1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bericht: Sony stellt Playstation 4 im…

100 Prozent sichere ultrahohe Quelle

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 100 Prozent sichere ultrahohe Quelle

    Autor: elgooG 09.01.12 - 23:15

    "100 Prozent sichere ultrahohe Quelle"...jaaaa klar, guter und fachlich kompetenter Journalismus eben. Wenn die Quelle nicht nur 100 Prozent sicher ist sondern auch noch ultrahoch, dann MUSS man ja der Quelle erst recht glauben. Das ist ja fast schon so als wäre sie zu 1000 Prozent sicher. ;-)

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  2. Re: 100 Prozent sichere ultrahohe Quelle

    Autor: Endwickler 09.01.12 - 23:22

    Vermutlich war mit "ultrahoch", was für eine miese Ausdruckswahl, etwas sehr viel besseres als ein Pförtner gemeint?

  3. Re: 100 Prozent sichere ultrahohe Quelle

    Autor: L_Starkiller 10.01.12 - 08:22

    Immerhin handelt es sich um ein Zitat, vielleicht ein wenig unglücklich übersetzt ;-)

  4. Re: 100 Prozent sichere ultrahohe Quelle

    Autor: AndyBundy 10.01.12 - 10:02

    L_Starkiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Immerhin handelt es sich um ein Zitat, vielleicht ein wenig unglücklich
    > übersetzt ;-)

    wahrscheinlich von Seiten wie dieser hier: http://www.strategyinformer.com/news/16018/sources-claim-playstation-4-set-for-reveal-at-e3-2012

  5. Re: 100 Prozent sichere ultrahohe Quelle

    Autor: Endwickler 10.01.12 - 10:04

    Im Text steht, dass es von Twitter kommt und da ist sogar der Link auf jene Twitternachricht. Da braucht man nicht mal spekulieren, woher das Zitat kommt. :-)

  6. Re: 100 Prozent sichere ultrahohe Quelle

    Autor: AndyBundy 10.01.12 - 10:06

    sieh dir meine Quelle an und dann guck mal auf den Beitrag von Golem. Die sind inhaltlich recht gleich aufgebaut, bis auf dass Golem noch ein wenig hinzugefügt hat, was die Wii angeht.

  7. Re: 100 Prozent sichere ultrahohe Quelle

    Autor: Endwickler 10.01.12 - 11:08

    Außer dem gleichen Thema sehe ich da kaum Ähnlichkeiten. Hier im Thread ging es allerdings speziell um dieses "ultrahoch" :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH, Stuttgart
  2. Simovative GmbH, München
  3. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  4. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...
  2. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  2. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
  3. Verschlüsselung Regierungen wollen Backdoors in Facebook für Untersuchungen

Nitrokey und Somu im Test: Zwei Fido-Sticks für alle Fälle
Nitrokey und Somu im Test
Zwei Fido-Sticks für alle Fälle

Sie sind winzig und groß, sorgen für mehr Sicherheit bei der Anmeldung per Webauthn und können gepatcht werden: Die in Kürze erscheinenden Fido-Sticks von Nitrokey und Solokeys machen so manches besser als die Konkurrenz von Google und Yubico. Golem.de konnte bereits vorab zwei Prototypen testen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. iOS 13 iPhone bekommt Webauthn per NFC
  2. Webauthn unter Android ausprobiert Dropbox kann, was andere nicht können

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

  1. Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
    Definitive Editon angespielt
    Das Age of Empires 2 für Könige

    Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

  2. Ublock Origin und Adblock Plus: Chrome 80 soll Adblocker einschränken
    Ublock Origin und Adblock Plus
    Chrome 80 soll Adblocker einschränken

    Google nimmt umfangreiche Schnittstellenänderungen am Chrome-Browser vor. Diese schränken Adblocker wie Ublock Origin und Adblock Plus deutlich ein. Nun hat Google eine erste Vorschau mit der Entwicklerversion des Chrome 80 veröffentlicht.

  3. Bundestag: Telekom-Security-Experte durfte sich nicht zu Huawei äußern
    Bundestag
    Telekom-Security-Experte durfte sich nicht zu Huawei äußern

    Der frühere Bundesminister Röttgen hat den Leiter Group Security der Deutschen Telekom erst zu seiner Huawei-Anhörung ein- und dann wieder ausgeladen. Offenbar war der Standpunkt von Thomas Tschersich nicht erwünscht.


  1. 14:00

  2. 13:30

  3. 13:14

  4. 12:20

  5. 12:04

  6. 12:01

  7. 11:50

  8. 11:43