1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verbraucherschützer kritisieren…

so ein Witz...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. so ein Witz...

    Autor: FIAE 07.09.05 - 11:07

    Die "Content-Anbieter" werden sich schon noch umschauen. Bin mal gespannt auf was sie ihre Umsatzeinbrüche schieben, wenn das kopieren wirklich nicht mehr möglich ist (*lol* - die Idioten!), ihre Verkaufszahlen, aber trotzdem nicht großartig steigen.

    Vielleicht wird ihnen dann endlich bewusst, das es evtl. auch an ihrem Verhalten bzw. ihrem Angebot an Contet liegen könnte...

    Oh man - hoffentlich gehen sie alle vor die Hunde!

  2. Re: so ein Witz...

    Autor: skicu 07.09.05 - 11:18

    FIAE schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die "Content-Anbieter" werden sich schon noch
    > umschauen. Bin mal gespannt auf was sie ihre
    > Umsatzeinbrüche schieben, wenn das kopieren
    > wirklich nicht mehr möglich ist (*lol* - die
    > Idioten!), ihre Verkaufszahlen, aber trotzdem
    > nicht großartig steigen.
    >
    > Vielleicht wird ihnen dann endlich bewusst, das es
    > evtl. auch an ihrem Verhalten bzw. ihrem Angebot
    > an Contet liegen könnte...
    >
    > Oh man - hoffentlich gehen sie alle vor die Hunde!

    Interessant wirds, wenn der Kopierschutz wirklich sicher ist - weil dann kann mans ja nicht mal mehr auf die pöhsen Raubkopierer schieben. :-o


    edit: Das habe ich eben natürlich ganz vergessen:
    Man schiebts einfach auf das gegnerische Lager (HD-DVD / Blu-Ray), weil die ja mit ihrem Konkurrenzformat jegliche Standards kaputtgemacht und den Markt ruiniert haben. :-)

    edit2: rächdschreipfähler..



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 07.09.05 11:20 durch skicu.

  3. Re: so ein Witz...

    Autor: Uni 07.09.05 - 11:47

    FIAE schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die "Content-Anbieter" werden sich schon noch
    > umschauen. Bin mal gespannt auf was sie ihre
    > Umsatzeinbrüche schieben, wenn das kopieren
    > wirklich nicht mehr möglich ist (*lol* - die
    > Idioten!), ihre Verkaufszahlen, aber trotzdem
    > nicht großartig steigen.

    Interessante Frage. Aber vermutlich wird es nicht dazu kommen.

    Wer hat sich daran die Finger schon ausgebissen? Apple, MSFT, Sony, IBM, all die kleinen die SafeDisc & Co. entwickeln. Da wurden schon Milliarden reingebuttert und am Ende wurde resigniert festgestellt: "Der Benutzer konnte den Kopierschutz mittels [Lötkolben|Bleistift|Filzstift|Shift-Taste] umgehen"

    Den totalen Schutz gibts nicht: Kann ich es sehen, dann kann ich es aufzeichnen - punkt. Kann ich es hören kann ich es aufzeichnen - noch n punkt.


    >
    > Vielleicht wird ihnen dann endlich bewusst, das es
    > evtl. auch an ihrem Verhalten bzw. ihrem Angebot
    > an Contet liegen könnte...

    Nie ist am wahrscheinlichsten.

    >
    > Oh man - hoffentlich gehen sie alle vor die Hunde!


  4. Re: so ein Witz...

    Autor: JTR 07.09.05 - 12:17

    FIAE schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die "Content-Anbieter" werden sich schon noch
    > umschauen. Bin mal gespannt auf was sie ihre
    > Umsatzeinbrüche schieben, wenn das kopieren
    > wirklich nicht mehr möglich ist (*lol* - die
    > Idioten!), ihre Verkaufszahlen, aber trotzdem
    > nicht großartig steigen.
    >
    > Vielleicht wird ihnen dann endlich bewusst, das es
    > evtl. auch an ihrem Verhalten bzw. ihrem Angebot
    > an Contet liegen könnte...
    >
    > Oh man - hoffentlich gehen sie alle vor die Hunde!

    Vorallem zahle ich dann keine Urheberrechtsabgaben bei Rohlingen und Hardware mehr. Entweder darf ich kopieren und bezahle diese Gebühr, oder ich darf nicht kopieren und es gibt auch keine Gebühr. Aber Brötchen und den Fünfer geht nicht.

    Mir machen aber die DRM Vorrichtungen bei Windows Vista mehr Kopfzerbrechen. Naja, irgendwer wird das ganze schon knacken oder demontieren.


  5. Re: so ein Witz...

    Autor: Hello_World 07.09.05 - 12:33

    > Den totalen Schutz gibts nicht: Kann ich es sehen,
    > dann kann ich es aufzeichnen - punkt. Kann ich es
    > hören kann ich es aufzeichnen - noch n punkt.
    Die Planung ist ja, dass jede Komponente irgendwann ein TPM drauf hat und somit die gesamte rechnerinterne Kommunikation, die mit DRM-geschuetztem Material zu tun hat, verscluesselt stattfindet, und zwar bis in das Display hinein. Wo willst du unter diesen Bedingungen noch was verlustfrei abgreifen? Ich denke, dass in 10 Jahren wirklich 100%ig sichere Kopierschutzverfahren verfuegbar sein werden. OK, abfilmen vom Bildschirm bzw. das abgreifen der Audiosignale am Lautsprecher wird wahrscheinlich noch sehr lange Zeit moeglich sein, vielleicht sogar fuer immer. Aber zumindest eine verlustfreie Kopie koennte man auf diese Weise nicht erzeugen, ausserdem wuerde die Sache immer komplizierter und somit fuer Otto-Normal-DAU zu umstaendlich.

  6. Re: so ein Witz...

    Autor: FIAE 07.09.05 - 12:39

    Aber mal ehrlich... solange Kopierschutzverfahren gemacht werden, wird es auch möglich sein sie zu knacken. Und wenn das geschieht werden sich auch immer wieder fleißige Programmierer finden, die End-Anwender-freundliche Programme daraus machen...

    Der einzige unknackbare Schutz wäre, schon garnicht erst nen Film zu produzieren und einfach DVDs ohne Inhalt zu verkaufen. Einfach paar Plaistikscheiben ohne Formatierung oder so - dann kann man die wirklich nimmer kopieren ^^

    Hello_World schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Den totalen Schutz gibts nicht: Kann ich es
    > sehen,
    > dann kann ich es aufzeichnen - punkt.
    > Kann ich es
    > hören kann ich es aufzeichnen -
    > noch n punkt.
    > Die Planung ist ja, dass jede Komponente
    > irgendwann ein TPM drauf hat und somit die gesamte
    > rechnerinterne Kommunikation, die mit
    > DRM-geschuetztem Material zu tun hat,
    > verscluesselt stattfindet, und zwar bis in das
    > Display hinein. Wo willst du unter diesen
    > Bedingungen noch was verlustfrei abgreifen? Ich
    > denke, dass in 10 Jahren wirklich 100%ig sichere
    > Kopierschutzverfahren verfuegbar sein werden. OK,
    > abfilmen vom Bildschirm bzw. das abgreifen der
    > Audiosignale am Lautsprecher wird wahrscheinlich
    > noch sehr lange Zeit moeglich sein, vielleicht
    > sogar fuer immer. Aber zumindest eine verlustfreie
    > Kopie koennte man auf diese Weise nicht erzeugen,
    > ausserdem wuerde die Sache immer komplizierter und
    > somit fuer Otto-Normal-DAU zu umstaendlich.


  7. Re: so ein Witz...

    Autor: one.ep 07.09.05 - 12:47

    > Mir machen aber die DRM Vorrichtungen bei Windows
    > Vista mehr Kopfzerbrechen. Naja, irgendwer wird
    > das ganze schon knacken oder demontieren.
    .. oder auf Systeme umsteigen, die die Nutzer nicht als Dumm-Vieh, sondern als gleichgestellte Partner ansieht. Mit Consumer-Flickenteppichen wie Windows wird so etwas auf lange Sicht nicht möglich sein.

  8. Re: so ein Witz...

    Autor: pixel2 07.09.05 - 13:33

    > Vorallem zahle ich dann keine Urheberrechtsabgaben
    > bei Rohlingen und Hardware mehr. Entweder darf ich
    > kopieren und bezahle diese Gebühr, oder ich darf
    > nicht kopieren und es gibt auch keine Gebühr. Aber
    > Brötchen und den Fünfer geht nicht.

    ist doch schon jetzt so! und zahlen wir auf scanner, drucker, rohlinge, brenner, CD-ROMs, etc? ja. jeden tag... also von wegen "ich zahl dann nicht" geht leider nicht.

    > Mir machen aber die DRM Vorrichtungen bei Windows
    > Vista mehr Kopfzerbrechen. Naja, irgendwer wird
    > das ganze schon knacken oder demontieren.

    ich denke, windows ist eher hackbar als ein dvd-player und fernseher. oder? und wenn uns MS irgendwas gelehrt hat, dann dass jedes windows hackbar ist - danke nochmal von mir an dieser stelle bill!

  9. Re: so ein Witz...

    Autor: pixel2 07.09.05 - 13:35

    > Vielleicht wird ihnen dann endlich bewusst, das es
    > evtl. auch an ihrem Verhalten bzw. ihrem Angebot
    > an Contet liegen könnte...

    niemals! darauf werden die nicht kommen. und wenn es doch mal einem einfällt, in einer dunklen minute, dann hält er die klappe. du weißt doch, es sind immer die anderen. jetzt schon stimmen die zahlen nicht, die den schaden durch raubkopie beschreiben sollen. warum sollte sich das in zukunft ändern?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Gutenberg Rechenzentrum GmbH & Co. KG, Hannover
  2. WHU - Otto Beisheim School of Management, Düsseldorf
  3. Deutsches Patent- und Markenamt, München
  4. Deutsches Patent- und Markenamt, Jena

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Warhammer 40.000: Mechanicus für 12,99€, Project Highrise für 6,99€, Filament für 9...
  2. 3,43€
  3. 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de