1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Kinect für Windows ab 1…

Re: Preis unverschämt - Grund gelogen - Xbox Kinect einfach am PC nutzen

  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Preis unverschämt - Grund gelogen - Xbox Kinect einfach am PC nutzen

Autor: Andreas2k 10.01.12 - 16:23

DerJochen schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
> MS hat doch hier schon Probleme das Gerät für 150 Euro zu verkaufen, nur
> durch die Angebote hat das Ding einen guten Absatz.
>
> Wieso sollte jemand 250 USD dafür ausgeben, geschweige 250 Euro?
>
> Das ist doch gelogen. Die versuchen nur ihre Verluste reinzuholen.
> Unverschämt.
>
> Da das Gerät dasselbe ist - was spricht dagegen die Xbox Variante zu
> kaufen? Sicherlich werden da von Hobbyprogammierern Möglichkeiten kommen,
> die Xbox Version am PC ohne Einschränkungen zu nutzen.

Meine Rede!
Wollen aber einige hier nicht hören :-)


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Preis unverschämt - Grund gelogen - Xbox Kinect einfach am PC nutzen

DerJochen | 10.01.12 - 13:30
 

Re: Preis unverschämt - Grund gelogen - Xbox Kinect einfach am PC nutzen

Andreas2k | 10.01.12 - 16:23
 

Re: Preis unverschämt - Grund gelogen...

petergriffin | 10.01.12 - 16:33
 

Re: Preis unverschämt - Grund gelogen...

Andreas2k | 10.01.12 - 16:44
 

Re: Preis unverschämt - Grund gelogen...

petergriffin | 10.01.12 - 16:46
 

Re: Preis unverschämt - Grund gelogen...

ffx2010 | 10.01.12 - 18:59

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
  2. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  3. Duale Hochschule Baden-Württemberg Präsidium, Stuttgart
  4. BREMER AG, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 7,59€
  2. 69,99€
  3. 25,99€
  4. 14,29€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Latitude 7220 im Test Das Rugged-Tablet für die Zombieapokalypse
  2. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  3. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen

CPU-Fertigung: Intel hat ein Netburst-Déjà-vu
CPU-Fertigung
Intel hat ein Netburst-Déjà-vu

Über Jahre hinweg Takt und Kerne ans Limit treiben - das wurde Intel einst schon beim Pentium 4 zum Verhängnis.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Maxlinear Intel verkauft Konzernbereich
  2. Comet Lake H Intel geht den 5-GHz-Weg
  3. Security Das Intel-ME-Chaos kommt

Bodyhacking: Prothese statt Drehregler
Bodyhacking
Prothese statt Drehregler

Bertolt Meyer hat seine Handprothese mit einem Synthesizer verbunden - das Youtube-Video dazu hat viele interessiert. Wie haben mit dem Psychologieprofessor über sein Projekt und die Folgen des Videos gesprochen.
Ein Interview von Tobias Költzsch