Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adobe: Flash Player für…
  6. Thema

Desto schneller der Flashplayer stirbt

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Desto schneller der Flashplayer stirbt

    Autor: Xstream 16.12.11 - 15:16

    dieses "das wird es aber bald sein" hört man auch von den browser herstellern seit jahren und immer wird gleich auch der anstieg der javascript performance und die hardwarebeschleunigung genannt und trotzdem kommt es dann wenns gut läuft gerade so mit flash hinterher, das enttäuscht mich und nach so langer zeit wird erscheint mir das "es wird schon bald besser werden" immer unglaubwürdiger.

  2. Re: Desto schneller der Flashplayer stirbt

    Autor: Lala Satalin Deviluke 16.12.11 - 15:34

    JS soll langsamer als Flash sein?
    Ok, das wird mir langsam zu dumm hier...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: Desto schneller der Flashplayer stirbt

    Autor: Xstream 16.12.11 - 15:39

    was animation angeht mit abstand http://themaninblue.com/writing/perspective/2010/03/22/

    und noch ein bsp. http://www.craftymind.com/guimark3/



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.12.11 15:41 durch Xstream.

  4. Re: Desto schneller der Flashplayer stirbt

    Autor: Lala Satalin Deviluke 16.12.11 - 16:00

    1. Link von 22 March 2010.
    2. Link erster Kommentar von Mai 2008

    Das ist nicht dein Ernst. Sorry, aber so jemand kann ich nicht ernst nehmen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  5. Re: Desto schneller der Flashplayer stirbt

    Autor: Xstream 16.12.11 - 16:04

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1. Link von 22 March 2010.

    ändert das was an dem ergebnis wenn du den benchmark JETZT laufen lässt?

    > 2. Link erster Kommentar von Mai 2008

    genau und deshalb wird da unter anderem das ipad 2 gebenchmarkt, warte, moment das kam doch erst dieses jahr raus -> fail

  6. Re: Desto schneller der Flashplayer stirbt

    Autor: Affenkind 16.12.11 - 16:55

    Xstream schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das flash früher oder weg ist da sind wir uns einig, es geht nur darum das
    > zumindest stand jetzt die zeit noch nicht reif ist auf einen schlag zu
    > html5 zu switchen. imho wird es noch 2 jahre dauern bis wir mehr html5
    > videos als flash sehen werden.
    Das wird denke ich noch länger dauern.
    Wie lange die jetzt schon um paar neue CSS Befehle streiten...
    Bis da irgendwann mal was Standard ist und es alle unterstützen ist immer so eine Sache.

    http://dieoxidiertenschweine.de/randomsig.jpg

  7. Re: Desto schneller der Flashplayer stirbt

    Autor: Lala Satalin Deviluke 16.12.11 - 17:20

    Xstream schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 1. Link von 22 March 2010.
    >
    > ändert das was an dem ergebnis wenn du den benchmark JETZT laufen lässt?

    Auf jeden Fall. Die Browserversionen wurden mehrmals aktualisiert, auch abgesehen vom 6-Wochen Releasezyklus: Opera hat auch aufgeholt.

    > > 2. Link erster Kommentar von Mai 2008
    >
    > genau und deshalb wird da unter anderem das ipad 2 gebenchmarkt, warte,
    > moment das kam doch erst dieses jahr raus -> fail

    Nicht mein Problem, wenn die Seite nicht mal in der Lage ist das Erstelldatum einzublenden. -> Fail der Seite / des Blogs und schon allein deswegen keine glaubwürdige Quelle.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  8. Re: Desto schneller der Flashplayer stirbt

    Autor: Xstream 16.12.11 - 17:23

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf jeden Fall. Die Browserversionen wurden mehrmals aktualisiert, auch
    > abgesehen vom 6-Wochen Releasezyklus: Opera hat auch aufgeholt.

    nein, ich meine wenn du jetzt in deinem aktuellen browser den benchmark laufen lässt und dir die performance ansiehst

    > Nicht mein Problem, wenn die Seite nicht mal in der Lage ist das
    > Erstelldatum einzublenden. -> Fail der Seite / des Blogs und schon allein
    > deswegen keine glaubwürdige Quelle.

    auch da ist source verfügbar, du kannst den benchmark also bei dir durchführen und wirst das gleiche feststellen

  9. Re: Desto schneller der Flashplayer stirbt

    Autor: Lala Satalin Deviluke 16.12.11 - 21:40

    Wie erklärst du dir dann, dass die CPU-Last bei Flash-Videos mit Annotationen ins unermessliche schießt?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  10. Re: Desto schneller der Flashplayer stirbt

    Autor: SoniX 16.12.11 - 22:22

    Ach lass sie doch reden.

    Wir alle wissen, dass JavaScript in den letzten Jahren rasant an Geschwindigkeit gewonnen hat. Schon fast unglaubwürdig wie viel sich da getan hat. Heute kann man schon virtuelle Maschinen in JS ausführen. Da hast du schon Recht wenn du so alte Tests anzweifelst.

    Bei Flash kann ich aus eigener Erfahrung nur sagen:
    Selbst auf modernen Quadcores mit viel RAM gehen die Rechner reihenweise in die Knie und das schon bei simplen Animationen wie sie zB in Flashspielchen verwendet werden.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GEWOBAU Wohnungsgenossenschaft Essen eG, Essen
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. Schwäbisch Hall Kreditservice GmbH, Schwäbisch Hall
  4. Hays AG, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-53%) 6,99€
  2. (-83%) 9,99€
  3. (-50%) 12,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Mario Kart Tour im Test: Fahrgeschäft mit Spaßbremse
Mario Kart Tour im Test
Fahrgeschäft mit Spaßbremse

Den schnellsten Spielmodus gibts nur mit Monatsabo, dazu der Onlinezwang trotz eines (noch) fehlenden Multiplayermodus und Lootboxen: Mario Kart für mobile Endgeräte bietet zwar nette Wettrennen mit Figuren aus der Welt von Nintendo - aber als Spieler fühlen wir uns nicht sehr willkommen.
Von Peter Steinlechner


    1. China: Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan
      China
      Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan

      In China soll es ab Dezember Telefonnummern oder Internet-Anschlüsse nur noch mit Identitätsfeststellung per Gesichtserkennung geben. Eine entsprechende Regelung wurde kürzlich erlassen und soll auch für bereits registrierte Anschlüsse gelten.

    2. Nach Attentat in Halle: Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren
      Nach Attentat in Halle
      Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren

      Nach dem rechtsextremistisch motivierten Attentat in Halle gibt Bundesinnenminister Horst Seehofer in einem Interview der "Gamerszene" eine Mitschuld und kündigte mehr Überwachung an. Kritiker werfen ihm eine Verharmlosung des Rechtsextremismus und Inkompetenz vor.

    3. Siri: Apple will Sprachbefehle wieder auswerten
      Siri
      Apple will Sprachbefehle wieder auswerten

      Nach einem weltweiten Stopp möchte Apple die Sprachbefehle der Siri-Nutzer wieder auswerten - diesmal jedoch mit expliziter Zustimmung durch den Nutzer. Das gilt allerdings nur für Audioaufnahmen, die in Text umgewandelten Mitschnitte möchte Apple weiter ungefragt auswerten.


    1. 15:37

    2. 15:15

    3. 12:56

    4. 15:15

    5. 13:51

    6. 12:41

    7. 22:35

    8. 16:49