1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LHC: Kommt Higgs am Dienstag?

Re: das Higgs Feld ist für mich unplausibel

  1. Beitrag
  1. Thema

Re: das Higgs Feld ist für mich unplausibel

Autor: wr4th 10.12.11 - 14:50

Kaiser Ming schrieb:
> > Kein neues Modell. Das Standardmodell funktioniert nicht ohne das
> Higgsfeld
> > (siehe oben). Uebrigens ist das mit der Masse etwas missverstaendlich.
> Ja
> > das Higgsfeld verleiht den Eichbosonen und den Fermionen ihre Masse,
> aber
> > die Masse von zusammengesetzten Teilchen wie zB. Protonen und Neutronen
> > wird von der Wechselwirkung zwischen den Quarks, also der Starken
> > Wechselwirkung bestimmt. Die Ruhemasse der Quarks traegt nur ca. 2% zur
> > Masse eines Protons bei.
>
> dass die Masse der Austauschteilchen grösser als die Masse der
> übergeordneten Teilchen ist schwer nachvollziehbar,
> das virtualisiert die Masse irgendwie
> (vielleicht wird sich die Masse ja aus der Zeit geborgt
> die Dinger sind ja recht kurzlebig)
>
http://en.wikipedia.org/wiki/Proton#Quarks_and_the_mass_of_the_proton

> >
> > Nein, eine Nichtentdeckung waere die wirkliche Revolution, weil man dann
> > eine perfekt funktionierende Theorie ueber den Haufen werfen muesste und
> > eine von Grund auf andere Erklaerung fuer die Wechselwirkung der
> > Elementarteilchen finden muesste.
>
> wobei dann das Argument kommt
> das die Energie nur ausserhalb des messbaren Bereichs liegt
> obwohl man den eigentlich schon eingegrenzt hat

Im Standardmodell ist die Higgsmasse der einzige nicht gemessenen Parameter, d.h. man kann sie direkt aus der Messung der anderen Parameter bestimmen. Der beste Fit ist m_H = 90 +27/-20 GeV (asymmetrische Fehler). Aus den LEP Ergebnissen kann man ein Higgs bis 115GeV mit 95% Wahrscheinlichkeit ausschliessen. Aus den bisherigen offiziellen LHC Ergebnissen alles zwischen 140GeV und 480GeV, ebenfalls mit 95% Wahrscheinlichkeit oder mehr.
Das heisst das Standardmodell laesst sich definitiv nicht mit einem schweren Higgs vereinbaren. In einem veraenderten Modell sieht das natuerlich anders aus (da sind auch die Ausschlussgrenzen anders, weil sich die Kopplungen an das Higgsfeld aendern koennen).

>
> > Ausserdem gibt es gute Gruende warum das Standardmodell selbst mit Higgs
> > nicht die endgueltige Beschreibung der Natur ist (i.e.
> Hierarchieproblem).
> > Daher hofft man erste Hinweise darauf zu finden welcher Art diese
> > Erweiterung des Standardmodells ist: Supersymmetrie, Technicolor, oder
> > vielleicht etwas komplett unerwartetes. Sobald es da Neuigkeiten gibt
> kann
> > man sich auch Gedanken machen wie man die Gravitation mit den anderen
> > Grundkraeften vereinigen koennte.
>
> oder Gravitation ist keine Grundkraft
> ok wie auch immer

Jupp. An moeglichen Theorien mangelt es aber sicher nicht. Es wird immer Experimente brauchen um die Spreu vom Weizen zu trennen.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

das Higgs Feld ist für mich unplausibel

Kaiser Ming | 09.12.11 - 13:38
 

Re: das Higgs Feld ist für mich unplausibel

tpunkterror | 09.12.11 - 14:04
 

Re: das Higgs Feld ist für mich unplausibel

Kaiser Ming | 09.12.11 - 14:19
 

Re: das Higgs Feld ist für mich unplausibel

Netspy | 10.12.11 - 00:52
 

Re: das Higgs Feld ist für mich unplausibel

tpunkterror | 10.12.11 - 10:42
 

Re: das Higgs Feld ist für mich unplausibel

Kaiser Ming | 10.12.11 - 12:06
 

Re: das Higgs Feld ist für mich unplausibel

topeg | 11.12.11 - 00:04
 

Re: das Higgs Feld ist für mich unplausibel

GodsBoss | 09.12.11 - 14:43
 

Re: das Higgs Feld ist für mich unplausibel

Kaiser Ming | 09.12.11 - 16:36
 

Re: das Higgs Feld ist für mich unplausibel

wr4th | 09.12.11 - 17:15
 

Re: das Higgs Feld ist für mich unplausibel

Kaiser Ming | 10.12.11 - 12:55
 

Re: das Higgs Feld ist für mich unplausibel

wr4th | 10.12.11 - 14:50
 

Re: das Higgs Feld ist für mich unplausibel

Kaiser Ming | 10.12.11 - 15:12
 

Re: das Higgs Feld ist für mich unplausibel

wr4th | 10.12.11 - 17:11
 

Re: das Higgs Feld ist für mich unplausibel

GodsBoss | 10.12.11 - 14:05
 

Re: das Higgs Feld ist für mich unplausibel

blablub | 09.12.11 - 15:07
 

Re: das Higgs Feld ist für mich unplausibel

Kaiser Ming | 09.12.11 - 16:45
 

Re: das Higgs Feld ist für mich unplausibel

GodsBoss | 10.12.11 - 14:12
 

Re: das Higgs Feld ist für mich unplausibel

Kaiser Ming | 10.12.11 - 14:51
 

Re: das Higgs Feld ist für mich unplausibel

GodsBoss | 10.12.11 - 14:58
 

Re: das Higgs Feld ist für mich unplausibel

dehe | 09.12.11 - 23:25
 

Re: das Higgs Feld ist für mich unplausibel

Anonymer Nutzer | 09.12.11 - 16:24
 

Re: das Higgs Feld ist für mich unplausibel

Kaiser Ming | 09.12.11 - 16:40

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Starnberg, Starnberg
  2. InnoGames GmbH, Hamburg
  3. Universität Bielefeld, Bielefeld
  4. HERMA GmbH, Filderstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 589€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Amazon-Geräte im Angebot, Thrustmaster T300 RS GT Edition für 259€, T300 RS GT Edition...
  3. 79€ (Bestpreis mit Saturn. Vergleichspreis über 100€)
  4. 79€ (Bestpreis mit Amazon. Vergleichspreis über 100€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verschlüsselung: Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?
Verschlüsselung
Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?

Der Fall der Crypto AG wirbelt in der Schweiz immer noch Staub auf. In Deutschland hingegen ist es auffallend still.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Schweizer Crypto AG Wie BND und CIA eine Verschlüsselungsfirma hackten
  2. Bundesverfassungsgericht Was darf ein deutscher Auslandsgeheimdienst?
  3. Gerichtsverfahren Bundesregierung verteidigt Auslandsspionage des BND

Disney+ im Nachtest: Lücken im Sortiment und technische Probleme
Disney+ im Nachtest
Lücken im Sortiment und technische Probleme

Disney+ läuft auf Amazons Fire-TV-Geräten nur mit Einschränkungen. Beim Sortiment gibt es Lücken und die Auswahl von Disney+ ist deutlich kleiner als bei Netflix und Prime Video.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Disney+ im Test Ein Fest für Filmfans
  2. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus
  3. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner