1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Readius: Philips zeigt…

Mal live gesehen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mal live gesehen?

    Autor: Josh 07.09.05 - 12:42

    Ich habe mir das auf der IFA angeschaut und mich schon etwas gewundert, die tollen Prototypen ziemlich in der Ecke unter Glas versteckt zu sehen (oder habe ich da was auf dem Stand übersehen?). Die 3 Geräte, die dort zu sehen waren, wirkten aber sehr enttäuschend. Das weisse Auszieh-Teil war soweit man es erkennen konnte ein Fake bzw. Dummy genauso wie das rote Aufroll-Gerät daneben. Das funktionierende Display, dass in einer vergleichsweise ziemlich großen Maschine eingespannt war, erinnerte mich an die ersten Faxversuche. 4 Graustufen, viele Bildfehler ("Flecken") und eine irgendwie sehr niedrig wirkende dpi-Anmutung liessen mich an der momentanen Nutzbarkeit zweifeln. Aber wie Philips ja selber sagt: es geht wohl darum zu zeigen, wie weit sie in Sachen ePaper bzw. eInk sind

    Josh

  2. Re: Mal live gesehen?

    Autor: con 07.09.05 - 13:11

    Üblicherweise bleibt soetwas solange in zwei Jahren Marktreif, bis das Kapital verbrannt ist. Das hat Tradition und irgendjemand hat damit dann acuh Geld verdient.

    Josh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe mir das auf der IFA angeschaut und mich
    > schon etwas gewundert, die tollen Prototypen
    > ziemlich in der Ecke unter Glas versteckt zu sehen
    > (oder habe ich da was auf dem Stand übersehen?).
    > Die 3 Geräte, die dort zu sehen waren, wirkten
    > aber sehr enttäuschend. Das weisse Auszieh-Teil
    > war soweit man es erkennen konnte ein Fake bzw.
    > Dummy genauso wie das rote Aufroll-Gerät daneben.
    > Das funktionierende Display, dass in einer
    > vergleichsweise ziemlich großen Maschine
    > eingespannt war, erinnerte mich an die ersten
    > Faxversuche. 4 Graustufen, viele Bildfehler
    > ("Flecken") und eine irgendwie sehr niedrig
    > wirkende dpi-Anmutung liessen mich an der
    > momentanen Nutzbarkeit zweifeln. Aber wie Philips
    > ja selber sagt: es geht wohl darum zu zeigen, wie
    > weit sie in Sachen ePaper bzw. eInk sind
    >
    > Josh


  3. Re: Mal live gesehen?

    Autor: SADisFaction 07.09.05 - 13:23

    Ja natürlich....wie hieß die SciFi Serie doch gleich wo ein Cup so tat als wenn er mit den Außerirdischen kooperierte und deren Sicherheitschef mimte,aber in Wirklichkeit dem Untergrund angehörte?Die Serie selbst war gutes Mittelmaß.Ich bewunderte immer deren Mobiles die im Ursprung wie ein dicker metallischer Stift aussahen,aber das Display genau wie hier als eFolie herausziehbar war.Das Teil diente dort als Handy,Organiser,Routenplanner,Scanner etc....

    Ich fragte mich wann dieses Teil wohl von der Studie zur Serie reift.
    Kurz gegoogelt:Mission Erde hieß die Serie mit Da'an und Zo'or...



    sad

  4. Re: Mal live gesehen?

    Autor: Fusselbaer 07.09.05 - 13:46

    SADisFaction schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mission Erde hieß die Serie mit
    > Da'an und Zo'or...

    Genau!
    Müssen die jetzt wegen der geklauten Idee
    (hieß das Gerät dort nicht "Global", oder so?)
    Lizenzen zahlen, an die Filmindustrie?

    Da läßt sich doch bestimmt irgendwie Klagen
    und Geld rausquetschen. oO


    Gruß, Fusselbär

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Affalterbach
  2. EBB Truck-Center GmbH, Baden-Baden
  3. HerkulesGroup Services GmbH, Meuselwitz, Siegen
  4. aluplast GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. INNO3D GeForce RTX 3060 Ti Twin X2 OC Grafikkarte für 519€)
  2. (u. a. AMD Ryzen 7 5800X, Prozessor für 509€)
  3. (u. a. ZOTAC Gaming GeForce RTX 3060 Ti Twin Edge für 523,18€)
  4. (u. a. ZOTAC GAMING GEFORCE RTX 3060 TI TWIN EDGE 8GB GDDR6 für 411,56€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gemanagte Netzwerke: Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt
Gemanagte Netzwerke
Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt

Cloud Managed LAN, Managed WAN Optimization, SD-WAN oder SD-LAN versprechen mehr Durchsatz, mehr Ausfallsicherheit oder weniger Datenstau.
Von Boris Mayer


    No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
    No One Lives Forever
    Ein Retrogamer stirbt nie

    Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
    Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

    1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
    2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
    3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021

    PC-Hardware: Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind
    PC-Hardware
    Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind

    Eine RTX 3000 oder eine RX 6000 zu bekommen, ist schwierig: Eine hohe Nachfrage trifft auf Engpässe - ohne Entspannung in Sicht.
    Eine Analyse von Marc Sauter

    1. Instinct MI100 AMDs erster CDNA-Beschleuniger ist extrem schnell
    2. Hardware-accelerated GPU Scheduling Besseres VRAM-Management unter Windows 10