1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue T-Online-Zugangssoftware nur…

Ob sie dieses Mal besser programmiert haben?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ob sie dieses Mal besser programmiert haben?

    Autor: Neutraler 05.09.05 - 11:08

    Bisher gabs mit der Bananensoftware nur Probleme.
    Besonders, wenn man ein Update gemacht hat.
    Die Telekom-Blinzen scheinen nie zu testen.

    Egal, ich supporte keine Leute mehr, die den "Dreck" verwenden. :-)

  2. Re: Ob sie dieses Mal besser programmiert haben?

    Autor: Mastermind 05.09.05 - 11:13

    Neutraler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bisher gabs mit der Bananensoftware nur Probleme.
    Richtig
    > Besonders, wenn man ein Update gemacht hat.
    > Die Telekom-Blinzen scheinen nie zu testen.
    siehe Maut, Hartz4 usw. das kommt alles aus dem gleichen Stall
    >
    > Egal, ich supporte keine Leute mehr, die den
    > "Dreck" verwenden. :-)
    dito

    Aber warum sollten die das diesmal besser gemacht haben? Ich bin nur froh, daß ich da weg bin ..... abgesehen davon, daß ich in Ermangelung von Windows deren Software eh nie benutzt habe. Und grundsätzlich war auch unter Windows das DFÜ-Netzwerk wesentlich streßfreier.....


  3. Re: Ob sie dieses Mal besser programmiert haben?

    Autor: DarthCopy 05.09.05 - 12:14

    Mastermind schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Neutraler schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Bisher gabs mit der Bananensoftware nur
    > Probleme.
    > Richtig
    Man muss sie ja nicht installieren -> gibt auch keine Probleme!
    > > Besonders, wenn man ein Update gemacht
    > hat.
    > Die Telekom-Blinzen scheinen nie zu
    > testen.
    > siehe Maut, Hartz4 usw. das kommt alles aus dem
    > gleichen Stall
    Harz4 kommt von einem Ex-VW-Oberen ... - und VW is bekanntlich nicht die Telekom :-P
    > > > Egal, ich supporte keine Leute mehr,
    > die den
    > "Dreck" verwenden. :-)
    > dito
    Hab ich noch nie ;-)
    >
    > Aber warum sollten die das diesmal besser gemacht
    > haben? Ich bin nur froh, daß ich da weg bin .....
    > abgesehen davon, daß ich in Ermangelung von
    > Windows deren Software eh nie benutzt habe. Und
    > grundsätzlich war auch unter Windows das
    > DFÜ-Netzwerk wesentlich streßfreier.....
    Wie wahr :-) - und nicht nur das DFÜ-Netzwerk :-)

    MfG


  4. Re: Ob sie dieses Mal besser programmiert haben?

    Autor: Devlin 05.09.05 - 14:41

    DarthCopy schrieb:

    Hi,

    > > Bisher gabs mit der
    > Bananensoftware nur
    > Probleme.
    > Richtig
    > Man muss sie ja nicht installieren -> gibt auch
    > keine Probleme!
    Leider wird den Leuten schon im T-Punkt eingeredet: "Das brauchen Sie, damit sind sie dann auch sicher vor den Hackern" (O-Ton eine T-Com Mitarbeiters im T-Punkt, ja ich war lachen nebendran gestanden, ich geb's ja zu :) )

    > Harz4 kommt von einem Ex-VW-Oberen ... - und VW is
    > bekanntlich nicht die Telekom :-P
    Ich glaube er wollte auf die Software für ALGII raus ... also die Software, die jetzt auch Mietänderungen mitberücksichtigen kann :)

    > > > > Egal, ich supporte keine Leute
    > mehr,
    > die den
    > "Dreck" verwenden.
    > :-)
    > dito
    > Hab ich noch nie ;-)
    Zu zeiten, als es noch BTX gab war die Software noch erträglich, danach nur noch bunt! Nach und nach verwendet mein Bekanntenkreis auch nur noch Router, hilft unglaublich.

    > Wie wahr :-) - und nicht nur das DFÜ-Netzwerk :-)
    Nur,das selbst die Assistenten vom XP etliche Leute noch überfordern, hab kürzlich erlebt, das jemand den Punkt "Breitbandverbindung" nicht gefunden hat, sondern fleißig auf Modem gegangen ist.

    Begründung: "Das ist doch ein DSL-MODEM" ... hätte man den Leuten nicht von Anfang an klar machen können, dass es sich um einen NTBBA handelt? Bei ISDN akzeptiert auch jeder DAU das Wort NTBA, warum musste man bei DSL das Ding als "Modem" bewerben?


    Gruß

    Devlin

  5. Re: Ob sie dieses Mal besser programmiert haben?

    Autor: Martin F. 05.09.05 - 15:55

    Devlin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nur,das selbst die Assistenten vom XP etliche
    > Leute noch überfordern, hab kürzlich erlebt, das
    > jemand den Punkt "Breitbandverbindung" nicht
    > gefunden hat, sondern fleißig auf Modem gegangen
    > ist.
    >
    > Begründung: "Das ist doch ein DSL-MODEM" ... hätte
    > man den Leuten nicht von Anfang an klar machen
    > können, dass es sich um einen NTBBA handelt? Bei
    > ISDN akzeptiert auch jeder DAU das Wort NTBA,
    > warum musste man bei DSL das Ding als "Modem"
    > bewerben?

    Evtl. weil es eins ist :o

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

  6. Re: Ob sie dieses Mal besser programmiert haben?

    Autor: grünkernsuppe 06.09.05 - 00:06

    dann mußt du deine netzwerkkarte auch als modem bezeichnen, den wandler am telefon auch, von schnurlostelefonen will ich gar nciht erst reden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHOTT Schweiz AG, St. Gallen (Schweiz)
  2. Brückner Maschinenbau GmbH & Co. KG, Siegsdorf
  3. Securiton GmbH IPS Intelligent Video Analytics, München
  4. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Samsung 860 QVO 1 TB für 99,90€, Samsung 860 QVO 2 TB für 199,99€, Samsung Protable...
  2. 249€ (Vergleichspreis 277,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Künast-Urteil: Warum Pädophilen-Trulla ein zulässiger Kommentar sein kann
Künast-Urteil
Warum "Pädophilen-Trulla" ein zulässiger Kommentar sein kann

Die Grünen-Politikerin Renate Künast muss weiterhin wüste Beschimpfungen auf Facebook hinnehmen. Wie begründet das Berliner Kammergericht seine Entscheidung?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Kammergericht Berlin Weitere Beleidigungen gegen Künast sind strafbar
  2. Coronavirus Vorerst geringere Videoqualität bei Facebook und Instagram
  3. Netzwerk-Zeit Facebook synchronisiert Zeit im Bereich von Mikrosekunden

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Half-Life Alyx im Test: Der erste und vielleicht letzte VR-Blockbuster
Half-Life Alyx im Test
Der erste und vielleicht letzte VR-Blockbuster

Im zweiten Half-Life war sie eine Nebenfigur, nun ist sie die Heldin: Valve schickt Spieler als Alyx ins virtuelle City 17 - toll gemacht, aber wohl ein Verkaufsflop.
Von Peter Steinlechner

  1. Actionspiel Valve rechnet mit Nicht-VR-Mod von Half-Life Alyx
  2. Half-Life Alyx angespielt Sprung für Sprung durch City 17
  3. Valve Durch Half-Life Alyx geht's laufend oder per Teleport