1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 20 Prozent: Sony senkt den…

Immer noch zu teuer

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Immer noch zu teuer

    Autor: DerJochen 02.01.12 - 15:14

    Es ist schön zu sehen wie alle mit ihren Tablet-Versuchen auf die Fresse fallen.

  2. Re: Immer noch zu teuer

    Autor: derKlaus 02.01.12 - 15:35

    liegt meiner Meinung eher an der Software. Ich hatte ein A1 von Leonvo, was an und für sich für unter 200 Euro ein schönes Gerät ist, ich bin aber mit dem Android 2.3 absolut nicht warmgeworden.

  3. Re: Immer noch zu teuer

    Autor: 7hyrael 02.01.12 - 16:17

    Das Tablet S wird bald auf ICS upgegraded und hat auch jetzt schon Honecomb.

  4. Re: Immer noch zu teuer

    Autor: Desertdelphin 02.01.12 - 16:43

    Für mich als Mobii Tegra Nutzer:

    Min. Speed: Tegra 2
    Wichtig: Dünn und leicht.

    OS: Mind. Android 3.2 mit Option auf 4.x

    Der rest ist geschmackssache. Aber 400¤ ist mir für den schweren und dicken klopper zu viel

  5. Re: Immer noch zu teuer

    Autor: 7hyrael 03.01.12 - 08:11

    schwer? ich weiß nicht wo manche ihre maßstäbe für "schwer" setzen, aber jedes 2. Buch das ich lese ist schwerer als dieses tablet...

  6. Re: Immer noch zu teuer

    Autor: 7hyrael 02.01.12 - 16:16

    Die großen stärken des Tablet S wie die Infrarotschnittstelle sind halt für
    wenig versierte Anwender (oft Apple-Fanboy's oder Bose-Käufer) nicht wirklich interessant. da muss man "einschalten und es geht". Mal manuell etwas konfigurieren und wenns nur das Anordnen eines Menüs ist, ist da meist schon zu viel. zumal natürlich das nicht-Jobssche Design - welches durchaus sinnvoll ist und IMHO das ergonomischste und einzig wirklich durchdachte am markt bzw das einzige bei dem außer "FLAAAAACH!!!!!!" überhaupt was gedacht wurde - stoßen da bei den leuten deren Horrizont einem Kreis mit dem Radius 0 entspricht natürlich schwer auf.

    Ums kurz zu machen: Troll dich. Marktvielfalt hat noch keinem geschadet, aber vermutlich findest du sogar beim Tablet S noch Geschmacksmusterverletzungen die ein verkaufsverbot rechtfertigen?

  7. Re: Immer noch zu teuer

    Autor: chuck 02.01.12 - 19:03

    Ganz ruhig...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. Deutsche Lufthansa AG, Frankfurt am Main
  3. Bundeskriminalamt, Meckenheim
  4. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 1,07€
  3. 4,96€
  4. 4,98€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

  1. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

  1. Bürokratie: Einige Mobilfunk-Bauvorhaben stehen seit sechs Jahren still
    Bürokratie
    Einige Mobilfunk-Bauvorhaben stehen seit sechs Jahren still

    Für die Netzbetreiber und den Bitkom sind behördliche Verfahren oder fehlende Standorte schuld an den Funklöchern. Das bewertete der Bundesverkehrsminister gerade erst noch deutlich anders.

  2. LVFS: ChromeOS nutzt Linux-Werkzeug für Firmware-Updates
    LVFS
    ChromeOS nutzt Linux-Werkzeug für Firmware-Updates

    Dank dem Linux Vendor Firmware Service (LVFS) können Linux-Nutzer schnell und einfach Firmware-Updates für ihre Geräte einspielen. Google wird das dazugehörige Werkzeug Fwupd künftig für ChromeOS verwenden, vermutlich für Peripheriegeräte.

  3. Vergewaltigungsvorwürfe: Schweden stellt Verfahren gegen Assange ein
    Vergewaltigungsvorwürfe
    Schweden stellt Verfahren gegen Assange ein

    Erst im Mai hatte Schweden das Verfahren wegen Vergewaltigungsvorwürfen gegen den Wikileaks-Gründer Julian Assange wieder aufgenommen, ein halbes Jahr später lässt die Staatsanwaltschaft das Verfahren fallen.


  1. 15:38

  2. 15:23

  3. 15:06

  4. 15:00

  5. 15:00

  6. 14:29

  7. 14:03

  8. 12:45