1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android, iOS und Co.: Ein…

Asus Slate ep121

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Asus Slate ep121

    Autor: lijen 28.12.11 - 12:56

    Das o.g. Gerät wurde dann bereits 2010 getestet?
    Ist es doch ein würdiger Vertreter der Win7 Tablets.

    Finde das Gerät persönlich sehr gut, zumal es auch mit der Developer Preview von Win8 ziemlich flott unterwegs ist (mit Windows 7 war es auch performant etc)

  2. Re: Asus Slate ep121

    Autor: RazorHail 28.12.11 - 13:15

    ich hatte mir damals ebenfalls überlegt ob ich mir das teil hole....

    2 dinge waren aber ein no-go für mich

    1. windows 7
    2. lüfter


    damit war das ding als tablet für mich so ziemlich tot


    ich finde auch win8 tablets mit lüfter eine katastrophe....

    werde mir dann eher die ARM-versionen zulegen....oder auf medfield warten

  3. Re: Asus Slate ep121

    Autor: lijen 28.12.11 - 13:29

    1. du kannst das OS frei wählen, gibt ja USB :)
    2. man sollte nicht vergessen, dass dort ein core i5 werkelt, der nunmal Abwärme produziert.
    Eine Atom-CPU ist da keine Alternative, da dann die Performance fehlt.

    Den Lüfter habe ich noch nicht wirklich gehört.

    Da wird man wirklich auf die ARM Cpus warten müssen, wenn man ganz lüfterlos an die Sache herangehen möchte.

  4. Re: Asus Slate ep121

    Autor: Crass Spektakel 28.12.11 - 14:10

    lijen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Eine Atom-CPU ist da keine Alternative, da dann die Performance fehlt.

    Also mein Atom-Netbook bootet in 10 Sekunden und wacht in drei Sekunden aus dem Standby auf. Alle Flashanwendungen laufen ruckfrei und normale Office-Anwendungen sowieso, Filme und Musik laufen perfekt. Mir reicht das, mein i7-PC braucht zum Booten 50 Sekunden und für den Wakeup zehn Sekunden.

    Achja, der Atom läuft unter Netbook-Ubuntu, der i7 unter Windows 7.

  5. Re: Asus Slate ep121

    Autor: lijen 28.12.11 - 14:59

    Das mag alles gut und schön sein und für dich und dein Ubuntu auch zutreffen, aber eigentlich ging es hier schon um Vertreter mit Win7.

  6. Re: Asus Slate ep121

    Autor: QDOS 28.12.11 - 16:34

    Crass Spektakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lijen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Eine Atom-CPU ist da keine Alternative, da dann die Performance fehlt.
    >
    > Also mein Atom-Netbook bootet in 10 Sekunden und wacht in drei Sekunden
    > aus dem Standby auf. Alle Flashanwendungen laufen ruckfrei und normale
    > Office-Anwendungen sowieso, Filme und Musik laufen perfekt. Mir reicht das,
    > mein i7-PC braucht zum Booten 50 Sekunden und für den Wakeup zehn
    > Sekunden.
    >
    > Achja, der Atom läuft unter Netbook-Ubuntu, der i7 unter Windows 7.
    Atom-Tablets verwenden aber noch langsamere - und stromsparenderer - Modelle der Z-Reihe und deren Performance ist anscheinend wirklich unterirdisch…

  7. Re: Asus Slate ep121

    Autor: dome1994 28.12.11 - 21:38

    >2 dinge waren aber ein no-go für mich
    >
    > 1. windows 7
    >2. lüfter

    hab nen Acer Iconia Tab W500 mit Lüfter und nem AMDC-50 1GHz
    die Performance ist echt gut - kann 1080p abspielen, Unigine Engine läuft, Need for Speed Most Wanted auch
    der Akku hebt bei Vollast gute 4 Stunden und im Idle 8 h
    den Lüfter hört man nicht wirklich - auch nicht bei Volllast ;)
    gut finde ich noch, dass das BIOS frei ist^^

    >ich finde auch win8 tablets mit lüfter eine katastrophe....
    why das?
    die Lüfter hörst eh nicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsches Dialog Institut GmbH, Frankfurt am Main
  2. Westfälische Lebensmittelwerke Lindemann GmbH & Co. KG', Bünde
  3. Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn
  4. FREICON GmbH & Co. KG, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 1.199,00€
  3. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

Apple TV+ im Test: Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten
Apple TV+ im Test
Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten

Apple ist mit Apple TV+ gestartet. Wir haben das Streamingabo ausprobiert und waren entsetzt, wie rückständig alles umgesetzt ist. Der Kunde von Apple TV+ muss auf sehr viele Komfortfunktionen verzichten, die bei der Konkurrenz seit langem üblich sind.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
  3. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat

Death Stranding im Test: Paketbote trifft Postapokalypse
Death Stranding im Test
Paketbote trifft Postapokalypse

Seltsam, aber super: Der Held in Death Stranding ist ein mit Frachtsendungen überladener Kurier und Weltenretter. Mit ebenso absurden wie erstklassig umgesetzten Ideen hat Hideo Kojima ein tolles Spiel für PS4 und Windows-PC (erst 2020) geschaffen, das viel mehr bietet als Filmspektakel.
Von Peter Steinlechner

  1. PC-Version Death Stranding erscheint gleichzeitig bei Epic und Steam
  2. Kojima Productions Death Stranding erscheint auch für Windows-PC

  1. 7.000 Arbeitsplätze: Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
    7.000 Arbeitsplätze
    Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen

    Elon Musk kündigte bei der Verleihung des Goldenen Lenkrads an, dass Tesla seine erste europäische Gigafactory in Brandenburg südöstlich von Berlin bauen wird. In der Hauptstadt selbst soll ein Design- und Entwicklungszentrum entstehen.

  2. US-Sanktionen: Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober
    US-Sanktionen
    Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober

    Huawei belohnt die Beschäftigten für ihre Energie und den Widerstand, die sie gegen den US-Boykott entwickeln. Die Teams, die den Schaden minimieren, können sich zusätzlich über 285 Millionen US-Dollar freuen.

  3. Telefónica Deutschland: Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet
    Telefónica Deutschland
    Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet

    Jetzt hat auch die Telefónica Deutschland ein 5G-Netz in Berlin eingeschaltet. Doch es ist nur ein kleines Campusnetz.


  1. 23:10

  2. 19:07

  3. 18:01

  4. 17:00

  5. 16:15

  6. 15:54

  7. 15:21

  8. 14:00