1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony Ericsson: Alle 2011er Xperia…

Auf der grottig lahmen Hardware? (k.T.)

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auf der grottig lahmen Hardware? (k.T.)

    Autor: Lala Satalin Deviluke 18.11.11 - 15:13

    ö

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  2. Re: Auf der grottig lahmen Hardware? (k.T.)

    Autor: karoshiboy 18.11.11 - 16:02

    Und täglich grüsst der Planet Ahnungslos...

  3. Re: Auf der grottig lahmen Hardware? (k.T.)

    Autor: iu3h45iuh456 18.11.11 - 17:05

    karoshiboy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und täglich grüsst der Planet Ahnungslos...

    Einige betrachten eben dank erfolgreichem Marketings alle Handys die keinen Doppelkernprozessor haben als "grottig lahm" und alle Handydisplays die keine Superduper Amoleds sind als schlecht.

    Bitte, soll man sich vielleicht die Mühe machen, zu erklären dass es nicht ganz so simpel ist? Nö.

  4. Re: Auf der grottig lahmen Hardware? (k.T.)

    Autor: karoshiboy 18.11.11 - 19:13

    iu3h45iuh456 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Bitte, soll man sich vielleicht die Mühe machen, zu erklären dass es nicht
    > ganz so simpel ist? Nö.

    Vollkommen richtig. Das Xperia Mini Pro ist nach dem Siemens S3 COM und dem Nokia 6100 mein drittes Händy, und ich bin zuversichtlich dass mir auch dieses lange Zeit gute Dienste erweisen wird :)

  5. Re: Auf der grottig lahmen Hardware? (k.T.)

    Autor: Lala Satalin Deviluke 19.11.11 - 11:17

    Erstmal nachdenken wie es gemeint ist, bevor man meckert:

    Die Modelle von Anfang 2011 sind etwa gleich dem GT-i9000 von Samsung und Samsung hat für das GT-i9000 auch kein Android 4 raus gebracht, hat es auch nur für das GT-i9100 (Galaxy SII) vor. Die Gründe hierfür liegen nicht bei Diskriminierung sondern eher darum, dass die Hardware das nicht wirklich packt und dann ein Geruckel anfängt wie beim iPhone 3GS mit iOS 5. Das ist aber ganz normal und sollte berücksichtigt werden.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  6. Re: Auf der grottig lahmen Hardware? (k.T.)

    Autor: iu3h45iuh456 19.11.11 - 12:50

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Modelle von Anfang 2011 sind etwa gleich dem GT-i9000 von Samsung und
    > Samsung hat für das GT-i9000 auch kein Android 4 raus gebracht, hat es auch
    > nur für das GT-i9100 (Galaxy SII) vor.

    Wenn SE Android 4 für das Arc anbietet, dann gehe ich davon aus, dass es darauf zufriedenstellend laufen wird und werde es mir installieren.
    Im Handybereich kann man mich mit diesem "mein Smartphone hat nur 1,8GHz aber jetzt gibt es schon die neuen mit 2,0GHz" irgendwie garnicht locken :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. 360 Grad IT GmbH, München
  2. PROSOZ Herten GmbH, Herten (Ruhrgebiet)
  3. Minebea Intec, Aachen
  4. Fiducia & GAD IT AG, Karlsruhe, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme