Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundestag schließt Linux-Umstieg ab

Server = Server?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Server = Server?

    Autor: ichhalt 06.09.05 - 16:44

    Hi,

    für was verwendet denn der Bundestag so seine Server? Sind das reine Fileserver? Mail (wie)? Webserver? Resourcenplanung?

    Jörg

  2. Re: Server = Server?

    Autor: BSDDaemon 06.09.05 - 18:41

    ichhalt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hi,
    >
    > für was verwendet denn der Bundestag so seine
    > Server? Sind das reine Fileserver? Mail (wie)?
    > Webserver? Resourcenplanung?
    >
    > Jörg

    Ja...

    hm...

    Datei und Druckserver... was normale Büros so haben. Zentrale Datenhaltung, Netzwerkdrucker, Fax und Anrufbeantworter über den Server, Mail natürlich. Eigentlich nur dür üblichen Verdächtigten der Dienste Szene.

  3. Re: Server = Server?

    Autor: Mario Hana 07.09.05 - 22:03

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Datei und Druckserver... was normale Büros so
    > haben. Zentrale Datenhaltung, Netzwerkdrucker, Fax
    > und Anrufbeantworter über den Server, Mail
    > natürlich. Eigentlich nur dür üblichen
    > Verdächtigten der Dienste Szene.
    >
    Unter dem Aspekt ist die Migrationspanne des Linux-Kompetenzteams ja noch viel peinlicher...
    Was soll das erst in komplizierten Umgebungen werden, wenn die nicht mal 0815-NT-Server umgestellt kriegen.


  4. Re: Server = Server?

    Autor: Mario Hana 07.09.05 - 22:10

    ichhalt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hi,
    >
    > für was verwendet denn der Bundestag so seine
    > Server? Sind das reine Fileserver? Mail (wie)?
    > Webserver? Resourcenplanung?
    >
    > Jörg

    Das Komische bei der Geschichte ist ja, dass das rot-grüne Kompetenzteam schon dafür war, die Server auf Linux umzustellen (die stehen ja im Keller), auf ihr gutes geliebtes Windows auf den Workstations wollten sie dann aber doch nicht verzichten, obwohl dies bei solchen anspruchslosen Larifari-Desktopanwendungen wohl kein besonderer Hit gewesen wäre, diese ebenfalls auf Linux umzustellen.
    Aber das ist so ähnlich wie mit Jürgen Dosenpfand Trittin: Erzählt den Leuten, dass sie auch aufgrund der hohen Spritpreise auf günstigere Autos umsteigen sollten bzw. diese mal auch ganz stehen zu lassen - dreht sich um, steigt in seinen A8-Steuergeldfinanzierten bulligen Dienstwagen ein und fährt die 50m vom Bundestag in die Kantine...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaltbau GmbH, München
  2. Mentis International Human Resources GmbH, Großraum Nürnberg
  3. BWI GmbH, Berlin, München, Nürnberg, Rheinbach
  4. BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

  1. TLS-Zertifikat: Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden
    TLS-Zertifikat
    Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden

    In Kasachstan müssen Internetnutzer ab sofort ein spezielles TLS-Zertifikat installieren, um verschlüsselte Webseiten aufrufen zu können. Das Zertifikat ermöglicht eine staatliche Überwachung des gesamten Internetverkehrs in dem Land.

  2. Ari 458: Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
    Ari 458
    Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro

    Ari 458 ist ein kleiner Lieferwagen mit Elektroantrieb, den der Hersteller mit Aufbauten für verschiedene Einsatzzwecke anbietet. Die Ausstattung ist einfach, dafür ist das Auto günstig.

  3. Quake: Tim Willits verlässt id Software
    Quake
    Tim Willits verlässt id Software

    Seit 24 Jahren ist Tim Willits einer der entscheidenden Macher bei id Software, nun kündigt er seinen Rückzug an. Was er künftig vorhat, will der ehemalige Leveldesigner und studierte Computerwissenschaftler erst nach der Quakecon verraten.


  1. 17:52

  2. 15:50

  3. 15:24

  4. 15:01

  5. 14:19

  6. 13:05

  7. 12:01

  8. 11:33