > es in meinen augen ein generelles problem!

    Soll ich mein Iconia A500 abfilmen?

    Und warum überhaupt bist Du vertrauenswürdig, der Rest aber nicht?

    Langsam artet das hier zur Religion aus, Androidfanboys wollen Applefanboys bekehren und umgekehrt, dazu werden Geschichten erfunden, irgendwelche Vorurteile aus dem Hut gezogen und wenn alles nichts hilft sagt man eben, dass jeder der nicht zustimmt automatisch ein Fanboy der anderen Seite ist.

    Ehrlich Leute, sucht euch irgend eine andere Religion, IT ist dazu nicht geeignet, da prinzipiell auf Logik basierend, auch wenn es manche schaffen diesen Aspekt untergehen zu lassen.

    Logisch Handeln ist beispielsweise das - für die eigenen Zwecke - derzeit beste Gerät zu kaufen, egal ob es von Samsung, Asus, Apple oder sonst wem kommt.

    Ich lebe beispielsweise mit einem iPod, Galaxy S2 und Acer Iconia A500 ganz gut, bisher hat mich der Teufel noch nicht geholt.

    Ansonsten fehlen ja noch Hexenverfolgungen "er benutzt ein Gerät von Hersteller X, verbrennt ihn!", dann dürfte der Fanatismus komplett sein *kopfschüttel*.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 14.11.11 07:14 durch Freakgs.

  14. Re: Religiöse Fanatiker im IT-Bereich

    Autor: L_Starkiller 14.11.11 - 08:37

    @ Freakgs Noch hat dich der Teufel nicht geholt, aber du weißt auch nicht, welche himmlischen Vergnügen dir entgehen, wenn du nur auf die richtige Technik setzen würdest ;-)

    ps. Danke für den Kommentar

  15. Re: Religiöse Fanatiker im IT-Bereich

    Autor: Anonymer Nutzer 14.11.11 - 08:54

    L_Starkiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @ Freakgs Noch hat dich der Teufel nicht geholt, aber du weißt auch nicht,
    > welche himmlischen Vergnügen dir entgehen, wenn du nur auf die richtige
    > Technik setzen würdest ;-)

    Hmm, aber im Himmel ist es so kalt *brrr*



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.11.11 08:55 durch Freakgs.

  16. Re: der prozessor...

    Autor: satriani 14.11.11 - 10:28

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was stabilitaet und generellen fluss bei der benutzung angeht sehe ich das
    > ipad vorn!
    Korrekt, finde ich auch so, allerdings wollen meine Jungs in der Firma nichts mit dem Apfel Zutun haben, entweder FreeBSD/OpenBSD und etc.BSD oder im schlimmsten Fall Linux. Microsoft- und Apple-Produkte landen bei uns in den Mülleimer, da viel zu unhandlich und instabil, die Möglichkeiten an dem Kernel rumzubasteln = 0,nix. Die sagen Apfel ist was für Blondis und Dönerverkäufer :D
    Ich bin der einzige bei uns in der Firma, der noch beim Apfel hängt ^^

    > Mein samsung stirbt jeden tag mind 2 mal im std browser, einmal
    > bei der cam und dann nochmal im homescreen.
    Ja, das liegt an dem beschießenem Linux-Kern und saumäßig programmierten UI :-/

    > Auf dem ipad hingegen hatte ich noch nie einen freeze gesehen, der nen neustart des
    > geraetes erfordert,
    Da muss ich dich enttäuschen, den es kommt wesentlich seltener als beim Android vor, dafür aber sind die Probleme ziemlich mies. Ich war mit meinem iPad bereits 2 mal beim Service, mit dem Galaxy S dagegen kein einziges mal, obwohl der Galaxy älter ist und schon tausend mal auf den Boden knallte :D

    > den jedoch hatte ich gestern auf meinem samsung zum 2. Mal!
    > Bei einigen sachen, muss ich aber auch natuerlich die software anbieter
    > ruegen, die scheinen bei android sich weniger muehe zu geben als bei ios!
    > Das merkt man sofort!
    Nimm ne Custom ROM mit ordentlichen Kernel, der von Samsung ist der letzte Dreck!

    ╔═══════════════════════════════════════════╗
      Was hat FreeBSD mit einem massiven Sonnensturm gemeinsam?
      Das Aus für Hacker !
    ╚═══════════════════════════════════════════╝

  17. Re: der prozessor...

    Autor: neocron 14.11.11 - 18:59

    satriani schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was stabilitaet und generellen fluss bei der benutzung angeht sehe ich
    > das
    > > ipad vorn!
    > Korrekt, finde ich auch so, allerdings wollen meine Jungs in der Firma
    > nichts mit dem Apfel Zutun haben, entweder FreeBSD/OpenBSD und etc.BSD
    > oder im schlimmsten Fall Linux. Microsoft- und Apple-Produkte landen bei
    > uns in den Mülleimer, da viel zu unhandlich und instabil, die Möglichkeiten
    > an dem Kernel rumzubasteln = 0,nix. Die sagen Apfel ist was für Blondis und
    > Dönerverkäufer :D
    > Ich bin der einzige bei uns in der Firma, der noch beim Apfel hängt ^^
    >
    > > Mein samsung stirbt jeden tag mind 2 mal im std browser, einmal
    > > bei der cam und dann nochmal im homescreen.
    > Ja, das liegt an dem beschießenem Linux-Kern und saumäßig programmierten UI
    > :-/
    >
    > > Auf dem ipad hingegen hatte ich noch nie einen freeze gesehen, der nen
    > neustart des
    > > geraetes erfordert,
    > Da muss ich dich enttäuschen, den es kommt wesentlich seltener als beim
    > Android vor, dafür aber sind die Probleme ziemlich mies. Ich war mit meinem
    > iPad bereits 2 mal beim Service, mit dem Galaxy S dagegen kein einziges
    > mal, obwohl der Galaxy älter ist und schon tausend mal auf den Boden
    > knallte :D
    >
    > > den jedoch hatte ich gestern auf meinem samsung zum 2. Mal!
    > > Bei einigen sachen, muss ich aber auch natuerlich die software anbieter
    > > ruegen, die scheinen bei android sich weniger muehe zu geben als bei
    > ios!
    > > Das merkt man sofort!
    > Nimm ne Custom ROM mit ordentlichen Kernel, der von Samsung ist der letzte
    > Dreck!
    Hab ich. Ist zwar immer noch nen samsun kernel aber zumindest die bloatware ist weg. Custom roms sind aber auch nicht die loesung. Mein sgs2 haelt mit 3G an im cyanogenmod keine 8 std im standby. Auch hab ich da haeufig crashs. Wenn ea funktioniert ist es aber sehr flott. Ist halt nen kompromiss!

  18. Re: der prozessor...

    Autor: rabatz 14.11.11 - 19:44

    Also ich würde wirklich gern wissen wie du deine Geräte benutzt, dass du hier der einzige bist, der es schafft diese Geräte in die Knie zu zwingen.

    Ich kann nur von meinem Erfahrungen berichten:
    HTC Desire mit Custom-ROM Gingervillain 3.1 Standbyzeit 3 Tage.
    Asus Eeepad Tranfromer mit Stock 3.2 Standby-Zeit ca 2-3 Wochen, Surfen mit WLAN 8-9 Stunden; Homescreen und Launcher ruckeln nicht; alles funktioniert ohne merkbare Verzögerungen

    Ich kann also wirklich nicht nachvollziehen, wie du es schaffst, dass deine Geräte so mies laufen. Ich habe auch noch von niemand anderen solche Dinge gehört. Da liegt doch der Verdacht nahe, dass du entweder Blödsinn erzählst oder es absichtlich provozierst.

  19. Re: der prozessor...

    Autor: neocron 14.11.11 - 20:45

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich würde wirklich gern wissen wie du deine Geräte benutzt, dass du
    > hier der einzige bist, der es schafft diese Geräte in die Knie zu zwingen.
    Vielleicht benutz ich es ueberhaupt! Vielleicht mache ich, wie schonmal beschrieben, etwas mehr als nur im web surfen!
    > Ich kann nur von meinem Erfahrungen berichten:
    > HTC Desire mit Custom-ROM Gingervillain 3.1 Standbyzeit 3 Tage.
    Jupp krieg ich auch hin, im flugzeugmodus!
    > Asus Eeepad Tranfromer mit Stock 3.2 Standby-Zeit ca 2-3 Wochen, Surfen mit
    > WLAN 8-9 Stunden;
    Schafft das galaxy tab auch...
    > Homescreen und Launcher ruckeln nicht; alles funktioniert
    > ohne merkbare Verzögerungen
    Und das glaube ich dir nicht :)
    Vielleicht merkst du es wirklich nicht, vielleicht bist du toleranter als ich. Nur solange ich es nirgends sehe...
    >
    > Ich kann also wirklich nicht nachvollziehen, wie du es schaffst, dass deine
    > Geräte so mies laufen. Ich habe auch noch von niemand anderen solche Dinge
    > gehört. Da liegt doch der Verdacht nahe, dass du entweder Blödsinn erzählst
    > oder es absichtlich provozierst.
    Fuer mich liegt der verdacht nahe, dass sie nix besseres kennen... Wer natuerlich keinen vergleich hat, wie es laufen koennte, fuer den ist die leistung eines androidgeraetes sicherlich super! Ich beschwere mich ja auch nicht ueber das geruckel, sondern ich benenne es, und nehme es hin. Ich wusste darum und habe trotzdem ein android geraet gekauft! Deshalb muss ich mir noch lange nicht einreden wie ueberaus toll es ist, oder gar ignorieren, wie es schoen vor sich hin ruckelt. Und der fakt, dass du nen cutom rom auf dem handy hast zeigt mir ja wie zufrieden du mit dem geraet gewesen sein musst. Noch interessanter ist fuer mich zu sehen, wieviele leue ueberhaupt custom roms drauf haben! Scheint mir fast so als ist da niemand mit dem stock zufrieden?!

  20. Re: der prozessor...

    Autor: rabatz 14.11.11 - 21:02

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rabatz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also ich würde wirklich gern wissen wie du deine Geräte benutzt, dass du
    > > hier der einzige bist, der es schafft diese Geräte in die Knie zu
    > zwingen.
    > Vielleicht benutz ich es ueberhaupt! Vielleicht mache ich, wie schonmal
    > beschrieben, etwas mehr als nur im web surfen!
    Ich benutzer mein Tablet täglich für alles mögliche. Es laufen ständig einige Apps parallel und das Gerät bleibt trotzdem flüssig. Von Leistungsschwäche keine Spur.
    > > Ich kann nur von meinem Erfahrungen berichten:
    > > HTC Desire mit Custom-ROM Gingervillain 3.1 Standbyzeit 3 Tage.
    > Jupp krieg ich auch hin, im flugzeugmodus!
    Tja mein Desire schafft das ganze mit 3G.
    > > Asus Eeepad Tranfromer mit Stock 3.2 Standby-Zeit ca 2-3 Wochen, Surfen
    > mit
    > > WLAN 8-9 Stunden;
    > Schafft das galaxy tab auch...
    > > Homescreen und Launcher ruckeln nicht; alles funktioniert
    > > ohne merkbare Verzögerungen
    > Und das glaube ich dir nicht :)
    > Vielleicht merkst du es wirklich nicht, vielleicht bist du toleranter als
    > ich. Nur solange ich es nirgends sehe...
    Musst es mir nicht glauben. Es ist aber trotzdem so. Kannst ja gerne her kommen und es dir anschauen. ;-)
    > >
    > > Ich kann also wirklich nicht nachvollziehen, wie du es schaffst, dass
    > deine
    > > Geräte so mies laufen. Ich habe auch noch von niemand anderen solche
    > Dinge
    > > gehört. Da liegt doch der Verdacht nahe, dass du entweder Blödsinn
    > erzählst
    > > oder es absichtlich provozierst.
    > Fuer mich liegt der verdacht nahe, dass sie nix besseres kennen... Wer
    > natuerlich keinen vergleich hat, wie es laufen koennte, fuer den ist die
    > leistung eines androidgeraetes sicherlich super!
    Was wäre denn deiner Meinung nach besser? Komm mir jetzt bitte nicht mit dem iPad(2). Das Ding ist soweit ich bis jetzt gesehen habe nicht in jeder Lebenslage flüssig.
    > Ich beschwere mich ja auch
    > nicht ueber das geruckel, sondern ich benenne es, und nehme es hin. Ich
    > wusste darum und habe trotzdem ein android geraet gekauft! Deshalb muss ich
    > mir noch lange nicht einreden wie ueberaus toll es ist, oder gar
    > ignorieren, wie es schoen vor sich hin ruckelt.
    Ich rede es mir nicht ein, es ist einfach so. Ich sehe es ja.
    > Und der fakt, dass du nen
    > cutom rom auf dem handy hast zeigt mir ja wie zufrieden du mit dem geraet
    > gewesen sein musst. Noch interessanter ist fuer mich zu sehen, wieviele
    > leue ueberhaupt custom roms drauf haben! Scheint mir fast so als ist da
    > niemand mit dem stock zufrieden?!
    Nein der Grund für ein Custom-ROM war vor allem die Neugier. Außerdem kann man als Root-User mehr als ohne Root. Das Stock-ROM war sehr gut, aber ich wollte einfach nicht auf Gingerbread warten, vor allem weil HTC fürs Desire ohnehin einen Zick-Zack-Kurs gefahren ist, weil der interne Speicher eigentlich schon ziemlich grenzwertig war. Für mich als Entwickler war es außerdem wichtig so früh wie möglich auf Gingerbread umzusteigen bzw. es zumindest zur Verfügung zu haben. Da bin ich heilfroh, dass ich ein Asus habe, da kommen die Updates immer schnell. Nachdem am 17.11. die Sourcen für ICS veröffentlicht werden, rechne ich noch mitte Dezember fürs Transformer mit dem Update.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. Develco Pharma GmbH, Schopfheim
  3. Allianz Beratungs und Vertriebs-AG, München-Unterföhring
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
  2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    1. Norbert Röttgen: CDU-Außenpolitiker geht mit SPD-Abgeordneten gegen Huawei an
      Norbert Röttgen
      CDU-Außenpolitiker geht mit SPD-Abgeordneten gegen Huawei an

      Der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen verbündet sich mit einzelnen SPD-Abgeordneten gegen Huawei und Bundeskanzlerin Merkel. Ob das Erfolg hat, ist noch offen.

    2. Dungeons & Dragons: Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale
      Dungeons & Dragons
      Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

      Ein geistiger Nachfolger für einen Baldur's-Gate-Ableger soll Dark Alliance werden. Das Rollenspiel für bis zu vier Spieler setzt auf schnelle Action mit Figuren wie Drizzt Do'Urden und Bruenor Battlehammer.

    3. Microsoft: Das Windows-10-Logo sieht bald anders aus
      Microsoft
      Das Windows-10-Logo sieht bald anders aus

      Das Fluent Design wird das Aussehen von Microsoft-Produkten veränden. Dazu zählen auch deren Symbole. Das Unternehmen zeigt als Beispiele eine neue Version des Windows-10-Fensters und der Icons von Office 365.


    1. 13:26

    2. 13:01

    3. 12:15

    4. 12:04

    5. 11:52

    6. 11:45

    7. 10:45

    8. 10:33