Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adobe: Flash Player für…
  6. Thema

Desto schneller der Flashplayer stirbt

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Desto schneller der Flashplayer stirbt

    Autor: Xstream 16.12.11 - 15:16

    dieses "das wird es aber bald sein" hört man auch von den browser herstellern seit jahren und immer wird gleich auch der anstieg der javascript performance und die hardwarebeschleunigung genannt und trotzdem kommt es dann wenns gut läuft gerade so mit flash hinterher, das enttäuscht mich und nach so langer zeit wird erscheint mir das "es wird schon bald besser werden" immer unglaubwürdiger.

  2. Re: Desto schneller der Flashplayer stirbt

    Autor: Lala Satalin Deviluke 16.12.11 - 15:34

    JS soll langsamer als Flash sein?
    Ok, das wird mir langsam zu dumm hier...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: Desto schneller der Flashplayer stirbt

    Autor: Xstream 16.12.11 - 15:39

    was animation angeht mit abstand http://themaninblue.com/writing/perspective/2010/03/22/

    und noch ein bsp. http://www.craftymind.com/guimark3/



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.12.11 15:41 durch Xstream.

  4. Re: Desto schneller der Flashplayer stirbt

    Autor: Lala Satalin Deviluke 16.12.11 - 16:00

    1. Link von 22 March 2010.
    2. Link erster Kommentar von Mai 2008

    Das ist nicht dein Ernst. Sorry, aber so jemand kann ich nicht ernst nehmen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  5. Re: Desto schneller der Flashplayer stirbt

    Autor: Xstream 16.12.11 - 16:04

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1. Link von 22 March 2010.

    ändert das was an dem ergebnis wenn du den benchmark JETZT laufen lässt?

    > 2. Link erster Kommentar von Mai 2008

    genau und deshalb wird da unter anderem das ipad 2 gebenchmarkt, warte, moment das kam doch erst dieses jahr raus -> fail

  6. Re: Desto schneller der Flashplayer stirbt

    Autor: Affenkind 16.12.11 - 16:55

    Xstream schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das flash früher oder weg ist da sind wir uns einig, es geht nur darum das
    > zumindest stand jetzt die zeit noch nicht reif ist auf einen schlag zu
    > html5 zu switchen. imho wird es noch 2 jahre dauern bis wir mehr html5
    > videos als flash sehen werden.
    Das wird denke ich noch länger dauern.
    Wie lange die jetzt schon um paar neue CSS Befehle streiten...
    Bis da irgendwann mal was Standard ist und es alle unterstützen ist immer so eine Sache.

    http://dieoxidiertenschweine.de/randomsig.jpg

  7. Re: Desto schneller der Flashplayer stirbt

    Autor: Lala Satalin Deviluke 16.12.11 - 17:20

    Xstream schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 1. Link von 22 March 2010.
    >
    > ändert das was an dem ergebnis wenn du den benchmark JETZT laufen lässt?

    Auf jeden Fall. Die Browserversionen wurden mehrmals aktualisiert, auch abgesehen vom 6-Wochen Releasezyklus: Opera hat auch aufgeholt.

    > > 2. Link erster Kommentar von Mai 2008
    >
    > genau und deshalb wird da unter anderem das ipad 2 gebenchmarkt, warte,
    > moment das kam doch erst dieses jahr raus -> fail

    Nicht mein Problem, wenn die Seite nicht mal in der Lage ist das Erstelldatum einzublenden. -> Fail der Seite / des Blogs und schon allein deswegen keine glaubwürdige Quelle.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  8. Re: Desto schneller der Flashplayer stirbt

    Autor: Xstream 16.12.11 - 17:23

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf jeden Fall. Die Browserversionen wurden mehrmals aktualisiert, auch
    > abgesehen vom 6-Wochen Releasezyklus: Opera hat auch aufgeholt.

    nein, ich meine wenn du jetzt in deinem aktuellen browser den benchmark laufen lässt und dir die performance ansiehst

    > Nicht mein Problem, wenn die Seite nicht mal in der Lage ist das
    > Erstelldatum einzublenden. -> Fail der Seite / des Blogs und schon allein
    > deswegen keine glaubwürdige Quelle.

    auch da ist source verfügbar, du kannst den benchmark also bei dir durchführen und wirst das gleiche feststellen

  9. Re: Desto schneller der Flashplayer stirbt

    Autor: Lala Satalin Deviluke 16.12.11 - 21:40

    Wie erklärst du dir dann, dass die CPU-Last bei Flash-Videos mit Annotationen ins unermessliche schießt?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  10. Re: Desto schneller der Flashplayer stirbt

    Autor: SoniX 16.12.11 - 22:22

    Ach lass sie doch reden.

    Wir alle wissen, dass JavaScript in den letzten Jahren rasant an Geschwindigkeit gewonnen hat. Schon fast unglaubwürdig wie viel sich da getan hat. Heute kann man schon virtuelle Maschinen in JS ausführen. Da hast du schon Recht wenn du so alte Tests anzweifelst.

    Bei Flash kann ich aus eigener Erfahrung nur sagen:
    Selbst auf modernen Quadcores mit viel RAM gehen die Rechner reihenweise in die Knie und das schon bei simplen Animationen wie sie zB in Flashspielchen verwendet werden.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  2. Universität Paderborn, Paderborn
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  4. Adecco Personaldienstleistungen GmbH, Erfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 14,99€
  2. 26,99€
  3. 2,19€
  4. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

  1. Apollo 11: Armbanduhr im Raumschiffstil kommt zum Mondlandungsjubiläum
    Apollo 11
    Armbanduhr im Raumschiffstil kommt zum Mondlandungsjubiläum

    Auf Kickstarter finanzieren die Uhrenmacher von Xeric die Apollo 11 Automatic Watch. Diese Uhr soll den 50. Jahrestag der Mondlandung feiern und ist in Kooperation mit der US-Raumfahrtbehörde Nasa entstanden. Das Produkt ist erst einmal auf 1.969 Stück limitiert.

  2. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  3. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.


  1. 10:00

  2. 13:00

  3. 12:30

  4. 11:57

  5. 17:52

  6. 15:50

  7. 15:24

  8. 15:01