Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bastion und Mini Ninjas…

die Welt scheint nur noch zu spielen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. die Welt scheint nur noch zu spielen

    Autor: jack-jack-jack 09.12.11 - 10:28

    jo, als Kind hab ich da auch ne Menge Zeit verschwendet

    Leute nutzt Eure Zeit besser
    sie ist so knapp

    Lernt programmieren (Ruby on Rails, Python, ...)

    und verbringt nicht das gesamte Leben am Rechner

  2. Re: die Welt scheint nur noch zu spielen

    Autor: budweiser 09.12.11 - 10:34

    >> Lernt programmieren (Ruby on Rails, Python, ...)
    >> und verbringt nicht das gesamte Leben am Rechner

    jo, macht natürlich sinn...

  3. Re: die Welt scheint nur noch zu spielen

    Autor: mwi 09.12.11 - 11:07

    > Lernt programmieren (Ruby on Rails, Python, ...)
    > und verbringt nicht das gesamte Leben am Rechner
    Da musste ich jetzt auch schmunzeln...
    Wobei man das auch unterschiedlich interpretieren kann. Viele berufliche Programmierer haben daheim einfach keine Lust mehr auf flimmernde Kisten.
    Außerdem ist mir z.B. bei mir aufgefallen, dass ich seit längerem den Hauptteil meiner Arbeit verrichte, während ich nicht auf den Bildschirm schaue, denn das sind die Zeitpunkte, in denen ich nachdenke. "Am Rechner" ist also eher Interpretationssache.

  4. Re: die Welt scheint nur noch zu spielen

    Autor: Eckstein 09.12.11 - 11:11

    jack-jack-jack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lernt programmieren (Ruby on Rails, Python, ...)

    Herrlich, den rahme ich mir! ^^

  5. Re: die Welt scheint nur noch zu spielen

    Autor: dabbes 09.12.11 - 11:13

    Und warum nicht ?
    Ist der Rechner böse ? Ist die Realität besser ?

    Macht dass, was euch Spass macht... denn dass ist es, was am Ende des Lebens zählt "habe ich gemacht was mir gefallen hat?"

    Wenn ich Ratschläge brauche frage ich meine Frau oder gehe zum Psychiater.

  6. Re: die Welt scheint nur noch zu spielen

    Autor: Oldschooler 09.12.11 - 11:24

    jack-jack-jack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lernt programmieren (Ruby on Rails, Python, ...)

    Passendes Zitat dazu: "Leute nutzt Eure Zeit besser" ... als Python und Ruby zu lernen, mit dem man (beruflich) eh nichts anfangen kann.

    > und verbringt nicht das gesamte Leben am Rechner

    Lass die Leute doch einfach machen, was sie wollen. Warum müssen einige immer das Leben anderer bestimmen wollen?

  7. Re: die Welt scheint nur noch zu spielen

    Autor: Anonymer Nutzer 09.12.11 - 11:24

    Echt. Warum sollte man auch das machen was einem Spaß macht? -.-

    Oldschooler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lass die Leute doch einfach machen, was sie wollen. Warum müssen einige
    > immer das Leben anderer bestimmen wollen?

    Weil sie es besser wissen wie man das Leben zu leben hat.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 09.12.11 11:27 durch Ramott.

  8. Re: die Welt scheint nur noch zu spielen

    Autor: muhzilla 09.12.11 - 11:38

    Oldschooler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jack-jack-jack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Lernt programmieren (Ruby on Rails, Python, ...)
    >
    > Passendes Zitat dazu: "Leute nutzt Eure Zeit besser" ... als Python und
    > Ruby zu lernen, mit dem man (beruflich) eh nichts anfangen kann.
    >
    > > und verbringt nicht das gesamte Leben am Rechner
    >
    > Lass die Leute doch einfach machen, was sie wollen. Warum müssen einige
    > immer das Leben anderer bestimmen wollen?

    Seh ich eigentlich auch so und ich zock ab und zu auch gerne mal was. Aber trotzdem finde ich es echt erschreckend, welche Ausmaße das annehmen kann bei einzelnen Menschen. Ich persönlich find es auch spannender vor die Tür zu gehen oder mir was beizubringen, statt nur doof zu daddeln, aber ich möchte niemandem vorschreiben, wie er seine Freizeit verbringt. Trotzdem würde ich es bevorzugen in einer Gesellschaft zu leben, die eher mein Denken verfolgt. Gott sei Dank gibt es noch genügend davon und Freunde kann man sich aussuchen :)

  9. und wozu? egal ob du lernst oder deine zeit vergammelst:

    Autor: fratze123 09.12.11 - 11:46

    am ende stirbst du trotzdem. dann ist einfach schluss. egal was du gemacht hast - für den popo.

  10. ymmd

    Autor: sparvar 09.12.11 - 11:58

    schöner widerspruch

    lernt programmieren - verbringt nicht soviel zeit vor dem Rechner ;)

  11. Re: die Welt scheint nur noch zu spielen

    Autor: ggggggggggg 09.12.11 - 12:03

    jack-jack-jack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jo, als Kind hab ich da auch ne Menge Zeit verschwendet
    >
    > Leute nutzt Eure Zeit besser
    > sie ist so knapp

    soweit so gut...

    > Lernt programmieren (Ruby on Rails, Python, ...)

    ach, das ist besser genutzt?
    Mal von den Sprachen abgesehen.
    Arbeit ist so schon ein Riesenbrocken in meinem Leben.
    Sie macht mir durchaus auch spass, aber
    damit noch meine Freizeit zu pflastern?
    Garantiert nicht!

  12. Re: und wozu? egal ob du lernst oder deine zeit vergammelst:

    Autor: muhzilla 09.12.11 - 12:34

    Ist halt ne Frage der Einstellung. Ich bin mir einfach zu schade dafür als intelligentes Lebewesen nichts aus meiner Intelligenz zu machen. Zocken ist ein wunderbarer Zeitvertreib, aber es kann für mich niemals Lebensinhalt sein :)

    Sich etwas beizubringen kann einem übrigens im Leben wenigstens theoretisch noch helfen, zocken ist im gleichen Moment schon wertlos. (Mal von den wenigen Profispielern abgesehen)

  13. Re: die Welt scheint nur noch zu spielen

    Autor: Anonymer Nutzer 09.12.11 - 13:18

    Ich spiele für mein Leben gerne. Ist halt mein Hobby sowie lesen auch und wenn es mir Spaß macht warum sollte ich es dann nicht ausgiebig tun sofern ich dadurch nicht andere Bereiche vernachlässige?

  14. Re: und wozu? egal ob du lernst oder deine zeit vergammelst:

    Autor: Pierre Dole 09.12.11 - 20:00

    muhzilla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist halt ne Frage der Einstellung. Ich bin mir einfach zu schade dafür als
    > intelligentes Lebewesen nichts aus meiner Intelligenz zu machen.

    Wenn ich mir allgemein den heutigen Menschen angucke, dann kommen mir starke Zweifel ob der Mensch wirklich intelligent ist.


    > zocken ist im gleichen Moment schon wertlos

    Das stimmt ganz und gar nicht. Ich war mal ein sehr exzessiver Zocker. Heute merke ich, dass es mir viel gegeben hat. Ich bin noch teamfähiger und zielstrebiger geworden und, vor allem, suche ich immer nach neuen Herausforderungen. Vor nicht allzu langer Zeit meinte ein Kumpel zu mir, wenn ich eine Herausforderung sehe, dann beiße ich wie ein Pitbull. Durch das Zocken bekommt man in kurzer Zeit viele Erfolgserlebnisse. Das prägt einen und man übernimmt das auch ins wahre Leben.

  15. Re: die Welt scheint nur noch zu spielen

    Autor: Geistesgegenwart 09.12.11 - 20:23

    jack-jack-jack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jo, als Kind hab ich da auch ne Menge Zeit verschwendet
    >
    > Leute nutzt Eure Zeit besser
    > sie ist so knapp
    >
    > Lernt programmieren (Ruby on Rails, Python, ...)
    >
    > und verbringt nicht das gesamte Leben am Rechner

    "Time you've enjoyed wasting, wasn't wasted." -John Lennon (u.a., im Original noch viel älter).

    P.S: Warum ausgerechnet Ruby und Python? Beide sind längst nicht der Heilsbringer, ausser zu Webanwendungen (ruby) und OpenSource (python) IMHO nicht zu gebrauchen.

  16. Re: und wozu? egal ob du lernst oder deine zeit vergammelst:

    Autor: kentbrockman 11.12.11 - 00:51

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > am ende stirbst du trotzdem. dann ist einfach schluss. egal was du gemacht
    > hast - für den popo.

    Klingt nach einer wenig durchdachten und ziemlich deprimierenden Lebenseinstellung. Ich will doch schwer hoffen, dass ich in und mit meinem Leben etwas erreicht haben werde, was anderen Menschen etwas gebracht oder die Welt ein Stückchen besser gemacht hat. Denn so etwas bleibt durchaus in den Köpfen einiger Menschen - womit es nicht mehr "für den popo" war.

  17. Re: die Welt scheint nur noch zu spielen

    Autor: Goox 11.12.11 - 08:53

    Oldschooler schrieb:

    > Lass die Leute doch einfach machen, was sie wollen. Warum müssen einige
    > immer das Leben anderer bestimmen wollen?

    Das Kleine setzt sich im Grossen fort. Woher kommen denn die ganzen Allmachtsphantasien der Politik(er)?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.12.11 08:54 durch Goox.

  18. Re: die Welt scheint nur noch zu spielen

    Autor: trollianer 11.12.11 - 18:23

    DAS was den Menschen von der Stubenfliege unterscheidet, ist der Spieltrieb. Je intelligenter, bzw hoeher entwickelt wir ein Lebewesen einstufen, um so groesser ist auch dessen Spieltrieb.

    Wer aufhoert zu spielen, hoert auf sich weiterzuentwickeln.. und das, ist dann der Anfang vom ende..

    work less, play more..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG, Holzminden
  2. INTER CONTROL Hermann Köhler Elektrik GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, München
  4. EDAG Engineering GmbH, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 89,99€
  2. (-80%) 5,99€
  3. 4,99€
  4. (-55%) 44,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

  1. Fredrick Brennan: "Ich bereue es, 8chan gegründet zu haben"
    Fredrick Brennan
    "Ich bereue es, 8chan gegründet zu haben"

    Wo sich Attentäter austauschen: Auf dem Imageboard 8chan wächst Hass und Nazi-Ideologie. Er habe nie gedacht, dass Leute sich so radikalisieren könnten, sagt der Gründer.

  2. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  3. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.


  1. 07:00

  2. 19:25

  3. 17:18

  4. 17:01

  5. 16:51

  6. 15:27

  7. 14:37

  8. 14:07