Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VGA-Silencer 5: Jetzt auch für…

Sone vs. dB

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sone vs. dB

    Autor: smack 05.09.05 - 16:52

    Zitat:
    > Der Ventilator wird von der Grafikkarte geregelt und soll maximal 2.000 Umdrehungen pro Minute erreichen und dabei mit 0,9 Sone nahezu unhörbar bleiben. Dezibel-Werte gab der Hersteller nicht an.

    Die Angabe in Sone statt in dB ist eigentlich ein Vorteil, das sollten möglichst alle Hersteller so machen!

    Angaben in dB sind oft genug irreführend, weil sie das menschliche Gehör nur ungenügend berücksichtigen.

    siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Sone
    Die Lautstärkewahrnehmung des Menschen und damit auch die Lautheit in sone hängt von Schalldruckpegel, Frequenzspektrum und zeitlichem Verhalten des Schalls ab. Schallsignale mit gleichem Schalldruckpegel aber unterschiedlichem Frequenzspektrum und Zeitverhalten können zu sehr unterschiedlichen Lautheiten in sone führen.

  2. Re: Sone vs. dB

    Autor: Nico Ernst 05.09.05 - 17:20

    > Die Angabe in Sone statt in dB ist eigentlich ein
    > Vorteil, das sollten möglichst alle Hersteller so
    > machen!

    Ja - nur sind dB international weiter geläufig, und die entsprechenden Angaben weiter verbreitet.

  3. Re: Sone vs. dB

    Autor: blabla 05.09.05 - 17:21

    nur sagt den wenigsten sone was, hingegen von 110db haben die meisten eine vorstellung...


    smack schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zitat:
    > > Der Ventilator wird von der Grafikkarte
    > geregelt und soll maximal 2.000 Umdrehungen pro
    > Minute erreichen und dabei mit 0,9 Sone nahezu
    > unhörbar bleiben. Dezibel-Werte gab der Hersteller
    > nicht an.
    >
    > Die Angabe in Sone statt in dB ist eigentlich ein
    > Vorteil, das sollten möglichst alle Hersteller so
    > machen!
    >
    > Angaben in dB sind oft genug irreführend, weil sie
    > das menschliche Gehör nur ungenügend
    > berücksichtigen.
    >
    > siehe
    > Die Lautstärkewahrnehmung des Menschen und damit
    > auch die Lautheit in sone hängt von
    > Schalldruckpegel, Frequenzspektrum und zeitlichem
    > Verhalten des Schalls ab. Schallsignale mit
    > gleichem Schalldruckpegel aber unterschiedlichem
    > Frequenzspektrum und Zeitverhalten können zu sehr
    > unterschiedlichen Lautheiten in sone führen.
    >


  4. Re: Sone vs. dB

    Autor: Biernot 05.09.05 - 17:58

    blabla schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nur sagt den wenigsten sone was, hingegen von
    > 110db haben die meisten eine vorstellung...

    Hmm, ich bezweifle, dass die meisten Leute _wirklich_ eine Vorstellung von 110dB haben. Sie wissen zwar, dass dB eine Einheit für die Lautstärke ist und wissen vielleicht auch noch, dass 50 dB etwa normale Sprache ist, aber dass die Skala logarithmisch ist wissen viele schon nicht mehr... zumindest die nicht, die auch mit Sone nichts anfangen können...

  5. Re: Sone vs. dB

    Autor: Nico Ernst 06.09.05 - 01:39

    > Hmm, ich bezweifle, dass die meisten Leute
    > _wirklich_ eine Vorstellung von 110dB haben.

    Die wenigstens, die schon mal auf einem _richtigen_ Metal-Konzert waren. Und sich gewundert haben, warum da sogar das Publikum Gehörschutz trägt ;-)

  6. Re: Sone vs. dB

    Autor: Alternativ 06.09.05 - 07:37

    Nico Ernst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Hmm, ich bezweifle, dass die meisten
    > Leute
    > _wirklich_ eine Vorstellung von 110dB
    > haben.
    >
    > Die wenigstens, die schon mal auf einem
    > _richtigen_ Metal-Konzert waren. Und sich
    > gewundert haben, warum da sogar das Publikum
    > Gehörschutz trägt ;-)
    >


    Vor allem, wenn Manowar auf der Bühne steht sind Ohrstöpsel, die richtig eingeführt sind unerlässlich!

  7. Re: Sone vs. dB

    Autor: Anonymous Coward 06.09.05 - 10:21

    Alternativ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nico Ernst schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Hmm, ich bezweifle, dass die
    > meisten
    > Leute
    > _wirklich_ eine
    > Vorstellung von 110dB
    > haben.
    > > Die
    > wenigstens, die schon mal auf einem
    >
    > _richtigen_ Metal-Konzert waren. Und sich
    >
    > gewundert haben, warum da sogar das Publikum
    >
    > Gehörschutz trägt ;-)
    >
    > Vor allem, wenn Manowar auf der Bühne steht sind
    > Ohrstöpsel, die richtig eingeführt sind
    > unerlässlich!

    WIE?

  8. Re: Sone vs. dB

    Autor: Ken 06.09.05 - 16:12

    Alternativ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nico Ernst schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Hmm, ich bezweifle, dass die
    > meisten
    > Leute
    > _wirklich_ eine
    > Vorstellung von 110dB
    > haben.
    >
    > Die
    > wenigstens, die schon mal auf einem
    >
    > _richtigen_ Metal-Konzert waren. Und sich
    >
    > gewundert haben, warum da sogar das Publikum
    >
    > Gehörschutz trägt ;-)
    >
    > Vor allem, wenn Manowar auf der Bühne steht sind
    > Ohrstöpsel, die richtig eingeführt sind
    > unerlässlich!

    Other bands play, MANOWAR KILLS!
    :D

  9. Re: Sone vs. dB

    Autor: Nico Ernst 06.09.05 - 22:26

    > Other bands play, MANOWAR KILLS!
    > :D

    Naja, lies dazu mal die Berichte vom letzten Earthshaker-Festival...


  10. Re: Sone vs. dB

    Autor: Musiker 08.09.05 - 09:41

    Nico Ernst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Other bands play, MANOWAR KILLS!
    > :D
    >
    > Naja, lies dazu mal die Berichte vom letzten
    > Earthshaker-Festival...
    >
    >

    Manowar hab ich noch nicht live gesehen, ausserdem sind Hammerfall besser, aber gehörschutz?
    Stand bis jetzt bei KISS, Wacken vorderste Reihe und fand das eigentlich zu leise... das Herz muss ein guter Basston zerreißen können ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  3. Universität Konstanz, Konstanz
  4. BASF SE, Ludwigshafen am Rhein

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 229,00€
  2. 4,99€
  3. (-80%) 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

IT-Studium: Kein Abitur? Kein Problem!
IT-Studium
Kein Abitur? Kein Problem!

Martin Fricke studiert Informatik, obwohl er kein Abitur hat. Das darf er, weil Universitäten Berufserfahrung für die Zulassung anerkennen. Davon profitieren Menschen wie Unternehmen gleichermaßen.
Von Tarek Barkouni

  1. IT Welches Informatikstudium passt zu mir?
  2. Bitkom Nur jeder siebte Bewerber für IT-Jobs ist weiblich

  1. Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
    Geothermie
    Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

    Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.

  2. Abgaswerte: Mazda will Elektroauto mit Range Extender anbieten
    Abgaswerte
    Mazda will Elektroauto mit Range Extender anbieten

    Das erste Elektroauto von Mazda soll ein SUV mit eigenständigem Design sein. Der japanische Hersteller hatte sich bisher in diesem Segment stark zurückgehalten, muss aufgrund der Abgasvorschrifren der EU nun aber reagieren.

  3. Fire TV, Echo und Kindle: Amazon soll Eigenmarken in Suchergebnissen bevorzugen
    Fire TV, Echo und Kindle
    Amazon soll Eigenmarken in Suchergebnissen bevorzugen

    Profitabilität vor Relevanz - nach diesem Muster soll Amazon seine Suchergebnisse dem Kunden präsentiert haben. Dabei soll es darum gegangen sein, die eigenen Marken zu bevorzugen. Amazon bestreitet das.


  1. 09:06

  2. 09:03

  3. 08:37

  4. 07:43

  5. 07:16

  6. 19:09

  7. 17:40

  8. 16:08