1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gerüchte: Canon 650D mit 24 Megapixeln

noch mehr beugungsunschärfe

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. noch mehr beugungsunschärfe

    Autor: wurs 07.12.11 - 11:39

    d.h. man kann weniger abblenden bei 24 megapixels. hab ich schon beim umstieg von 10 auf 18 megapixers gemerkt. sowie bei iso 100 keine pixelschärfe mehr und ordentliches grundrauschen.

  2. Nicht wirklich

    Autor: demon driver 07.12.11 - 11:46

    Nicht bei gleichbleibender Ausgabegröße. Da bleibt es sich schlimmstenfalls gleich.

    Der Arbeitsbereich, was ISO und Blende angeht, um die dazugewonnene Auflösung in allen Aspekten auszunutzen, wird kleiner, das ist richtig. Aber, wenn man ordentliche Optiken einsetzt und im geeigneten Blendenbereich bei Niedrig-ISO nutzt, lässt sich die höhere Auflösung durchaus nutzen.

    (Die 7D hatte nach meinem Eindruck einen eher etwas dickeren AA-Filter, der ein wenig Pixelschärfe gekostet hat - das kann man aber der Megapixelzahl nicht anlasten.)

    Cheers,
    d. d.

  3. sag ich doch

    Autor: wurs 07.12.11 - 12:09

    ja sag ich doch. weniger abblenden wegen der beugungunschärfe. im makrobereich ist so was z.b. fatal, wie ich leider feststellen musste.

  4. Re: sag ich doch

    Autor: ichbinsmalwieder 08.12.11 - 15:56

    wurs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ja sag ich doch. weniger abblenden wegen der beugungunschärfe. im
    > makrobereich ist so was z.b. fatal, wie ich leider feststellen musste.

    Im Makrobereich geht IMHO ohne Fokusstacking eh nix.

  5. Re: sag ich doch

    Autor: Yeeeeeeeeha 08.12.11 - 16:58

    Klärt mich mal auf - ich dachte, ISO 100 wäre immer ISO 100, egal wie klein die Pixel auf dem Chip sind (die dann halt entsprechend mehr verstärken müssen, was höheres Rauschen bringt, das auf anderem Weg wieder reduziert werden muss).

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  6. Re: sag ich doch

    Autor: Paritz 08.12.11 - 21:58

    > > ja sag ich doch. weniger abblenden wegen der beugungunschärfe. im
    > > makrobereich ist so was z.b. fatal, wie ich leider feststellen musste.
    >
    > Im Makrobereich geht IMHO ohne Fokusstacking eh nix.

    Was ist denn Fokusstacking?

  7. Re: sag ich doch

    Autor: ad (Golem.de) 08.12.11 - 23:46

    Paritz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > > ja sag ich doch. weniger abblenden wegen der beugungunschärfe. im
    > > > makrobereich ist so was z.b. fatal, wie ich leider feststellen musste.
    > >
    > > Im Makrobereich geht IMHO ohne Fokusstacking eh nix.
    >
    > Was ist denn Fokusstacking?


    Aufnahmen mit unterschiedlichen Schärfebereichen werden dabei so übereinandergelegt, dass ein Bild entsteht, dass eine größere Schärfentiefe erreicht. Mehr dazu: http://de.wikipedia.org/wiki/Focus_stacking


    Mit freundlichen Grüßen

    ad (Golem.de)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. TenneT TSO GmbH, Würzburg, Bayreuth
  3. PDV-Systeme GmbH, Dachau
  4. WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,61€
  2. 4,99€
  3. (-20%) 39,99€
  4. 47,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

  1. Oracle gegen Google: Supreme Court wird im Java-Streit entscheiden
    Oracle gegen Google
    Supreme Court wird im Java-Streit entscheiden

    Das höchste Gericht der USA wird im Streit Oracle gegen Google um die Verwendung von Java-APIs verhandeln. Der Supreme Court befasst sich nur noch mit einem bestimmten Aspekt der Klage gegen den Android-Hersteller.

  2. Messenger: Wire verlegt Hauptsitz in die USA
    Messenger
    Wire verlegt Hauptsitz in die USA

    Die Holding hinter dem Messenger Wire sitzt seit Juli in den USA - der Wechsel führte zu hitzigen Diskussionen in den sozialen Medien. Nun meldet sich Wire zu Wort und gibt Entwarnung: Es gehe um Geld, nicht um die Nutzerdaten.

  3. Darsteller: Paypal stellt Dienste für Pornhub ein
    Darsteller
    Paypal stellt Dienste für Pornhub ein

    Paypal wickelt keine Zahlungen mehr für Darsteller auf Pornhub ab. Die Begründung dafür klingt undurchsichtig.


  1. 21:45

  2. 17:34

  3. 17:10

  4. 15:58

  5. 15:31

  6. 15:05

  7. 14:46

  8. 13:11