Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › KiSS DP-700 - Netzwerk-DVD-Player…

Netzwerk?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Netzwerk?

    Autor: fuzzy 09.09.05 - 22:28

    Wie siehts mit dem Netzwerk-Support aus? Noch nix bekannt? Oder vll doch?
    Wenn ja, wie geht das? Serversoftware aufm PC? Oder via SMB (oder FTP, CIFS, wasauchimmer)?

  2. Re: Netzwerk?

    Autor: Link 10.09.05 - 11:41

    fuzzy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wie siehts mit dem Netzwerk-Support aus? Noch nix
    > bekannt? Oder vll doch?
    > Wenn ja, wie geht das? Serversoftware aufm PC?
    > Oder via SMB (oder FTP, CIFS, wasauchimmer)?

    Wahrscheinlich UPnP, das sich allmählich als Standart für Homeelectronic im Netzwerk durchsetzt.

  3. Re: Netzwerk?

    Autor: fuzzy 10.09.05 - 14:27

    Link schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > fuzzy schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie siehts mit dem Netzwerk-Support aus? Noch
    > nix
    > bekannt? Oder vll doch?
    > Wenn ja, wie
    > geht das? Serversoftware aufm PC?
    > Oder via
    > SMB (oder FTP, CIFS, wasauchimmer)?
    >
    > Wahrscheinlich UPnP, das sich allmählich als
    > Standart für Homeelectronic im Netzwerk
    > durchsetzt.
    >

    Ochne =(
    Dabei mag ich UPnP doch garnich....

  4. Re: Netzwerk?

    Autor: hudson 10.09.05 - 23:54

    fuzzy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Link schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > fuzzy schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Wie siehts mit dem
    > Netzwerk-Support aus? Noch
    > nix
    > bekannt?
    > Oder vll doch?
    > Wenn ja, wie
    > geht das?
    > Serversoftware aufm PC?
    > Oder via
    > SMB
    > (oder FTP, CIFS, wasauchimmer)?
    > >
    > Wahrscheinlich UPnP, das sich allmählich als
    >
    > Standart für Homeelectronic im Netzwerk
    >
    > durchsetzt.
    >
    > Ochne =(
    > Dabei mag ich UPnP doch garnich....


    ich denke, das wird wieder die KiSS Media Server Software. Einfach und selbst für DAUs zu bedienen.

  5. Re: Netzwerk?

    Autor: blubb 12.09.05 - 16:01

    fuzzy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wie siehts mit dem Netzwerk-Support aus? Noch nix
    > bekannt? Oder vll doch?
    > Wenn ja, wie geht das? Serversoftware aufm PC?
    > Oder via SMB (oder FTP, CIFS, wasauchimmer)?

    Bei den letzten Originalen FW von KISS war ein FTP Server und der Media Server mit dabei.

    Bei den Modifizierten gibt es auch die Möglichkeit SMB shares zu mounten.

    ----
    Jeder sollte wissen ob er sich nen Kiss player holt, ich hab mir einen D500 vor 2 Jahren gekauft gedacht als Jukebox.

    80 GB HDD reingebaut und funktiniert so weit aber mehr schlecht als recht.

    Hauptkriterien:

    Selbst nach 2 Jahren gibt es immer noch kein möglichkeit MP3 vor -rückwärts zu spielen. Bei 200 MB großen Dateien ist das echt :(

    Die Files auf der HDD werden nach Datum angezeigt nicht Alphabetisch, gut man kann sich mit Linux umwegen helfen, da ne Modifizierte Frimware auch Telnet supported.

    Wer mehr Infos zu Kiss playern lesen will sollte auf zu www.mpeg-playcenter.com schauen.

    ------
    Ich werde mir keinen Kiss Player mehr kaufen, den die beiden oben erwähnten Punkte sind mir zu gravierend.

    Ich dachte das Kiss solche Probleme mal in Griff kriegt, aber so wie es aussieht ist es halt besser sich ein Teil selber zusammenzubauen...

  6. Re: Netzwerk?

    Autor: Bavid Dowie 12.09.05 - 18:46

    blubb schrieb:
    >ich werde mir keinen Kiss - Player mehr kaufen::

    > Hauptkriterien:
    >
    > Selbst nach 2 Jahren gibt es immer noch kein
    > möglichkeit MP3 vor -rückwärts zu spielen. Bei 200
    > MB großen Dateien ist das echt :(
    >
    > Die Files auf der HDD werden nach Datum angezeigt
    > nicht Alphabetisch, gut man kann sich mit Linux
    > umwegen helfen, da ne Modifizierte Frimware auch
    > Telnet supported.

    > ------
    > Ich werde mir keinen Kiss Player mehr kaufen, den
    > die beiden oben erwähnten Punkte sind mir zu
    > gravierend.

    Hallo,
    MP3 vorwärts und rückwärts spielen kann man mit der PC-Link Software EZlinkng von Filipe Lage. Ebenfalls bald playlists etc.
    http://www.ezlinkng.com/
    Schau es Dir mal an.

    Gruss,





Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  2. Wirecard Issuing Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. Cooper Advertising GmbH, Hamburg Hafencity
  4. SYCOR GmbH, Göttingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  2. 249€ + Versand
  3. ab 234,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  2. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter
  3. Cimon Die ISS bekommt einen sensiblen Kommunikationsroboter

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

  1. Webentwicklung: Hertz verklagt Accenture wegen unfertiger neuer Webseite
    Webentwicklung
    Hertz verklagt Accenture wegen unfertiger neuer Webseite

    Sicherheitslücken, verpasste Deadlines und nicht eingehaltene Absprachen: Accenture habe laut einer Anklage beim Erstellen der neuen Webseite für den Autovermieter Hertz viele Fehler gemacht. Der Kunde will sein Geld zurück und Entschädigung: mehr als 32 Millionen US-Dollar.

  2. Autonomes Fahren: Nicht ganz allein unterwegs
    Autonomes Fahren
    Nicht ganz allein unterwegs

    Autos autonom fahren zu lassen, ist für jeden Hersteller ein aufwendiger und teurer Prozess. Darum bilden sich auf dem Weg zu Level 5 immer neue Allianzen. Ein Besuch auf dem Autonomous Driving Campus von BMW macht deutlich, warum kaum ein Hersteller den Weg alleine fährt.

  3. Urban Games: Schaffhausener Studio kündigt Transport Fever 2 an
    Urban Games
    Schaffhausener Studio kündigt Transport Fever 2 an

    Das Schweizer Spieleentwicklerstudio Urban Games plant große Neuerungen für den zweiten Teil des Aufbauspiels Transport Fever. Bereits der erste Trailer zeigt erheblich komplexere Bahnhöfe, mehr Verkehr und offenbar eine neue Grafikengine, die die alte in den Schatten stellt.


  1. 12:25

  2. 12:09

  3. 12:05

  4. 11:27

  5. 11:14

  6. 10:59

  7. 10:44

  8. 10:30