1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NEC: Erstes HD-DVD-Laufwerk für…

Soso, Blu-Ray ist also nicht abwärtskompatibel...

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Soso, Blu-Ray ist also nicht abwärtskompatibel...

    Autor: Angel 02.09.05 - 18:16

    > Anders als das Konkurrenzformat Blu-Ray ist HD-DVD dabei abwärtskompatibel, d.h.
    > HD-DVD-Laufwerke können bei entsprechender Ausstattung auch DVDs und CDs
    > verarbeiten. Auch müssen zur Herstellung der Medien die Produktionsgeräte nur leicht
    > angepasst werden, heißt es von den HD-DVD-Unterstützern. (ji)

    Leidet da etwa jemand in der Redaktion an Gedächtnisschwund? Gerade gestern wurde doch über den neuen Samsung BRD-Recorder berichtet, der auf BRD aufnehmen, aber auch CD und DVD lesen kann.
    Fakt ist doch, dass beide Standards im Gegensatz zur DVD einen blauen Laser einsetzen - um Abwärtskompatibilität zu gewährleisten, muss also ein zweiter Laser in den Lesekopf integriert werden - bei beiden Formaten. So würde ich auch die Aussage am Anfang des Artikels bezüglich des speziell entwickelten Laserkopfes interpretieren. Die HDDVD hat also nur in der Produktion einen Vorteil, der sich dafür in einer deutlich geringeren Kapazität widerspiegelt.

  2. Re: Soso, Blu-Ray ist also nicht abwärtskompatibel...

    Autor: greebo 02.09.05 - 18:44

    Angel schrieb:
    ------------------------------------------------------

    > Leidet da etwa jemand in der Redaktion an
    > Gedächtnisschwund? Gerade gestern wurde doch über
    > den neuen Samsung BRD-Recorder berichtet, der auf
    > BRD aufnehmen, aber auch CD und DVD lesen kann.
    > Fakt ist doch, dass beide Standards im Gegensatz
    > zur DVD einen blauen Laser einsetzen - um
    > Abwärtskompatibilität zu gewährleisten, muss also
    > ein zweiter Laser in den Lesekopf integriert
    > werden

    Wie war das nochmal mit dem Lesen und dem Vorteil ;-)) (nicht persönlich nehmen),

    denn es braucht nur einen "Laserkopf", der unterschiedliche Wellenlängen (rot bis blau) lesen kann

    Beleg:
    "wozu NEC einen Laserkopf entwickelt hat, der neben dem herkömmlichen roten und ultravioletten Licht auch blaues Licht lesen kann"

    have a nice weekend

  3. Re: Soso, Blu-Ray ist also nicht abwärtskompatibel...

    Autor: Hardfreak 02.09.05 - 20:43

    > Wie war das nochmal mit dem Lesen und dem Vorteil
    > ;-)) (nicht persönlich nehmen),

    Ähem, vielleicht solltest *Du* Dir das mal zu Herzen nehmen...

  4. Re: Soso, Blu-Ray ist also nicht abwärtskompatibel...

    Autor: greebo 03.09.05 - 08:00

    Hardfreak schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Wie war das nochmal mit dem Lesen und dem
    > Vorteil
    > ;-)) (nicht persönlich nehmen),
    >
    > Ähem, vielleicht solltest *Du* Dir das mal zu
    > Herzen nehmen...
    >

    okay Asche über mein Haupt, habe nocheinmal gegoogelt:

    Wird Blu-ray Wiedergabe von DVDs unterstützen?

    Ja, diverse führende Verbraucherelektronikfirmen (incl. Sony, Panasonic, Philips, Samsung und LG) haben bereits Produkte vorgeführt, die CDs, DVDs und Blu-ray-Discs mit einem BD/DVD/CD-kompatiblen optischen Kopf lesen/schreiben können, also müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Ihre DVD-Sammlung obsolet wird. Obwohl es jedem Hersteller überlassen ist, seine Produkte rückwärtskompatibel zu DVD zu machen, ist das Format zu populär, um nicht unterstützt zu werden. Die Blu-ray Disc Association (BDA) erwartet, dass jedes Blu-ray-Gerät rückwärtskompatibel zu CDs und DVDs sein wird.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Nürnberg
  3. MEIERHOFER AG, München, Berlin, Leipzig
  4. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme