Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Electronic Arts: Onlinepass nur begrenzt…

Hört ihr mal endlich auf...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hört ihr mal endlich auf...

    Autor: SoniX 05.12.11 - 13:53

    .. Sachen von EA zu kaufen?

    Schön langsam müsste auch der Letzte gemerkt haben, dass EA einem in praktisch allen Belangen über den Tisch zieht und das nicht erst seit gestern und nicht auf die freundliche Art.

    Wenn die Käufer dies endlich begreifen würden und die Sachen einfach nicht kaufen, dann würden sich solche Spässe auch wieder ganz schnell aufhören.

    Immerhin sind wir die Konsumenten und letztendlich will EA unser Geld.
    Wir haben es in der Hand!

  2. Re: Hört ihr mal endlich auf...

    Autor: widardd 05.12.11 - 15:09

    leider ist der bewusste konsument in der minderheit, "boar geil call of duty" ist sicherlich meistens die einzige reaktion.

  3. Re: Hört ihr mal endlich auf...

    Autor: Affenkind 05.12.11 - 15:30

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > .. Sachen von EA zu kaufen?
    >
    > Schön langsam müsste auch der Letzte gemerkt haben, dass EA einem in
    > praktisch allen Belangen über den Tisch zieht und das nicht erst seit
    > gestern und nicht auf die freundliche Art.
    >
    > Wenn die Käufer dies endlich begreifen würden und die Sachen einfach nicht
    > kaufen, dann würden sich solche Spässe auch wieder ganz schnell aufhören.
    >
    > Immerhin sind wir die Konsumenten und letztendlich will EA unser Geld.
    > Wir haben es in der Hand!

    Ist wie mit der Wiesn, jedes Jahr werden die Preise erhöht weil die Leute blöd genug sind es zu zahlen. Würde mal 1 Jahr keiner hingehen, dann wären die Bierpreise aber ganz schnell wieder auf einem normalen Niveau.

    http://dieoxidiertenschweine.de/randomsig.jpg

  4. Re: Hört ihr mal endlich auf...

    Autor: derKlaus 05.12.11 - 16:04

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > .. Sachen von EA zu kaufen?
    Und von Ubisoft, Activision und THQ? Und von Sega und Square Enix?

  5. Re: Hört ihr mal endlich auf...

    Autor: elitezocker 06.12.11 - 09:14

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > .. Sachen von EA zu kaufen?
    >
    > Schön langsam müsste auch der Letzte gemerkt haben, dass EA einem in
    > praktisch allen Belangen über den Tisch zieht und das nicht erst seit
    > gestern und nicht auf die freundliche Art.
    >
    > Wenn die Käufer dies endlich begreifen würden und die Sachen einfach nicht
    > kaufen, dann würden sich solche Spässe auch wieder ganz schnell aufhören.
    >
    > Immerhin sind wir die Konsumenten und letztendlich will EA unser Geld.
    > Wir haben es in der Hand!

    So ist es. Nur leider lassen sich die Massen nicht so einfach mobilisieren.

    --==::Hier sind die Gamer::==-- シ

  6. Re: Hört ihr mal endlich auf...

    Autor: Endwickler 06.12.11 - 12:24

    Den heutigen Käufern kann man nichts mehr erzählen.
    Sie nehmen entweder bewusst die Ruinierung der Spielerrechte und die Schlechterstellung der Kunden gegenüber den Dieben in Kauf oder sie sind sowieso zu dumm, um das zu verstehen.

  7. Re: Hört ihr mal endlich auf...

    Autor: SoniX 06.12.11 - 12:31

    Hmm.. ja auch. Wie es beliebt.

    Man sollte sein Geld halt einfach dort lassen wo man zufrieden ist.
    Irgendwie greift das aber nichtmehr. Die Kunden jammern einerseits kaufen aber dennoch die Produkte.

  8. Re: Hört ihr mal endlich auf...

    Autor: carmex 13.12.11 - 17:47

    Doller! Ist doch verständlich, wenn du für Milliarden im Jahr Spiele entwickelst/publisht und es wird illegal gezogen oder Secondhand gekauft!
    Du gehst doch auch nicht umsonst arbeiten oder?

  9. Re: Hört ihr mal endlich auf...

    Autor: SoniX 14.12.11 - 09:56

    Sorry, aber ich habe echt keine Lust zum x-ten mal auf die ewig gleichen dummen provokativen Fragen einzugehen. Wirst du sicher verstehen.

    Aber klar, hast schon Recht. So ein Kopierschutz hat bisher immer geholfen gell?
    Und der Second Hand Markt ist sehr sehr böse. Keiner verdient mehr was gell?

    Achtung das war nicht ernst gemeint.
    Und wenn du ein wenig nachdenkst, dann weißt du das auch ;-)

    Arivi

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  2. DT Netsolution GmbH, Stuttgart
  3. Interhyp Gruppe, München
  4. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 1,12€
  3. 2,99€
  4. (-56%) 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
    iPad OS im Test
    Apple entdeckt den USB-Stick

    Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
    2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
    3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

    Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
    Mobilfunktarife fürs IoT
    Die Dinge ins Internet bringen

    Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
    Von Jan Raehm

    1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
    2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
    3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

    1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
      Windows 10
      Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

      Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

    2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
      Keystone
      Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

      Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

    3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
      The Witcher
      Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

      Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


    1. 13:00

    2. 12:30

    3. 11:57

    4. 17:52

    5. 15:50

    6. 15:24

    7. 15:01

    8. 14:19