1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DSL: Deutsche Telekom testet 100…

Ich sach nur TV-Kabel

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich sach nur TV-Kabel

    Autor: glamolium 24.12.11 - 11:12

    Sinnvoll wäre:

    1. Alle Fernseh- und Radiosender raus aus dem TV-Kabel, umstellen auf IP-TV
    2. Freiwerdende Bandbreite komplett für Internet nutzen
    3. Netz vernünftig ausbauen

  2. Re: Ich sach nur TV-Kabel

    Autor: Sharra 24.12.11 - 11:36

    glamolium schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sinnvoll wäre:
    >
    > 1. Alle Fernseh- und Radiosender raus aus dem TV-Kabel, umstellen auf
    > IP-TV
    > 2. Freiwerdende Bandbreite komplett für Internet nutzen
    > 3. Netz vernünftig ausbauen

    Bei digitalem Kabel-TV ist es egal ob einfach so per Broadcast rausgejagt wird, oder über IP-TV. Die Banbreite für den Film ändert sich nicht.

  3. Re: Ich sach nur TV-Kabel

    Autor: glamolium 24.12.11 - 11:48

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > glamolium schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sinnvoll wäre:
    > >
    > > 1. Alle Fernseh- und Radiosender raus aus dem TV-Kabel, umstellen auf
    > > IP-TV
    > > 2. Freiwerdende Bandbreite komplett für Internet nutzen
    > > 3. Netz vernünftig ausbauen
    >
    > Bei digitalem Kabel-TV ist es egal ob einfach so per Broadcast rausgejagt
    > wird, oder über IP-TV. Die Banbreite für den Film ändert sich nicht.

    Aber belegt es nicht Bandbreite auch bei jenen, die den Film gar nicht gucken wollen?

  4. Re: Ich sach nur TV-Kabel

    Autor: up.whatever 24.12.11 - 11:50

    Aber per IP-TV müssen nur die Sender rausgejagt werden, die in deinem Netzsegment zum aktuellen Zeitpunkt auch wirklich angeschaut werden. Wenn du dir mal anschaust was für ein Bullshit zum teil per DVB-C eingespeist wird, sollten da auf jeden Fall ordentlich Kapazitäten frei werden.

  5. Re: Ich sach nur TV-Kabel

    Autor: 1st1 24.12.11 - 11:53

    Wieviele Treaming-Sender willst du denn in dieVermittlungen stellen, damit jeder seinen individuellen Stream bekommt, wann er will. Also würde es am Ende doch wieder auf Multicast hinauslaufen.

  6. Re: Ich sach nur TV-Kabel

    Autor: George99 24.12.11 - 11:55

    glamolium schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sinnvoll wäre:
    >
    > 1. Alle Fernseh- und Radiosender raus aus dem TV-Kabel, umstellen auf
    > IP-TV

    Nein, das wäre ganz und gar nicht sinnvoll. Heutige TV-Geräte haben Empfangsteile für Kabel-analog und immer mehr Geräte auch Kabel-digital, so dass endlich die zusätzliche Settop-Box wegfällt. Und jetzt willst du allen TV-Guckern wieder eine neue Box aufs Auge drücken?

  7. Re: Ich sach nur TV-Kabel

    Autor: Dadie 24.12.11 - 11:58

    glamolium schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sinnvoll wäre:
    >
    > 1. Alle Fernseh- und Radiosender raus aus dem TV-Kabel, umstellen auf IP-TV

    Bin ich auch sehr dafür aus vielen Gründen. Wichtig aber, es darf nicht gespeichert werden was man wann gesehen für wie lange gesehen hat. Denn mit einem flächendeckenden IP-TV würden endlich realistische und vernünftige Quoten erstellt.

    Weiterhin wäre ja das schlimmste Fall (Alle Sender werden im Sub-Netz abgefragt) nur der Rückschritt auf die aktuelle Leistung. Das heißt im besten Fall vervielfacht sich die Geschwindigkeit und im schlimmsten Fall bleibt es wie es ist.

    Nur dagegen werden auch viele etwas haben. Denn wie gibt man nun eine Geschwindigkeit an die Variiere an? Dann gibt es Kabel-Internet mit bis zu 1Gb/s. Und die ersten werden los schreien wenn sie nur 100Mb/s bekommen.

  8. Re: Ich sach nur TV-Kabel

    Autor: glamolium 24.12.11 - 12:12

    1st1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieviele Treaming-Sender willst du denn in dieVermittlungen stellen, damit
    > jeder seinen individuellen Stream bekommt, wann er will. Also würde es am
    > Ende doch wieder auf Multicast hinauslaufen.


    Multicast und Broadcast haben sich im Netz eigentlich noch nie richtig etabliert. Stattdessen Unicast und P2P.

  9. Re: Ich sach nur TV-Kabel

    Autor: up.whatever 24.12.11 - 12:22

    Im "Netz" im Sinne von Internet spielt Multicast zwar keine Rolle, aber das hält niemand davon ab es im eigenen Backbone für TV-Inhalte zu nutzen. Die Telekom tut bei ihrem IP-TV genau das und ich sehe nichts was dagegen spricht das in Zukunft auch im TV-Kabel so zu machen.
    Damit kombinierst du die Vorteile von Broadcast und on Demand.

  10. Achwas!

    Autor: Raketen angetriebene Granate 24.12.11 - 15:00

    George99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und jetzt willst du allen
    > TV-Guckern wieder eine neue Box aufs Auge drücken?

    Ach, wenn Apple erstmal ihren Fernseher rausbringen, dann wollen alle so ein IPTV-fähigen Fernseher haben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d) im Bereich ERP mit PHP-Skills
    EBB Truck-Center GmbH, Baden-Baden
  2. Informatiker im EDI Software Support (m/w/d)
    IWOfurn Service GmbH, Holzgerlingen (Home-Office)
  3. System Engineer DevOps Logistik Automation (m/w/d)
    KRATZER AUTOMATION AG, Unterschleißheim
  4. Junior Software Developer (m/w/d) Ruby on Rails
    Sektor N GmbH, Hamburg, Heidelberg (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 89,99€ für MediaMarkt-Club-Mitglieder (sonst 99,99€ - Release: 29.10.)
  2. (u. a. Ranch Simulator für 12,99€, WRC 10 - FIA World Rally Championship für 25,99€, Dark...
  3. 77,79€ (Bestpreis)
  4. (u. a. iPhone 13 128GB für 899€, iPhone 13 Pro 512GB für 1.499€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ultra-Kurzdistanz-Beamer im Test: Wir missachten die Abstandsregel
Ultra-Kurzdistanz-Beamer im Test
Wir missachten die Abstandsregel

Unser Test von drei 4K-Laserprojektoren zeigt: Das Heimkino war selten so einfach aufzuwerten.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Beamer PH510PG LGs mobiler Reiseprojektor projiziert auf 100 Zoll

Elektronische Patientenakte: Ganz oder gar nicht
Elektronische Patientenakte
Ganz oder gar nicht

Zwischen dem Bundesdatenschutzbeauftragten und den Krankenkassen bahnt sich ein Rechtsstreit über die elektronische Patientenakte an.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Spiegel, Zeit, Heise Datenschutzverein geht gegen Pur-Abos vor
  2. Daten gegen Service EuGH soll über Facebooks Geschäftsmodell entscheiden
  3. DSGVO Datenschützer will "Cookie-Banner-Wahnsinn" beenden

IAA: Die Greenwashing-Party der deutschen Autoindustrie crashen
IAA
"Die Greenwashing-Party der deutschen Autoindustrie crashen"

IAA 2021 Auf der IAA präsentiert die Automobilindustrie neue Autos, als gebe es keinen Klimawandel. Aktivisten wollen die "Klimakillerparty" blockieren - und haben die Argumente auf ihrer Seite.
Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. IAA Mobility 2021 Verbrenner sind nichts mehr fürs Image, nur für den Umsatz
  2. Autobahn-Proteste Aktivisten müssen bis Ende der IAA in Haft
  3. Re:Move Polestar präsentiert elektrischen Lastenscooter