1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Security Nightmares 2012…

Wie geht das denn?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie geht das denn?

    Autor: blablub 31.12.11 - 18:55

    "Eines versicherte Cui aber noch: Es ist unmöglich, mittels der Schwachstelle einen Drucker in Flammen aufgehen zu lassen. Das hat er bereits bewiesen."

    Wie beweist man denn, dass etwas NICHT geht? Einmal probieren und nicht schaffen, heißt nicht automatisch, dass es nicht möglich ist. Man kann höchtens zeigen, dass es extrem unwahrscheinlich ist.

  2. Re: Wie geht das denn?

    Autor: Illy 31.12.11 - 19:24

    Auf den Gedanken dass ein Drucker eine unabhängige Schutz(ab)schaltung haben kann kommst du nicht, oder?

  3. Re: Wie geht das denn?

    Autor: theonlyone 31.12.11 - 21:41

    Illy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf den Gedanken dass ein Drucker eine unabhängige Schutz(ab)schaltung
    > haben kann kommst du nicht, oder?

    Wenn man es wirklich intensiv versuchen würde kann ich mir vorstellen das man es schaffen kann bei diversen Produkten.

    So ein Laster Drucker / Scanner / Plotter riesen Teil könnte man bestimmt irgendwie so stark überlasten das dadurch etwas passiert, kann ich mir zumindest durchaus vorstellen.


    Aber wer setzt sich da hin und versucht Drucker in Brand zu setzen ^^ ?

    *Irgendwer wird das aber sicher machen ; nur eine Frage der Zeit :P

  4. Re: Wie geht das denn?

    Autor: __destruct() 01.01.12 - 01:50

    Darauf, dass er die auch nicht haben kann, kommst du nicht, oder?

  5. Re: Wie geht das denn?

    Autor: Xstream 01.01.12 - 18:18

    bei dem modell um das es ging hat er es gezeigt indem er das heizelement mit einer externen stromversorgung mit viel leistung versehen hat (also ganz ohne software hack) und dabei hat sich zwar das papier etwas verfärbt nach einer viertelstunde aber die thermosicherung hat letztendlich das ding lahmgelegt lange bevor die für feuer nötigen temperaturen erreicht wurden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Energie Südbayern GmbH, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  3. andagon GmbH, Köln
  4. Software AG, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,99€, Portable T5 500 GB SSD 94,99€, Evo Select microSDXC 128...
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (u. a. 3er Pack Lüfter LL120 RGB für 102,90€, Crystal 680X RGB Gehäuse für 249,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

  1. EU-Kommission: Behördenmitarbeiter sollen Signal verwenden
    EU-Kommission
    Behördenmitarbeiter sollen Signal verwenden

    Nach Datenpannen und Spionage setzt die EU-Kommission auf den Messenger Signal. Allerdings kann der Messenger nicht zur Kommunikation mit dem EU-Parlament eingesetzt werden - dort verbietet die IT-Abteilung die Installation und verweist auf Whatsapp.

  2. Shopify: Libra Association bekommt neues Mitglied
    Shopify
    Libra Association bekommt neues Mitglied

    Nach zahlreichen prominenten Abgängen im letzten Jahr bekommt Facebooks Digitalwährung Libra neuen Schwung: Die E-Commerce-Plattform Shopify tritt dem Projekt bei. Damit könnten rund eine Million Händler die Digitalwährung nutzen, sofern sie wie angekündigt dieses Jahr kommt.

  3. Akkumangel: Audi muss E-Tron-Produktion unterbrechen
    Akkumangel
    Audi muss E-Tron-Produktion unterbrechen

    Audi kann zeitweise den E-Tron nicht mehr bauen. Der Grund: Das Unternehmen hat nicht genügend Akkus. 2019 wurden 25.000 Fahrzeuge gebaut, für 2020 sind eigentlich 80.000 Stück geplant.


  1. 14:24

  2. 13:37

  3. 13:12

  4. 12:40

  5. 19:41

  6. 17:39

  7. 16:32

  8. 15:57