1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sicherheitslücke: Harmlose iOS-Apps…

richtig so

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. richtig so

    Autor: Anonymer Nutzer 09.11.11 - 11:50

    Sogenannte Sicherheitsforscher müssen ja nicht gleich die Software öffentlich mit Bedienungsanleitung zur Verfügung stellen damit sie auch garantiert von Nachmachern zum Einsatz kommt.

    Sicherheit geht nun mal vor ...

  2. Re: richtig so

    Autor: Affenkind 09.11.11 - 12:07

    Fred_EM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sogenannte Sicherheitsforscher müssen ja nicht gleich die Software
    > öffentlich mit Bedienungsanleitung zur Verfügung stellen damit sie auch
    > garantiert von Nachmachern zum Einsatz kommt.
    >
    > Sicherheit geht nun mal vor ...

    Wie willst Du denn sonst testen, ob eine Sicherheitslücke besteht Schlaubi Schlumpf?!
    Geil, sogar hier nehmen die Äppel-Fanboys ihre Gottheit in Schutz.
    Aber Du hast Recht, es wäre besser, wenn die Äppel Gemeinde durch Trojaner und Viren vernichtet wird, dann ist Ruhe.

    http://dieoxidiertenschweine.de/randomsig.jpg

  3. Re: richtig so

    Autor: samy 09.11.11 - 18:35

    Fred_EM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sogenannte Sicherheitsforscher müssen ja nicht gleich die Software
    > öffentlich mit Bedienungsanleitung zur Verfügung stellen damit sie auch
    > garantiert von Nachmachern zum Einsatz kommt.
    >
    > Sicherheit geht nun mal vor ...

    Ach so? Schöner Test: Man melde Apple vorher dass man eine Sicherheitslücke ausnützen will und dann sperrt Apple das --> Apple ist sicher... Apple hat extra eine Telefonnummer für alle Malware-Hersteller geschaltet und die rufen auch fleißig dort an und melden ihre Malware ... ;-)

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.11.11 18:42 durch samy.

  4. Re: richtig so

    Autor: Lokster2k 10.11.11 - 08:35

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fred_EM schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sogenannte Sicherheitsforscher müssen ja nicht gleich die Software
    > > öffentlich mit Bedienungsanleitung zur Verfügung stellen damit sie auch
    > > garantiert von Nachmachern zum Einsatz kommt.
    > >
    > > Sicherheit geht nun mal vor ...
    >
    > Ach so? Schöner Test: Man melde Apple vorher dass man eine Sicherheitslücke
    > ausnützen will und dann sperrt Apple das --> Apple ist sicher... Apple hat
    > extra eine Telefonnummer für alle Malware-Hersteller geschaltet und die
    > rufen auch fleißig dort an und melden ihre Malware ... ;-)

    Wieso? Ist doch optimal...so wird sichergestellt, dass nur Kinder die schon in den Brunnen gefallen sind, wahrgenommen werden und das is vll mal eins hier, eins da...aber die zig Kinder, die nen Meter vom Brunnen ohne Geländer spielen, die nimmt niemand wahr...achso...es geht um optimal für den Kunden...nicht optimal für Apple...

    ********************************
    Consumocalypse Now!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DAVASO GmbH, Leipzig
  2. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen
  3. medavis GmbH, Karlsruhe
  4. Meibes System-Technik GmbH, Gerichshain

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. gratis (bis 22.04.)
  3. 8,75€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme