1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Telekommunikation
  4. Allgemei…

E-Plus steigert Kundenzahl auf 7,5 Millionen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. E-Plus steigert Kundenzahl auf 7,5 Millionen

    Autor: Golem.de 12.05.03 - 10:04

    E-Plus zeigt sich zufrieden mit dem ersten Quartal 2003: Ende März 2003 telefonierten 7,446 Millionen Kunden mit E-Plus, was einerSteigerung um mehr als 150.000 Kunden im Vergleich zum Vorjahresquartal entspricht. Am 6. Mai hat man nun die Grenze von 7,5 Millionen Kunden überschritten.

    https://www.golem.de/0305/25438.html

  2. Der Weg zum Erfolg

    Autor: StarXeD 12.05.03 - 11:16

    1. Das bisherige Preiskonzept fortsetzen
    2. Die ganze Prepaid-Päckchen einstellen oder gleich den Simlock rausnehmen, spart dem Exporteur nach Luxemburg viel Zeit :)
    3. iMode-Schwachsinn, beenden, das gesparte Geld in den Netzaufbau investieren.

    UMTS wird schon eine Daseinsberechtigung erwerben, auch wenn WLAN als offener Standard auch interessant sein könnte.

    Ich bin seit 1994 E-Plus-Kunde und bis auf einige Funklöcher, die mein dienstliches D1-Telefon hat, hochzufrieden.

  3. Naa jaaa...

    Autor: Vincenzo 12.05.03 - 14:27

    Ich weis ja net
    E-Plus hat die SMS -Gebühr (netzintern) erhöht gehabt. und das ganz hinterhältig
    in Time & More-Tarif z.B. es ging ganz normal weiter. wollte man das Minutenpacket wechseln wurde man automatisch auf den neuen Tarif mit den teuren Netzinternen SMS umgestellt
    und da ich ein T&M Student habe wurden mir die Monatlichen frei-SMS von 50 auf 30 gekürzt
    toll
    echt toll
    am Anfang war GPRS gleich ohne Anmeldepflicht für den Dienst oder GG gleich dabei, heut nicht mehr
    klasse :-(
    bin zwar immer noch E-Plus Kunde (2 Verträge und eine Pre-Paid-Karte) (hab auch noch 2 0² - Verträge, aber ich telefoniere nur noch mit einem E-Plus-Vertrag), aber nicht wirklich glücklich damit. E-Plus hat nachgelassen.
    und sobald ich bessere Tarife woanders finde wechsle ich
    in diesem Sinne.....

  4. Re: Naa jaaa...

    Autor: Bjoern 12.05.03 - 15:35

    >am Anfang war GPRS gleich ohne Anmeldepflicht für den Dienst oder GG gleich dabei, heut >nicht mehr
    >klasse :-(

    Also das sehe ich anders. Man mußte sich von Anfang an für GPRS anmelden....mittlerweile hat E+ das sogar per Internet möglich gemacht - top!

    >bin zwar immer noch E-Plus Kunde (2 Verträge und eine Pre-Paid-Karte) (hab auch noch 2 0² -
    >Verträge, aber ich telefoniere nur noch mit einem E-Plus-Vertrag), aber nicht wirklich glücklich >damit. E-Plus hat nachgelassen.
    >und sobald ich bessere Tarife woanders finde wechsle ich

    Weiß jetzt ehrlich gesagt nicht was du für ein Problem hast!? E+ hat meines Erachtens immer noch die besten Tarife. Bessere wirst du zur Zeit nicht finden....vor allem wenn ich mir den Jubiläums-Tarif ansehe....für 3ct ins Festnetz und das rund um die Uhr....das soll erstmal einer nachmachen!

  5. Re: Naa jaaa...

    Autor: Mr. @ Student Tarif 12.05.03 - 18:00

    tja, beim Tarifwechsel wirst du über die änderung der kondition informiert. Hat der Serviceberater das nicht gemacht, könntest Du wahrscheinlich erfolgreich klagen, da das Telefonat aufgezeichnet wird.

    Die Sache mit den veränderten Tarifkonditionen ist mir auch schon sauer aufgestoßen.

    Ein Hoch auf die Subventionierung vom UMTS.
    Normalerweise müßte man, sobald die Netzabdeckung steht und der Dienst verfügbar ist, auf UMTS umsteigen, da es vom GSM Netz bezuschusst wird...

    Dann zahlen andere für meine technologische Extravaganz und Prahlsucht!

    Andere Netzanbieter spielen mit den gleichen gezinkten Karten!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GKV-Spitzenverband, Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Langenhagen
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. VR Payment GmbH, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de