1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mikrodisplay: Android-Videobrille…

Halbgar

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Halbgar

    Autor: Sinnfrei 10.11.11 - 12:01

    Was fehlt sind:

    - Eingebaute Sensoren (GPS, Kompass, Kamera, Beschleunigungs- und Neigungssensor).
    - Gestensteuerung (z.B. über eine eingebaute Kamera).

    Wenn es das hätte, könnte man anfangen über ordentliche Augemented-Reality-Anwendungen nachzudenken.

    __________________
    ...

  2. Re: Halbgar

    Autor: Bouncy 10.11.11 - 12:13

    Sinnfrei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was fehlt sind:
    >
    > - Eingebaute Sensoren (GPS, Kompass, Kamera, Beschleunigungs- und
    > Neigungssensor).
    > - Gestensteuerung (z.B. über eine eingebaute Kamera).
    >
    > Wenn es das hätte, könnte man anfangen über ordentliche
    > Augemented-Reality-Anwendungen nachzudenken.
    Umgekehrt wäre es wohl effizienter, nämlich Handys die all das was du aufgezählt hast haben _zuerst_ mit AR-Anwendungen auszustatten und dann zu sagen "Was fehlt ist... eine bessere Darstellmöglichkeit", diesen einzigen Mangel könnte man dann nämlich einfach mit so einer Brille ausgleichen. Aber was tatsächlich fehlt sind nützliche AR-Anwendungen, trotz aller technischen Grundlagen, die man mittlerweile mit sich führt...

  3. Re: Halbgar

    Autor: frankabc 10.11.11 - 13:18

    nun, sicher macht es aus Sicht der Kunden Sinn ein ausgereiftes Produkt auf den Markt zu bringen. Was aber, wenn man ein super tolles Produkt hat und dann Kleinigkeiten - wie z.B. dass den Leuten schlecht wird - dafür sorgen, dass niemand dein Produkt kauft?
    Stattdessen ist es durchaus sinnvoll, erst etwas mit eingeschränktem Komfort anzubieten und auf Basis der Erfahrungen dann weiterzuarbeiten.

  4. Re: Halbgar

    Autor: HugoHabicht 10.11.11 - 16:38

    au ja Gestensteuerung. Dann stehen massenweise leute in der Ubahn rum die ins nichts starren und mit ihren Händen vor sich herumfuchteln. Dann ist die Frage nurnoch, ist der Typ jetzt IT-Spezialist oder geistig Behindert.

  5. Re: Halbgar

    Autor: FoxCore 12.11.11 - 16:38

    HugoHabicht schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > au ja Gestensteuerung. Dann stehen massenweise leute in der Ubahn rum die
    > ins nichts starren und mit ihren Händen vor sich herumfuchteln. Dann ist
    > die Frage nurnoch, ist der Typ jetzt IT-Spezialist oder geistig Behindert.

    Dito. Besser aufs Auge konzentrieren, denn eine Augen-Steuerung sieht nicht bedeppert aus, ist komfortabler und es sind natürliche Bewegungen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerisches Rotes Kreuz, München
  2. KLINGELNBERG GmbH, Hückeswagen
  3. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Regensburg
  4. BASF Services Europe GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED65CX9LA 65 Zoll OLED 120Hz + LG Velvet Smartphone für 1.799€, 2x Sandisk Extreme...
  2. (u. a. Angebote zu Spielen, PC- und Konsolen-Zubehör, Laptops, Monitore, Fernsehern uvm.)
  3. (u. a. Viewsonic VX2718 27 Zoll Curved WQHD 165Hz für 253,99€, Samsung G7 27 Zoll QLED Curved...
  4. (u. a. Raspberry Pi 400 Mini-PC für 71,90€, Biostar B560GTQ Mainboard für 139,90€, Biostar...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme