1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Der Herr der Ringe: Erster Trailer zu…
  6. Thema

Warum muss mittlerweile jeder Film in zig Teilen rauskommen?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Warum muss mittlerweile jeder Film in zig Teilen rauskommen?

    Autor: Blair 21.12.11 - 22:43

    taudorinon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mittlerweile gibt es ja auch noch einiges mehr aus dem Nachlass von Tolkien
    > was mit der Reise von Bilbo im Zusammenhang steht. Material sollte also
    > ausreichend vorhanden sein.

    Tatsächlich? Ich dachte davon handelt das meiste lange vor dem Hobbit und dem Herrn der Ringe. Aus dem Nachlass habe ich das Silmarillion gelesen, die "Nachrichten aus Mittelerde" und "Die Geschichte der Kinder Húrins" (das Buch wäre übrigens genial für eine Verfilmung geeignet, obwohl es eine Tragödie ist). Ich weiß aber dass es noch deutlich mehr gibt, und ein Großteil wurde gar nicht ins Deutsche übersetzt.

  2. Re: Warum muss mittlerweile jeder Film in zig Teilen rauskommen?

    Autor: taudorinon 21.12.11 - 23:05

    Blair schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tatsächlich? Ich dachte davon handelt das meiste lange vor dem Hobbit und
    > dem Herrn der Ringe. Aus dem Nachlass habe ich das Silmarillion gelesen,
    > die "Nachrichten aus Mittelerde" und "Die Geschichte der Kinder Húrins"
    > (das Buch wäre übrigens genial für eine Verfilmung geeignet, obwohl es eine
    > Tragödie ist). Ich weiß aber dass es noch deutlich mehr gibt, und ein
    > Großteil wurde gar nicht ins Deutsche übersetzt.

    Die History of Middelearth hält wohl noch einige Informationen zum Ringkrieg und dessen Geschichte parat. Es wurden aber nur die beiden ersten Bände ins deutsche übersetzt. Vermutlich deshalb, weil es sich nicht um Romane sondern eher Kommentierte Aufzeichnungen Tolkiens handelt.

  3. Re: Warum muss mittlerweile jeder Film in zig Teilen rauskommen?

    Autor: magic23 22.12.11 - 11:33

    War das nicht mit einem Drachen? Habe das Buch vor Jahren gelesen und weiß es nicht mehr sooo genau, aber da war doch was mit einem Drachen und einem See und einem Dorf, dass von dem Drachen angegriffen wurde und so..

  4. Re: Warum muss mittlerweile jeder Film in zig Teilen rauskommen?

    Autor: Parsoleathi 22.12.11 - 19:07

    Warum muss mittlerweile jeder Film in zig Teilen rauskommen?

    Weil nicht jeder Bock hat sich 10 Stunden nonstop den Arsch im Kino plattzusitzen.

    /vote 4 close

  5. Re: Warum muss mittlerweile jeder Film in zig Teilen rauskommen?

    Autor: Blair 22.12.11 - 21:09

    Genau, außerdem sind afair Zwerge, Orks und Elben an einer Schlacht beteiligt. Sauron spielt keine Rolle, wenn ich mich recht erinnere.

  6. Re: Warum muss mittlerweile jeder Film in zig Teilen rauskommen?

    Autor: razer 22.12.11 - 23:07

    Peter Brülls schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die letzten zwei sind zusätzlich und haben an sich nichts mit der Filmlänge
    > zu tun. Das mit dem Director's Cut gibt es ja auch Werken üblicher Länge,
    > wie z.B. Blade Runner, geschweige denn den zig Star Wars Varianten.

    Du hast das einzige Beispiel genannt, wo der Directors cut 100% sinn macht. bzw eigtl der Final Cut... Bladerunner.
    Bei der Kinoversion und beim Directors Cut hat der film ein happy end, absolut unmöglich für diesen film! da gehört einfach kein happy end rein!

    Final Cut ist da anders, gott sei dank.
    bei allen anderen filmen hätte ich noch nie vorteile gesehen..

    und die SSEE von Herr der Ringe waren für mich allesamt zuviel. so lange fällts mir schwer mich zu konzentrieren, vor allem da mich die story nicht so mitreisst..

  7. Re: Warum muss mittlerweile jeder Film in zig Teilen rauskommen?

    Autor: L_Starkiller 22.12.11 - 23:42

    Apocalypse Now Redux wäre noch ein Kandidat

  8. Re: Warum muss mittlerweile jeder Film in zig Teilen rauskommen?

    Autor: Applepy 23.12.11 - 02:01

    Ich hätte mir ehrlich gesagt für alle Herr der Ringe Bücher eine Serie im Stil von "Game of Thrones" gewünscht. Game of Thrones macht es vor wie eine Romanvorlage (Das Lied von Eis und Feuer) nahezu Detailsgetreu umgesetzt werden kann.
    Mir fehlen in den Herr der Ringe Film einfach so Dinge wie Tom Bombadil & co...

  9. Re: Warum muss mittlerweile jeder Film in zig Teilen rauskommen?

    Autor: Trollfeeder 23.12.11 - 10:25

    Peter Brülls schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe nicht mal was gegen Verfilmungen, manche gucke ich mir gerne an,
    > ein oder zwei würde ich sogar gerne sehen, wenn sie gut gemacht würden.
    > (Perry Rhodan - als Plotlieferant unschlagbar):

    Dafür! Bei PR könnte man die nächsten 10 Jahre zu Weihnachten Filme rausbringen und man hätte immer nur winzige Auschnitte gezeigt. Man stelle sich den Cantaro Zyklus verfilmt vor. Aber da scheint sich ja Paramount mit den Borg schon bedient zu haben. ;)

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

  10. Re: Warum muss mittlerweile jeder Film in zig Teilen rauskommen?

    Autor: redwolf 27.12.11 - 12:45

    Also ich hab von Blade Runner die Directors Cut Version und die hat kein Happy End, sondern das auch von mir favorisierte offene Ende.

  11. Re: Warum muss mittlerweile jeder Film in zig Teilen rauskommen?

    Autor: Satan 27.12.11 - 20:10

    > die meisten lieder meistens 3-3:40 lang sind
    Das kommt aber extrem auf die Musik an. In der Mainstream-Radiomusik mag das vielleicht zutreffen, sonst aber im Grunde nirgendwo. Bei mir ist vieles zwischen 5 und 8 Minuten lang, im Grindcore-Bereich hat man viel zwischen 1-2 Minuten und im Klassikbereich ist von wenigen Minuten bis mehreren Stunden wahrscheinlich alles etwa gleich viel vertreten.
    Bei den Filmen ist es auch so. So ein typischer Feierabendkrimi im Fernsehen hat seine 90 Minuten, die Herr der Ringe-Filme kommen aber mit jeweils 3-4 Stunden daher, die Harry Potter-Dinger haben auch alle über 2, wenn ich mich nicht irre. Und auch wenn die, die ich jetzt genannt habe, im Grunde nur so genannte Blockbuster sind: Die meisten Kinofilme, die ich kenne, laufen 2 Stunden und mehr.

  12. Re: Warum muss mittlerweile jeder Film in zig Teilen rauskommen?

    Autor: Blair 27.12.11 - 20:31

    Könnte es sein dass die durchschnittliche (Kino-)Filmlänge in den letzten Jahrzehnten länger geworden ist?

  13. Re: Warum muss mittlerweile jeder Film in zig Teilen rauskommen?

    Autor: razer 27.12.11 - 22:47

    ah ok.. dann wars doch der DC.
    gibt jedenfalls 3 versionen, 2 mit happy end

  14. Re: Warum muss mittlerweile jeder Film in zig Teilen rauskommen?

    Autor: Peter Brülls 28.12.11 - 16:35

    Trollfeeder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Dafür! Bei PR könnte man die nächsten 10 Jahre zu Weihnachten Filme
    > rausbringen und man hätte immer nur winzige Auschnitte gezeigt. Man stelle
    > sich den Cantaro Zyklus verfilmt vor.

    Soweit bin ich nie gekommen. Ich bin so der nostalgische Typ, der im Alter noch mal versucht bis 300 oder gar 400 zu kommen.




    > Aber da scheint sich ja Paramount mit den Borg schon bedient zu haben. ;)

    Naja, Technovampirismus. Rhodan ist weitläufig, aber ich wüßte nicht, dass sie irgendein SF Thema wirklich selbst erfunden hätten. Muss auch nicht sein.

  15. Re: Warum muss mittlerweile jeder Film in zig Teilen rauskommen?

    Autor: Peter Brülls 28.12.11 - 16:44

    Blair schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Großer Endkampf mit Sauron?!

    Tippfehler. Sollte natürlich "Smaug" sein, aber an dem Tag hatte ich schon meine Erkältung, ohne es zu wissen.

  16. Re: Warum muss mittlerweile jeder Film in zig Teilen rauskommen?

    Autor: Peter Brülls 28.12.11 - 16:49

    Blair schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die drei Herr-der-Ringe-Bände sind einzeln afair auch nicht dicker als der
    > Hobbit,

    Doch, sind sie. Etwa Faktor 2, 2 und 1,5.

    > trotzdem musste ziemlich viel weggelassen werden. Ich glaube
    > deshalb nicht dass Der Hobbit für zwei Filme künstlich gestreckt werden
    > muss.

    Exakt. Aus dem Herrn Der Ringe wurde *zig* gestrichen und er landet trotzdem noch bei 11,5 Stunden.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Embedded Software Entwickler (m/w/d)
    RITTAL GmbH & Co. KG, Herborn
  2. SAP-Produktmanagerin/SAP-Pro- duktmanager (w/m/d)
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. IT-Koordinator (m/w/d)
    Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21, Dortmund
  4. Chief Information Officer - CIO (m/w/d)
    CONITAS GmbH, Karlsruhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Realme GT im Test: Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis
Realme GT im Test
Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis

Das Realme GT mit Snapdragon 888, schnellem AMOLED-Display und guter Kamera kostet anfangs nur 370 Euro - aber auch zum Normalpreis lohnt es sich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Realme 8 und 8 5G Realme bringt 5G-Smartphone für 200 Euro
  2. Realme 8 Pro im Test Viel Hauptkamera für wenig Geld
  3. Android Realme bringt 5G-Smartphone für 230 Euro nach Deutschland

Indiegames-Entwicklung: Was dieser Saftladen besser macht als andere
Indiegames-Entwicklung
Was dieser Saftladen besser macht als andere

Der Saftladen in Berlin ist als Gemeinschaftsbüro für Spieleentwickler erfolgreich, während vergleichbare Angebote scheitern.
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. #gamedevpaidme Spieleentwickler legen ihre Gehälter offen
  2. Gaming US-Spielebranche zahlt rund 121.000 US-Dollar Gehalt

Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring