1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chrome-Entwickler: Mozilla…

Achsooo! Na dann hat Google sicher nichts dagegen, wenn Firefox auf Bing oder Yahoo umstellt.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Achsooo! Na dann hat Google sicher nichts dagegen, wenn Firefox auf Bing oder Yahoo umstellt.

    Autor: dlgig 27.12.11 - 11:35

    Wenn das sooo ist, dann hat Google auch nichts dagegen, wenn Mozilla die Standard-Suchmaschine von Firefox ändert z. B. auf Yahoo oder Bing.
    Oder bei der Installation faierweise einen Auswahl-Bildschirm für die Standardsuchmaschine anzeigt (ähnlich wie bei Windows der Auswahl-Bildschirm für den Browser).

  2. Re: Achsooo! Na dann hat Google sicher...

    Autor: anonfag 27.12.11 - 11:38

    Hast du den Text überhaupt gelesen ?

  3. Re: Achsooo! Na dann hat Google sicher...

    Autor: dlgig 27.12.11 - 13:22

    Ja, sogar vollständig.

  4. Re: Achsooo! Na dann hat Google sicher...

    Autor: sssssssssssssss... 27.12.11 - 13:28

    as if

  5. Re: Achsooo! Na dann hat Google sicher...

    Autor: Klau3 27.12.11 - 13:28

    dlgig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, sogar vollständig.
    o0, armes Deutschland.

  6. Re: Achsooo! Na dann hat Google sicher...

    Autor: Youssarian 27.12.11 - 14:10

    dlgig schrieb:

    >> Hast du den Text überhaupt gelesen ?

    > Ja, sogar vollständig.

    Und woran genau hapert es jetzt mit dem Verständnis desselben?

  7. Re: Achsooo! Na dann hat Google sicher...

    Autor: Yeeeeeeeeha 27.12.11 - 16:30

    dlgig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn das sooo ist, dann hat Google auch nichts dagegen, wenn Mozilla die
    > Standard-Suchmaschine von Firefox ändert z. B. auf Yahoo oder Bing.

    Wenn das wie ist? Im Artikel steht, Google macht mit Mozilla Geschäfte, indem die Voreinstellung von Google als Standardsuchmaschine bezahlt wird. Ändert Mozilla das, ist das Geschäft geplatzt.
    So schwer zu verstehen?

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Applikations-Betreuung und Prozessunterstützung (m/w/d)
    Müller-BBM GmbH, Planegg bei München, Berlin, Gelsenkirchen
  2. Produktdatenmanager (m/w/d)
    Zeitfracht GmbH, Stuttgart
  3. IT Solutions Engineer SAP BI Analytics (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
  4. IT Mitarbeiter (m/w/d) im Servicedesk
    Hochland SE, Heimenkirch

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u.a. Asus Gaming Notebook 17,3" Ryzen 9 RTX 3070 1TB SSD für 1.699 (inkl. Direktabzug), Logitech...
  2. 1.699€ (Bestpreis) bei Mindfactory
  3. 1.449€ (Bestpreis) bei Mindfactory
  4. 448,35€ (Bestpreis) bei Mindfactory


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 6500 XT im Test: Die Flaschenhals-Grafikkarte
Radeon RX 6500 XT im Test
Die Flaschenhals-Grafikkarte

Knapp bemessen: Die Radeon RX 6500 XT taugt definitiv für 1080p-Gaming, aber nur wenn bei den Grafikeinstellungen genau hingeschaut wird.
Ein Test von Marc Sauter

  1. RDNA2-Grafik für Laptops AMD legt Radeon RX 6000M in 6 nm auf
  2. Radeon RX 6500 XT AMD hat den ersten 6-nm-Grafikchip
  3. Radeon RX 6600 im Test Die bisher "günstigste" Raytracing-Grafikkarte

Kosmologie: Die Raumzeit ist kein Gummituch!
Kosmologie
Die Raumzeit ist kein Gummituch!

Warum das beliebte Modell von den Kugeln im Gummituch in die Irre führt - und wie man es retten kann.
Von Helmut Linde

  1. Indische Regierung Wir haben noch "kein 5G-Netz, was Corona verursachen könnte"

Sportuhr im Hands-on: Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom
Sportuhr im Hands-on
Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom

Bis zu 37 Tage Akku und erstmals ein Touchscreen: Golem.de hat bereits die Outdoor-Smartwatch-Reihe Fenix 7 von Garmin ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Garmin Fenix 7X offenbar mit bis zu 37 Tagen Akku