1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chrome-Entwickler: Mozilla…

Achsooo! Na dann hat Google sicher nichts dagegen, wenn Firefox auf Bing oder Yahoo umstellt.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Achsooo! Na dann hat Google sicher nichts dagegen, wenn Firefox auf Bing oder Yahoo umstellt.

    Autor: dlgig 27.12.11 - 11:35

    Wenn das sooo ist, dann hat Google auch nichts dagegen, wenn Mozilla die Standard-Suchmaschine von Firefox ändert z. B. auf Yahoo oder Bing.
    Oder bei der Installation faierweise einen Auswahl-Bildschirm für die Standardsuchmaschine anzeigt (ähnlich wie bei Windows der Auswahl-Bildschirm für den Browser).

  2. Re: Achsooo! Na dann hat Google sicher nichts dagegen, wenn Firefox auf Bing oder Yahoo umstellt.

    Autor: anonfag 27.12.11 - 11:38

    Hast du den Text überhaupt gelesen ?

  3. Re: Achsooo! Na dann hat Google sicher nichts dagegen, wenn Firefox auf Bing oder Yahoo umstellt.

    Autor: dlgig 27.12.11 - 13:22

    Ja, sogar vollständig.

  4. Re: Achsooo! Na dann hat Google sicher nichts dagegen, wenn Firefox auf Bing oder Yahoo umstellt.

    Autor: ssssssssssssssssssss 27.12.11 - 13:28

    as if

  5. Re: Achsooo! Na dann hat Google sicher nichts dagegen, wenn Firefox auf Bing oder Yahoo umstellt.

    Autor: Klau3 27.12.11 - 13:28

    dlgig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, sogar vollständig.
    o0, armes Deutschland.

  6. Re: Achsooo! Na dann hat Google sicher nichts dagegen, wenn Firefox auf Bing oder Yahoo umstellt.

    Autor: Youssarian 27.12.11 - 14:10

    dlgig schrieb:

    >> Hast du den Text überhaupt gelesen ?

    > Ja, sogar vollständig.

    Und woran genau hapert es jetzt mit dem Verständnis desselben?

  7. Re: Achsooo! Na dann hat Google sicher nichts dagegen, wenn Firefox auf Bing oder Yahoo umstellt.

    Autor: Yeeeeeeeeha 27.12.11 - 16:30

    dlgig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn das sooo ist, dann hat Google auch nichts dagegen, wenn Mozilla die
    > Standard-Suchmaschine von Firefox ändert z. B. auf Yahoo oder Bing.

    Wenn das wie ist? Im Artikel steht, Google macht mit Mozilla Geschäfte, indem die Voreinstellung von Google als Standardsuchmaschine bezahlt wird. Ändert Mozilla das, ist das Geschäft geplatzt.
    So schwer zu verstehen?

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Betriebswirtin / (Wirtschafts-)Informatikerin / Wirtschaftsingenieurin als SAP-Architektin ... (m/w/d)
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., München
  2. Senior Fullstack Developer (m/w/d)
    Hays AG, Hamburg
  3. Prozessmanager (m/w/d)
    Wilkening + Hahne GmbH+Co. KG, Bad Münder
  4. Manager Digital Optimization (m/w/d)
    Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 7 Days To Die für 6,99€, Overwatch - Standard Edition für 11,49€)
  2. 1.299€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Google Pixel 6 128GB für 649€, Google Pixel 6 Pro 128GB für 899€)
  4. (u. a. Samsung Odyssey G3 24 Zoll Full HD 144Hz für 169€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de