1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft benennt die glorreichen…
  6. Thema

BITTE WAS!?!?!

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Immer das Gleiche mit euch!!!

    Autor: JTR 13.09.05 - 13:28

    Wobei man mal ehrlich sagen muss, dass 80 bis 120€ für ein OS nicht wirklich viel ist. Vorallem wenn man es mit Arbeitsapplikationen vergleicht.

  2. Re: Immer das Gleiche mit euch!!!

    Autor: BSDDaemon 13.09.05 - 13:44

    *doppelpost*



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.09.05 13:46 durch BSDDaemon.

  3. Re: Immer das Gleiche mit euch!!!

    Autor: BSDDaemon 13.09.05 - 13:44

    JTR schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wobei man mal ehrlich sagen muss, dass 80 bis 120€
    > für ein OS nicht wirklich viel ist. Vorallem wenn
    > man es mit Arbeitsapplikationen vergleicht.
    >
    > www.blue-screens.org - Ostschweizer LAN

    Relativ...

    80 - 120 Euro ... Einmalzahlung für ein Produkt das danach zu 95% nur noch gepatcht aber nicht wirklich weiterentwickelt wird da man sich dieses als Kaufargument für die nächste Version warm hält.

    80 - 120 Euro für eine GNU/Linux Distribution die danach noch viele Neuerungen erhält die das System auch nach 4 Jahren noch absolut aktuell anbieten... das ist sehr gut.

    Ich halte von diesen Einmalzahlungen nichts. Sollen sie jährlich 9.95 oder etwas in der Richtung für das OS nehmen dafür gibt es dann nicht nur Updates sondern auch Weiterentwicklungen.

    Man muss bedenken das diese bei Windows Systembuilder Preise ohne Handbuch und Support sind. Bei Novell SuSE umfasst dieser Preis ein dickes Handbuch und Installationssupoort.

  4. Re: BITTE WAS!?!?!

    Autor: Tropper 13.09.05 - 13:48

    JTR schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Turbohummel schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Äääääb. Falsch. Mein WIN
    > Server 2003
    > (eingesetzt als Router) läuft
    > jedenfalls seit
    > 4 Monaten durch - ohne Probleme.
    > Auf die
    > richtige Konfiguration kommts an.
    >
    > 4 Monate? Wow sag auch!
    >
    > www.blue-screens.org - Ostschweizer LAN

    Cool, sollte man nur noch ne Spalte hinzufügen wieviel Strom die Kisten sinnlos verballert haben.

    Tropper

  5. Re: Immer das Gleiche mit euch!!! ADA

    Autor: SHADOW-KNIGHT 14.09.05 - 01:55

    Missingno. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > SHADOW-KNIGHT schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wo wäre der PC ohne Windows...? Jau, bei
    > MS-DOS -
    > ach, ist ja auch böse, ist ja auch
    > von Microsoft,
    > also schnell auch damit weg!
    > Huch, PC ohne OS?!?
    > Also auf meinem ersten PC lief DR-DOS. Vom Markt
    > verdrängt durch Microsoft durch gefakte
    > Fehlermeldung beim Start von Windows 3.x
    > Und wer sagt, dass ohne Microsoft nicht alles
    > besser wäre?
    >
    > > Was wäre dan mit Linux?!? Ach ja,
    > entwickelt
    > worden wäre es ja vielleicht, so
    > wie ADA - als
    > Theorieprodukt (ja, ADA wurde
    > auch mal umgesetzt,
    > ich weiß, doch ADA ist
    > älter als die Computer
    > selbst!).
    > An der Universität Stuttgart wird die ersten zwei
    > Semester im Informatik-/Softwaretechnik-Studium
    > ADA95 gelehrt. Eine sehr schöne, saubere Sprache!
    > Übrigens ist ADA, wie bereits schon erwähnt, de
    > facto Standard beim (US-)Militär.


    Schnarch... Lesen bildet...
    ADA wurde rein theoretisch bereits lange vor dem ersten Computer entworfen. Und zwar 144 Jahre früher! ==> http://www.heise.de/tp/r4/artikel/3/3176/1.html
    SPÄTER (als es dann Computer gab und sogar schon tolle Programmiersprachen...) wurde ADA umgesetzt - 144 Jahre später!
    Ach ja, ADA sollte hier mal nicht nur dem US-Militär zugeschrieben werden. ADA gilt generell als gute Wahl im High-Security-Bereich.
    Aber das kann Dir ja auch Dein Prof. mal erleutern...

    Schön, dass auch Du DR-DOS hattest (ja, ich auch mal, schnarch...), doch ohne MS-DOS wäre der PC erst gar nicht auf den Markt gekommen. Damit wärst Du dann auch nicht zu Deinem DR-DOS gekommen.

    Und hätte IBM sich für ein anderes (D)OS entschieden, dann würden heute alle auf Herrn "Max Mustermann" von "Mustersoft" rumhacken.

    Gruß, SHADOW-KNIGHT

  6. Re: Immer das Gleiche mit euch!!!

    Autor: SHADOW-KNIGHT 14.09.05 - 02:10

    erskine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > Wenn also in Nepal einer seine Berge
    > verwalten
    > will, dann reicht ihm seine
    > "MS-Bergverwaltung
    > Starter Edition", die auf
    > seinem Windows Vista
    > Starter Edition
    > betriebenem
    > 200$-Dell-Starter-Editon-PC läuft
    > und er hat sogar
    > noch die Möglichkeit (sind
    > ja noch zwei weitere
    > Programme offen),
    > MS-Office Vista Starter Edition
    > laufen zu
    > lassen und sich im MS-Mediaplayer Vista
    >
    > Starter Edition ein entspannendes Alpen-Video
    >
    > reizuziehen. Also: alles Bestens!
    >
    > Was ist das denn für eine rassistische Scheiße!!

    Boah, bist Du dumm!

    > Bei allem Respekt, aber ist es nicht vorstellbar,
    > daß auch in Nepal Menschen mit Ideen leben, die
    > mehr mit Ihrem Rechner machen wollen als "Berge
    > verwalten"
    > Abgesehen davon wäre dann jawohl eine Starter
    > Edition in Europa passender, denn wieviele
    > Anwendungen braucht wohl so ein Sex-Surfer oder
    > CS-Spieler?
    >
    > > Und wer mehr will, der zahlt mehr. Hart??
    > Quatsch,
    > Marktwirtschaft!
    >
    > Richtig... in den Industrienationen! In den
    > Entwicklungsländern sollte gerade für so ein
    > milliardenschweres Unternehmen wie Microsoft der
    > soziale Beitrag zumindest nicht untergehen müssen!
    > Ein BS noch extra zu drosseln um es den "armen
    > kleinen Negerkindern" geben zu können halte ich
    > politisch auch für sehr "ungeschickt", gelinde
    > gesagt!

    Boah, Du bist nicht nur dumm, Du hast auch keine Ahnung vom weltweiten sozialem Engagement der Gates...

    Und die Drosselung: Windows Vista an "dritte-Welt"-Land verschenkt, geknackt, kopiert, ins Web gestellt und von verwöhntem Industriestaaten Göhr kostenlos per eMule gesaugt. Schaden? Der potenziert sich in die Millarden! Schlauer Plan, mach 'ne Firma auf und mach's vor, gebe Dir auf dem Markt eine Überlebenschance von... Moment mal, kurz überschlagen... 1 Sekunde - und das ist schon sehr sehr großzügig!

    >
    > > Microsoft hätte ja auch auf die Starter
    > Edition
    > verzichten können, das träfe die
    > angepeilte Länder
    > viel härter!
    >
    > In wie fern? Es gibt bereits sozial tätige
    > Unternehmen, die Computer mit Betriebssystem an
    > Schulen *spenden*!

    Tja, eben. Spenden und steuerlich absetzen.
    Und...: Du bist halt doch mal wieder dumm und unaufgeklärt: http://www.schlaumaeuse.de/

    >
    >
    > >
    > Kommt also mal raus aus eurer
    > CS-Buddelkiste und
    > genießt das echte Leben.
    > Da wird gearbeitet, DAFÜR
    > (und nicht nur
    > für's morgentliche Aufstehen)
    > gibt's Geld. Da
    > hat niemand etwas zu verschenken.
    > Weder
    > Microsoft, noch sonst jemand.
    >
    > Mein Gott, es tut mir echt leid, daß Du so ein
    > schweres Leben hast!

    zt zt zt...

    >
    > >
    > Dann wacht ihr vielleicht auch mal auf
    > aus eueren
    >
    > "ICH-MUSS-AUF-MICROSOFT-SPUCKEN"-Träumereien
    > und
    > seht mal die Realitäten.
    >
    > Wo
    > wäre der PC ohne Windows...? Jau, bei MS-DOS
    > -
    > ach, ist ja auch böse, ist ja auch von
    > Microsoft,
    > also schnell auch damit weg! Huch,
    > PC ohne OS?!?
    > Ab, wieder in die Schublade mit
    > den schönen
    > Plänen.
    >
    > Das ist absoluter Bullshit!! Microsoft hat fast
    > alle Ideen geklaut (und zwar einschliesslich
    > MS-DOS). Noch besser: Es gab lange Zeit wesentlich
    > bessere Alternativen (DR-DOS).

    Genau, vor allem DR-DOS vor MS-DOS, jaja...
    Und geklaut?? Na ja, die "armen Beklauten" sind durch den angeblichen "Klau" doch erstaunlich wohlhabend geworden.
    Übrigens: VW hat Bugatti auch nicht geklaut, nein Herr Piech hat sich erdreistet, einfach die Markenlizenzen zu kaufen, der Böse, der...

    >
    > > Was wäre dan mit Linux?!? Ach ja,
    > entwickelt
    > worden wäre es ja vielleicht, so
    > wie ADA - als
    > Theorieprodukt (ja, ADA wurde
    > auch mal umgesetzt,
    > ich weiß, doch ADA ist
    > älter als die Computer
    > selbst!).
    > Dann
    > gäbe es auch eine feste
    >
    > Zwei-Mann-Linux-Gemeinde, die feste auf einem
    > in
    > der Schublade eines schüchternen
    > 15-Jährigen
    > liegenden Microsoft-Plan rumhacken
    > würde...
    >
    > Wer wird denn hier jetzt polemisch??
    >
    > > Wer Windows nicht will, der nutze etwas
    > anderes
    > und halte die Schnautze zu Themen,
    > die ihn nichts
    > angehen!
    >
    > Ich denke Betriebsysteme gehen eigentlich jeden
    > User was an!!

    Nö, habe bei allem Respekt kein Interesse an BeOS, benutze es nicht und muss daher auch meinen Senf nicht dazu abgeben!

    >
    > >
    > Alle anderen sollten sich die
    > Schlussworte von
    > /Turbohummel/ zu Herzen
    > nehmen: "Auf die richtige
    > Konfiguration
    > kommts an.".
    > Dann ist auch nicht mehr so
    > wichtig, welches OS
    > zum Einsatz kommt und die
    > Kindergartenmeckereien
    > gehören zur
    > Geschichte.
    >
    > Da geb ich Dir doch noch Recht!

    Oh, Danke! Ein Fünkchen Hoffnung...

  7. Re: Immer das Gleiche mit euch!!!

    Autor: SHADOW-KNIGHT 14.09.05 - 02:49

    DAS wird Arbeit, sovieles Undurchdachtes zu kommentieren...


    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > SHADOW-KNIGHT schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Zurück zum Artikel:
    > Die Versionsvielfalt
    > ist weder bei Microsoft etwas
    > Neues, noch bei
    > der Konkurrenz. Man darf also
    > annehmen, dass
    > es weder Patch-Streuereien, noch
    > sonstige
    > völlig neue Probleme geben dürfte.
    >
    > DAS hat rein gar nichts mehr mit Vielfalt zu tun,
    > das ist reine Verarschung im Cent-Bereich. DAS
    > mein Lieber sind nur die DESKTOP Version... dazu
    > kommen noch einmal die Serverversionen. Man will
    > hier dem Kunden nichts Gutes tun, man will den
    > Kunden hier zwingen das Teuerste zu kaufen.

    Ja, Herr Gates ruft Dich nachts an und erpresst Dich, damit Du Vista kaufst... Dann allerdings reichte ja auch eine Version: die teuerste!

    Mal sehen, Windows XP... 1)Home 2)Pro 3)MediaCenter 4)N ohne Mediaplayer und bestimmt findet noch jemand eine weitere Version.
    Kaum jemand braucht im Privatbereich wirklich die Pro-Version. Ein reiner Privatanwender, der sich einen Scheiß für Tools und Hacks interessiert, der arbeitet mit seiner Hand voll Programmen und fertig. Die meisten betreiben zu Hause eben KEIN Netzwerk und die weinigsten nennen einen Server ihr Eigen. Hier reicht eine abgespeckte und simpelst zu bedienende Home-Version voll aus.

    Wer die Pro-Version verwendet tut dieses entweder aus Überzeugung und nutzt dann auch die Features oder packt das Teil nur aus Angabe auf den Rechner, was ja leider nur all zu oft der Fall ist.

    >
    > > Und die sich dadurch ergebende
    > Preisstruktur
    > sollte man dabei auch nicht
    > vergessen, wobei ich
    > ebenfalls finde, dass
    > die "Starter Edition" etwas
    > arg abgespeckt
    > daher kommt. Andererseits ist ja
    > auch nicht
    > von Prozessen die Rede, sondern von
    > drei
    > gleichzeitig laufenden Programmen, wobei hier
    >
    > sicherlich eher mal "Anwendungen" gemeint
    > sind,
    > was ja leider kaum noch jemand
    > unterscheidet.
    >
    > Preisstruktur? Du weisst was Windows heute kostet?
    > Du weisst das Vista günstiger sein soll? Die
    > Preisstruktur würde so aussehen das die Versionen
    > in 5Euro Schritten angeboten werden.

    Auf welchem Pluto-Mond wohnst Du denn...???

    >
    > > Und wer mehr will, der zahlt mehr. Hart??
    > Quatsch,
    > Marktwirtschaft!
    >
    > Falsch... wer mehr will muss dann plötzlich eine
    > neue Version kaufen und neu bezahlen. Da dieses
    > nicht so einfach ist muss er eine Migration
    > bezahlen und da die Leute sowas meistensim Voraus
    > wissen werden sie genötigt von Anfang an die
    > teuerste Version zu nehmen.

    Wenn Dir Dein 85'er Golf nicht mehr passt, dann gehst Du einfach mal hin, zu Deinem VW-Händler und tauschst den da gegen einen 2005'er Golf GTi, jaja, genau, das mache ich auch immer so, alle machen das immer so, ja, so läuft die Welt... Ich denke, Du warst in Deinem Leben noch niemals arbeiten und gibst immer schön die Kohle Deiner Eltern aus. Des weiteren bin ich mir sicher, dass Du eine geknackte WinXP auf Deinem Rechner betreibst und daher sowieso nicht auf irgendwelche Versionsauswahlprobleme stoßen wirst. Aber auch das machen ja alle und der böse Billy-Boy kommt dann zu uns allen nach Hause und beklaut uns dann, voll gemein, das, boah!

    >
    > > Microsoft hätte ja auch auf die Starter
    > Edition
    > verzichten können, das träfe die
    > angepeilte Länder
    > viel härter!
    >
    > Diese Starterversion wird für viele Länder der
    > Anstoss sein (a) mehr Raubkopien einzusetzen und
    > (b) vermehrt auf Alternativen zu setzen. Diese
    > Version ist nichts als ein schlechter Witz.

    Ja, mit Raubkopien kennst Du Dich ja aus...

    >
    > > Kommt also mal raus aus eurer CS-Buddelkiste
    > und
    > genießt das echte Leben. Da wird
    > gearbeitet, DAFÜR
    > (und nicht nur für's
    > morgentliche Aufstehen)
    > gibt's Geld. Da hat
    > niemand etwas zu verschenken.
    > Weder
    > Microsoft, noch sonst jemand.
    >
    > MS verdient nicht, MS nimmt aus. Das ist ein
    > kleiner aber feiner Unterschied.

    ...den Du als kritischer Marktbeobachter, haarscharfer Analytiker und Kenner der Branche sicherlich mit handfesten Belegen unter Beweis stellen kanns! Huch, da war doch ech gerade der Schlägeryp von Microsof und hat mir das "".. das "".. Mis, den Buchsaben nach dem "S" geklau!!!

    >
    > > Dann wacht ihr vielleicht auch mal auf aus
    > eueren
    >
    > "ICH-MUSS-AUF-MICROSOFT-SPUCKEN"-Träumereien
    > und
    > seht mal die Realitäten.
    >
    > In der Realität setzt man auf echte Lösungen die
    > einen im Nachinein nicht das Genick brechen.

    Du armes ierchen, ha Dir einer das Flügelchen geknick? So gemein!

    >
    > > Wo wäre der PC ohne Windows...?
    >
    > Viel weiter in der Zukunft.
    MUUUuuuaaahahahaha...

    >
    > > Jau, bei MS-DOS -
    > ach, ist ja auch böse,
    > ist ja auch von Microsoft,
    > also schnell auch
    > damit weg! Huch, PC ohne OS?!?
    > Ab, wieder in
    > die Schublade mit den schönen
    > Plänen.
    >
    > Du weisst das MAC und andere System schon damals
    > weiter waren als Windows. Dass das GUI von anderen
    > erfunden wurde. Du weisst also das die Entwicklung
    > schon deutlich weiter war als Windows... Ergo ohne
    > die Innovationsbremse Windows hätten wir heute
    > nicht diese OS Sorgen.

    Und Windows ha sich nur durchgesez, weil der böse Bill Gaes mi dem eufel geschlafen ha, genau, jaja.
    Haen nich die anderen die gleichen Chancen und haen genau diese anderen, die eils mi erheblichen Kapial ausgestattet waren (habe ein neues "T" gekauft!!!) ihre Chancen einfach nicht genutzt?!
    Bill Gates war 15 als er anfieng, FÜNFZEHN!
    Den hatten die anderen gar nicht ernst genommen, doch ER hat seine Chance gerochen und das getan, was ein guter, nein, ein SEHR guter Geschäftsmann mit einer Vision machen sollte: er hat zur richtigen Zeit mit den richtigen Leuten gesprochen und die richtigen Verträge unterzeichnet - lange bevor sonst irgendjemand die Tragweite erkannte. Hut ab!

    >
    > > Was wäre dan mit Linux?!? Ach ja,
    > entwickelt
    > worden wäre es ja vielleicht, so
    > wie ADA - als
    > Theorieprodukt (ja, ADA wurde
    > auch mal umgesetzt,
    > ich weiß, doch ADA ist
    > älter als die Computer
    > selbst!).
    >
    > Die Entwicklung von Linux hatte aber sowas von gar
    > nichts mit Windows zu tun. Es wäre so oder so
    > entstanden... nur wäre es noch schneller gewachsen
    > da die Konkurenz dann auf Unix Basis wäre was die
    > Integration und Portierung leichter gemacht
    > hätte.

    Tja, genau: Linus hätte einen PC sich gar nicht leisten können, denn ohne die hohe Verbreitung der PCs durch den Run auf Windows wäre niemals so gute Hardware für so wenig Geld auf den Markt gekommen.
    Ein C64 hat mal satte 1000DM gekostet, ein 64KByte-Rechner!!!
    Ein SX-64 kostete bei Markteinführung sogar bis zu 5000DM!
    Weder GEM, noch sonst eine GUI hat einen PC-Boom auslösen können.
    Erst mit Windows und natürlich auch mit Microsofts Marketing-Strategien verbreitete sich der PC wie ein Lauffeuer bis hin ins Kinderzimmer.
    Ohne all dieses würde Linus täglich den Arsch seines Professors geküsst haben, für jede Sekunde, die er am Uni-UNIX-Rechner hätte verbringen dürfen und würde darüber sinnieren, ob man nicht ein UNIX auf den C128D portieren könnte oder ob nicht CP/M für seine Zwecke reichte.

    >
    > > Wer Windows nicht will, der nutze etwas
    > anderes
    > und halte die Schnautze zu Themen,
    > die ihn nichts
    > angehen!
    >
    > Diese Themen gehen aber jeden etwas an... Du
    > gehörst zu den Spinnern die Kritik mit allen
    > Mitteln verbieten wollen... sowas hatten wir vor
    > einigen Jahrzehnten schon mal... danke nein.

    Boah, bist Du doof! Und hör auf, mit Deinen machtbesessenen Ahnen zu prahlen!

    > Kritik ist nicht nur erlaub, sie ist hier auch
    > deutlich angebracht.

    Oh, MS hat auch Dir ein "T" geklaut...

    >
    > > Alle anderen sollten sich die Schlussworte
    > von
    > /Turbohummel/ zu Herzen nehmen: "Auf die
    > richtige
    > Konfiguration kommts an.".
    >
    > Auf die richtigen Illusionen eher.

    Tja, für Illusionen bist Du ja Experte. Damit erschließt sich Dir wenigstens ein Gebiet, von dem Du einen Hauch von Ahnung beweisen kannst.

    >
    > > Dann ist auch nicht mehr so wichtig, welches
    > OS
    > zum Einsatz kommt und die
    > Kindergartenmeckereien
    > gehören zur
    > Geschichte.
    >
    > Absoluter Unsinn.
    >

    Und warum?!


    Gruß, SHADOW-KNIGHT

  8. Re: Immer das Gleiche mit euch!!!

    Autor: SHADOW-KNIGHT 14.09.05 - 02:53

    Radar74 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > BSDDaemon schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > SHADOW-KNIGHT schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    >
    > > Zurück zum
    > Artikel:
    > Die Versionsvielfalt
    > ist weder
    > bei Microsoft etwas
    > Neues, noch bei
    > der
    > Konkurrenz. Man darf also
    > annehmen, dass
    >
    > es weder Patch-Streuereien, noch
    >
    > sonstige
    > völlig neue Probleme geben
    > dürfte.
    >
    > DAS hat rein gar nichts mehr
    > mit Vielfalt zu tun,
    > das ist reine
    > Verarschung im Cent-Bereich. DAS
    > mein Lieber
    > sind nur die DESKTOP Version... dazu
    > kommen
    > noch einmal die Serverversionen. Man will
    >
    > hier dem Kunden nichts Gutes tun, man will
    > den
    > Kunden hier zwingen das Teuerste zu
    > kaufen.
    >
    > Schwachsinn von XP gibt es die Home und die Pro
    > und obwohl ich wußte das die Pro mehr kann habe
    > ich die Home gekauft, weil ich die Features von
    > der Pro nicht benötige.
    > Jeder kann das kaufen was er mag und wird nicht
    > von MS zu irgendetwas gezwungen. Ob sich die
    > kleineren Versionen dann gut verkaufen lassen ist
    > erstmal dahin gestellt.
    >
    > > > Und die sich dadurch ergebende
    >
    > Preisstruktur
    > sollte man dabei auch
    > nicht
    > vergessen, wobei ich
    > ebenfalls
    > finde, dass
    > die "Starter Edition" etwas
    >
    > arg abgespeckt
    > daher kommt. Andererseits ist
    > ja
    > auch nicht
    > von Prozessen die Rede,
    > sondern von
    > drei
    > gleichzeitig laufenden
    > Programmen, wobei hier
    >
    > sicherlich eher
    > mal "Anwendungen" gemeint
    > sind,
    > was ja
    > leider kaum noch jemand
    > unterscheidet.
    >
    > Preisstruktur? Du weisst was Windows heute
    > kostet?
    > Du weisst das Vista günstiger sein
    > soll? Die
    > Preisstruktur würde so aussehen das
    > die Versionen
    > in 5Euro Schritten angeboten
    > werden.
    >
    > Windows ist nun mal ein käufliches Produkt und
    > meiner Meinung nach trotzdem noch günstiger in der
    > Anschaffung als Linux. Klar jetzt kommen wieder
    > die Nörgler unter Euch Linux gibt es kostenlos,
    > klar stimmt auch, nur was machen die User die kein
    > Internet haben oder keinen Freund kennen der Linux
    > hat und ihnen brennen könnte. Hm klar sie gehen in
    > den Laden und kaufen sich SUSE für 90 Euro. Im
    > Jahr kommen 3 Versionen raus, klar braucht man
    > nicht, kauft man halt alle 2 Jahre eine neue
    > Version. Hm komisch Windows kommt alle 4-5 Jahre
    > neu raus und kostet in der OEM 80 Euro und die ist
    > völlig ausreichend, weil wozu brauche ich einen
    > Support oder ein Handbuch.
    >
    > > > Und wer mehr will, der zahlt mehr.
    > Hart??
    > Quatsch,
    > Marktwirtschaft!
    >
    > Falsch... wer mehr will muss dann plötzlich
    > eine
    > neue Version kaufen und neu bezahlen. Da
    > dieses
    > nicht so einfach ist muss er eine
    > Migration
    > bezahlen und da die Leute sowas
    > meistensim Voraus
    > wissen werden sie genötigt
    > von Anfang an die
    > teuerste Version zu
    > nehmen.
    >
    > Ist bei anderen BS auch nicht anders.
    >
    > > > Microsoft hätte ja auch auf die
    > Starter
    > Edition
    > verzichten können, das
    > träfe die
    > angepeilte Länder
    > viel
    > härter!
    >
    > Diese Starterversion wird für
    > viele Länder der
    > Anstoss sein (a) mehr
    > Raubkopien einzusetzen und
    > (b) vermehrt auf
    > Alternativen zu setzen. Diese
    > Version ist
    > nichts als ein schlechter Witz.
    >
    > Raubkopien kann man so oder so nicht aufhalten.
    > Ob die Version ein Witz ist wird sich zeigen.
    > Bedenke mal was Du mit Deinen Rechner machst und
    > was andere damit machen. Manche wollen einfach nur
    > Mails und Briefe schreiben oder sich Bilder auf
    > dem Rechner anschauen und dabei auf MS setzen. Und
    > für die ist so eine Version mehr als ausreichend.
    >
    > > > Kommt also mal raus aus eurer
    > CS-Buddelkiste
    > und
    > genießt das echte
    > Leben. Da wird
    > gearbeitet, DAFÜR
    > (und
    > nicht nur für's
    > morgentliche Aufstehen)
    >
    > gibt's Geld. Da hat
    > niemand etwas zu
    > verschenken.
    > Weder
    > Microsoft, noch sonst
    > jemand.
    >
    > MS verdient nicht, MS nimmt
    > aus. Das ist ein
    > kleiner aber feiner
    > Unterschied.
    >
    > Ach und du denkst MS sind die einzigsten die das
    > machen, denkst Du SUSE macht das nicht anders und
    > verschenken alles.
    > Softwareentwicklung kostet Geld sehr viel Geld und
    > das in die Entwicklung investierte Geld will jede
    > Firma wieder reinholen.
    >
    > > > Jau, bei MS-DOS -
    > ach, ist ja auch
    > böse,
    > ist ja auch von Microsoft,
    > also
    > schnell auch
    > damit weg! Huch, PC ohne
    > OS?!?
    > Ab, wieder in
    > die Schublade mit
    > den schönen
    > Plänen.
    >
    > Du weisst das
    > MAC und andere System schon damals
    > weiter
    > waren als Windows. Dass das GUI von anderen
    >
    > erfunden wurde. Du weisst also das die
    > Entwicklung
    > schon deutlich weiter war als
    > Windows... Ergo ohne
    > die Innovationsbremse
    > Windows hätten wir heute
    > nicht diese OS
    > Sorgen.
    >
    > Innovationsbremse Windows = lach
    > Klar gabe es andere Systeme mit einer GUI zBsp.
    > Workbench Amiga,
    > aber es haben alle von Anfang an ihr eigenes
    > Süppchen gekocht und nicht zusammen gearbeitet.
    > Jedes Unternehmen versucht das andere auszubremsen
    > um besser da zu stehen. Marktwirtschaft
    >
    > > > Wer Windows nicht will, der nutze
    > etwas
    > anderes
    > und halte die Schnautze zu
    > Themen,
    > die ihn nichts
    > angehen!
    >
    > Diese Themen gehen aber jeden etwas an...
    > Du
    > gehörst zu den Spinnern die Kritik mit
    > allen
    > Mitteln verbieten wollen... sowas
    > hatten wir vor
    > einigen Jahrzehnten schon
    > mal... danke nein.
    > Kritik ist nicht nur
    > erlaub, sie ist hier auch
    > deutlich
    > angebracht.
    >
    > Tja und Du zu einen der andere kritisieren muß.
    > Ich zBsp. habe schon mehrere BS auf
    > unterschiedlichen Rechnern ausprobiert w.zBsp. MAC
    > OS, klar nettes OS aber zu umständlich in manchen
    > Sachen und daher gefällt es mir nicht. Nun aber
    > gehe ich nicht wie Du daher und kritisiere über
    > Apple wie Du über MS.
    > Ich sage einfach mir gefällt es nicht und gut ist
    > es.
    > Jedes System hat seine Daseinsberechtigung und
    > jeder sollte das nutzen was er mag ohne über
    > andere Systeme herzuziehen.
    >
    >

    Danke, mal einer, der Ahnung hat und sachlich argumentieren kann!
    Du bist ein Licht in finster dunkler Nacht!

    Gruß, SHADOW-KNIGHT

  9. Re: Immer das Gleiche mit euch!!!

    Autor: BSDDaemon 14.09.05 - 11:07

    SHADOW-KNIGHT schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DAS wird Arbeit, sovieles Undurchdachtes zu
    > kommentieren...

    Wenn ich mir die Arbeit mit dir mache ist es das Mindeste dass du auch antwortest... oder?

    > Ja, Herr Gates ruft Dich nachts an und erpresst
    > Dich, damit Du Vista kaufst... Dann allerdings
    > reichte ja auch eine Version: die teuerste!

    Also welche Version wirst du kaufen... die billigste wo viel fehlt oder die teuerste? Bist du sicher dass du von den kleineren nach oben hin upgraden kannst? Was wird dies kosten? Schon mit XP Home und Pro wurde dieses Spielchen getrieben. MediaCenter kam erst unglücklich später hinzu. XP N hat jedoch in dem Spiel rein gar nichts zu suchen...

    > Kaum jemand braucht im Privatbereich wirklich die
    > Pro-Version. Ein reiner Privatanwender, der sich
    > einen Scheiß für Tools und Hacks interessiert, der
    > arbeitet mit seiner Hand voll Programmen und
    > fertig. Die meisten betreiben zu Hause eben KEIN
    > Netzwerk und die weinigsten nennen einen Server
    > ihr Eigen. Hier reicht eine abgespeckte und
    > simpelst zu bedienende Home-Version voll aus.

    Falsch... die meisten bekommen zuhause immer mehr ein Netzwerk. Der Trend zum ZweitPC ist schon lange im Gange. Und sobald man diese Bereiche betritt wird es mit Home schon bescheiden. Die Home ist nicht simpler oder abgespeckter als die Pro... es wurden einfach nur Funktionen deaktiviert was man zu sehr grossen Teilen rückgängig machen kann.

    > Auf welchem Pluto-Mond wohnst Du denn...???

    Mit anderen Worten: Du hast keine Ahnung von der Preisstruktur und hast auch ncht die News über die neuen Preise mitbekommen. Guten Morgen der Herr.

    > Wenn Dir Dein 85'er Golf nicht mehr passt, dann
    > gehst Du einfach mal hin, zu Deinem VW-Händler und
    > tauschst den da gegen einen 2005'er Golf GTi,
    > jaja, genau, das mache ich auch immer so, alle
    > machen das immer so, ja, so läuft die Welt...

    Ich bezweifle das die Preise von einem alten und einem neuen Golf nur ein paar Euro auseinander liegen. Aber du kannst mir sicher einen Händler zeigen wo dieses der Fall ist. Ich hätte gerne eine passende Quellenangabe.

    > Ich
    > denke, Du warst in Deinem Leben noch niemals
    > arbeiten und gibst immer schön die Kohle Deiner
    > Eltern aus.

    Das mit dem Denken solltest du noch üben... ich habe in meinem Leben mehr Seuern bezahlt als manche Träumer hier ALG II im Leben abkassieren werden. Finanziere ich auch dich?

    > Des weiteren bin ich mir sicher, dass
    > Du eine geknackte WinXP auf Deinem Rechner
    > betreibst und daher sowieso nicht auf irgendwelche
    > Versionsauswahlprobleme stoßen wirst.

    Nein, wir haben hier keine Microsoft Produkte im Einsatz und auch Privat setze ich kein Windows ein.

    > Ja, mit Raubkopien kennst Du Dich ja aus...

    Man muss nur die Nachrichten verfolgen was dir scheinbar schwer fällt.

    > ...den Du als kritischer Marktbeobachter,
    > haarscharfer Analytiker und Kenner der Branche
    > sicherlich mit handfesten Belegen unter Beweis
    > stellen kanns! Huch, da war doch ech gerade der
    > Schlägeryp von Microsof und hat mir das "".. das
    > "".. Mis, den Buchsaben nach dem "S" geklau!!!

    Kennst du die Gewinnmarge bei MS Produkten? Siehst du... ich schon. Dir fehlt in der Branche einfach nur das Wissen. Noch Schüler der an Linux gescheitert ist und nun krampfhaft Windows verteidigt um sein Ego aufzupolieren?

    > Du armes ierchen, ha Dir einer das Flügelchen
    > geknick? So gemein!

    Da wir nicht auf MS Produkte setzen kann uns das nicht passieren.

    > > > Wo wäre der PC ohne Windows...?
    > > Viel weiter in der Zukunft.
    > MUUUuuuaaahahahaha...

    Man sieht das du wirklich nicht über den Medion XP Home Horizont schauen kannst. Tja... da macht es wenig Sinn zu diskutieren wenn du von der IT Geschichte keine Ahnung hast.

    > Und Windows ha sich nur durchgesez, weil der böse
    > Bill Gaes mi dem eufel geschlafen ha, genau,
    > jaja.

    Nein... eher mit IBM.

    > Haen nich die anderen die gleichen Chancen und
    > haen genau diese anderen, die eils mi erheblichen
    > Kapial ausgestattet waren (habe ein neues "T"
    > gekauft!!!) ihre Chancen einfach nicht genutzt?!

    Hast du Probleme mit deiner Tastatur? MS hat sich geschickt in den Markt gedrängt aber schnell zu illegalen Methoden gegriffen. Die Arbeitsweise von damals kann man nicht mit heute vergleichen. MS hat damals sehr viel geklaut und dieses billig verscherbelt und sich so durchgesetzt.

    > Tja, genau: Linus hätte einen PC sich gar nicht
    > leisten können, denn ohne die hohe Verbreitung der
    > PCs durch den Run auf Windows wäre niemals so gute
    > Hardware für so wenig Geld auf den Markt
    > gekommen.

    NAtürlich wären sie... zumal er an einer Universität war was den Zugriff auf solche Resourcen erleichtert. Gebe dich nicht der Träumerei hin dass durch Windows alles besser geworden ist. Ohne Windows wären wir weiter... wir hätten nur ein anderen Marktführer.

    > Erst mit Windows und natürlich auch mit Microsofts
    > Marketing-Strategien verbreitete sich der PC wie
    > ein Lauffeuer bis hin ins Kinderzimmer.

    Du klingst fast so fanatisch krank wie Ballmer... und genauso falsch.

    > Boah, bist Du doof! Und hör auf, mit Deinen
    > machtbesessenen Ahnen zu prahlen!

    Nicht jeder steht auf Informationsbremsen wie du... Ich weiss, du bist wissensresistent... aber das muss ja nicht für alle gelten.

    Am Ende bist du dann doch nur ein Troll der von der Geschichte absolut keine Ahnung, die kurze Pause in der Schule ausnutzt um ein bisschen zu flamen und die Gschichte von MS ausnutzt um ein bisschen über die Welt herzuziehen. Aber an allen Stellen zeigst du wie ahnungslos du bist. Du bist am Ende eigentlich nur lustig... nicht so lustig wie Spammy, aber dennoch ein gut gelungener Troll.

    Wie oft bist du eigentlich schon an der Knoppix CD beim Einlegen gescheitert das du so einen HAss auf Linux hast *bfg*

  10. Re: ADA

    Autor: Missingno. 14.09.05 - 14:47

    SHADOW-KNIGHT schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ach ja, ADA sollte hier mal nicht nur dem
    > US-Militär zugeschrieben werden. ADA gilt generell
    > als gute Wahl im High-Security-Bereich.
    > Aber das kann Dir ja auch Dein Prof. mal
    > erleutern...
    Ich habe ADA nicht nur dem US-Militär zugeschrieben, sondern lediglich erwähnt, dass es dort eingesetzt wird. Dass ADA als Programmiersprache auch sonst eine gute Wahl ist streite ich ja nicht ab. Mein Prof. hat übrigens maßgeblich an der Entwicklung von ADA95 mitgearbeitet und ist davon entsprechend begeistert.

    > Schön, dass auch Du DR-DOS hattest (ja, ich auch
    > mal, schnarch...), doch ohne MS-DOS wäre der PC
    > erst gar nicht auf den Markt gekommen. Damit wärst
    > Du dann auch nicht zu Deinem DR-DOS gekommen.
    Ich verstehe nicht ganz, was MS-DOS mit der Markteinführung des PCs zu tun hat? Schließlich gab es auch DR-DOS.

  11. Re: BITTE WAS!?!?!

    Autor: JTR 15.09.05 - 10:56

    Tropper schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Cool, sollte man nur noch ne Spalte hinzufügen
    > wieviel Strom die Kisten sinnlos verballert
    > haben.

    Wieso sinnlos? Der Rangliste Erster ist ein Server einer Firma. Und bei den privaten werden die Kisten auch nicht leer laufen gelassen (wäre ja gar nicht interessant) sondern oft sind es Saugkisten, private Webserver, Spielserver etc.

  12. Re: ADA

    Autor: SHADOW-KNIGHT 21.09.05 - 01:27

    Missingno. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > SHADOW-KNIGHT schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ach ja, ADA sollte hier mal nicht nur
    > dem
    > US-Militär zugeschrieben werden. ADA gilt
    > generell
    > als gute Wahl im
    > High-Security-Bereich.
    > Aber das kann Dir ja
    > auch Dein Prof. mal
    > erleutern...
    > Ich habe ADA nicht nur dem US-Militär
    > zugeschrieben, sondern lediglich erwähnt, dass es
    > dort eingesetzt wird. Dass ADA als
    > Programmiersprache auch sonst eine gute Wahl ist
    > streite ich ja nicht ab. Mein Prof. hat übrigens
    > maßgeblich an der Entwicklung von ADA95
    > mitgearbeitet und ist davon entsprechend
    > begeistert.
    >
    > > Schön, dass auch Du DR-DOS hattest (ja, ich
    > auch
    > mal, schnarch...), doch ohne MS-DOS wäre
    > der PC
    > erst gar nicht auf den Markt gekommen.
    > Damit wärst
    > Du dann auch nicht zu Deinem
    > DR-DOS gekommen.
    > Ich verstehe nicht ganz, was MS-DOS mit der
    > Markteinführung des PCs zu tun hat? Schließlich
    > gab es auch DR-DOS.

    Nö, eben nicht... Zumindest nicht für IBM-PC(...die gab es doch noch gar nicht, Du Schnucki, Du).

    ...was war denn das OS, das 80/81 auf den ersten IBM-PCs lief?
    Mach' Dich schlau:
    http://www.tds-net.de/index/wissen/ibm.php
    http://www.bernd-leitenberger.de/qdos.html
    http://www.google.de/search?hl=de&q=Geschichte+DR-DOS&meta=lr%3Dlang_de

    ...und an vielen anderen Quellen des WWW und der Bibliothek Deines Vertrauens...

    ...aber jetzt isses wirklich komplett Offtopic, oder?!

    Gruß, SHADOW-KNIGHT

  13. Re: Immer das Gleiche mit euch!!!

    Autor: SHADOW-KNIGHT 21.09.05 - 02:10

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > SHADOW-KNIGHT schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > DAS wird Arbeit, sovieles Undurchdachtes
    > zu
    > kommentieren...
    >
    > Wenn ich mir die Arbeit mit dir mache ist es das
    > Mindeste dass du auch antwortest... oder?

    Mach' ich ja...

    >
    > > Ja, Herr Gates ruft Dich nachts an und
    > erpresst
    > Dich, damit Du Vista kaufst... Dann
    > allerdings
    > reichte ja auch eine Version: die
    > teuerste!
    >
    > Also welche Version wirst du kaufen... die
    > billigste wo viel fehlt oder die teuerste? Bist du
    > sicher dass du von den kleineren nach oben hin
    > upgraden kannst? Was wird dies kosten? Schon mit
    > XP Home und Pro wurde dieses Spielchen getrieben.
    > MediaCenter kam erst unglücklich später hinzu. XP
    > N hat jedoch in dem Spiel rein gar nichts zu
    > suchen...

    Nun, ich konzipiere rechtzeitig und wenn ein Upgrade mal hermüsste, so verkaufe ich meine kleinere Version, was in Deutschland angenehmerweise legal ist.
    Abgesehen davon hast Du ja wohl kaum Erfahrung mit Windows-Preisen - angeblich nutzt Du ja keine MS-Produkte...

    >
    > > Kaum jemand braucht im Privatbereich wirklich
    > die
    > Pro-Version. Ein reiner Privatanwender,
    > der sich
    > einen Scheiß für Tools und Hacks
    > interessiert, der
    > arbeitet mit seiner Hand
    > voll Programmen und
    > fertig. Die meisten
    > betreiben zu Hause eben KEIN
    > Netzwerk und die
    > weinigsten nennen einen Server
    > ihr Eigen.
    > Hier reicht eine abgespeckte und
    > simpelst zu
    > bedienende Home-Version voll aus.
    >
    > Falsch... die meisten bekommen zuhause immer mehr
    > ein Netzwerk. Der Trend zum ZweitPC ist schon
    > lange im Gange. Und sobald man diese Bereiche
    > betritt wird es mit Home schon bescheiden. Die
    > Home ist nicht simpler oder abgespeckter als die
    > Pro... es wurden einfach nur Funktionen
    > deaktiviert was man zu sehr grossen Teilen
    > rückgängig machen kann.

    Falsch in vielen Punkten...
    * Netzwerke ja, doch zu Hause knackt wohl kaum jemand meinen Zweit-PC im lokalen Netz und wenn, dann flöge dieser kleine Hacker wohl ziemlich schnell auf, was zu massiven Taschengeldkürzungen führte!

    * Es fehlen sehr wohl Funktionen, die eben nicht nur einfach aktiviert werden sondern auch nachinstalliert oder durch Drittanbieterprodukte ergänzt werden müssen, noob!

    * Netzwerk=XP-Pro?!? Na so ein Quatsch!

    >
    > > Auf welchem Pluto-Mond wohnst Du denn...???
    >
    > Mit anderen Worten: Du hast keine Ahnung von der
    > Preisstruktur und hast auch ncht die News über die
    > neuen Preise mitbekommen. Guten Morgen der Herr.

    Quellen?
    Und ich weis nun immer noch nicht, auf welchem Pluto-Mond Du wohnst.

    >
    > > Wenn Dir Dein 85'er Golf nicht mehr passt,
    > dann
    > gehst Du einfach mal hin, zu Deinem
    > VW-Händler und
    > tauschst den da gegen einen
    > 2005'er Golf GTi,
    > jaja, genau, das mache ich
    > auch immer so, alle
    > machen das immer so, ja,
    > so läuft die Welt...
    >
    > Ich bezweifle das die Preise von einem alten und
    > einem neuen Golf nur ein paar Euro auseinander
    > liegen. Aber du kannst mir sicher einen Händler
    > zeigen wo dieses der Fall ist. Ich hätte gerne
    > eine passende Quellenangabe.

    Du hast es nicht begriffen und Du wirst es nicht begreifen, was nicht nur mit Deinem persönlichen Wollen zu tun hat sondern einfach auf geistige Defizite im Einklang mit Schäden in Folge von Alkohol- und Drogenmissbrauch seitens Deiner Mutter während der Schwangerschaft begründet ist.

    >
    > > Ich
    > denke, Du warst in Deinem Leben noch
    > niemals
    > arbeiten und gibst immer schön die
    > Kohle Deiner
    > Eltern aus.
    >
    > Das mit dem Denken solltest du noch üben... ich
    > habe in meinem Leben mehr Seuern bezahlt als
    > manche Träumer hier ALG II im Leben abkassieren
    > werden. Finanziere ich auch dich?

    Wohl kaum und sicher nicht von "Seuern"...

    Sicherlich hast Du schon Steuern bezahlt:
    MwSt für WoW, CS, etc... vom Geld Deiner Erzeuger...

    >
    > > Des weiteren bin ich mir sicher, dass
    > Du
    > eine geknackte WinXP auf Deinem Rechner
    >
    > betreibst und daher sowieso nicht auf
    > irgendwelche
    > Versionsauswahlprobleme stoßen
    > wirst.
    >
    > Nein, wir haben hier keine Microsoft Produkte im
    > Einsatz und auch Privat setze ich kein Windows
    > ein.

    Somit bist Du hier völlig Offtopic.

    >
    > > Ja, mit Raubkopien kennst Du Dich ja aus...
    >
    > Man muss nur die Nachrichten verfolgen was dir
    > scheinbar schwer fällt.

    Und man muss den Inhalt verstehen, was Dir ewig fern liegt.

    >
    > > ...den Du als kritischer
    > Marktbeobachter,
    > haarscharfer Analytiker und
    > Kenner der Branche
    > sicherlich mit handfesten
    > Belegen unter Beweis
    > stellen kanns! Huch, da
    > war doch ech gerade der
    > Schlägeryp von
    > Microsof und hat mir das "".. das
    > "".. Mis,
    > den Buchsaben nach dem "S" geklau!!!
    >
    > Kennst du die Gewinnmarge bei MS Produkten? Siehst
    > du... ich schon. Dir fehlt in der Branche einfach
    > nur das Wissen. Noch Schüler der an Linux
    > gescheitert ist und nun krampfhaft Windows
    > verteidigt um sein Ego aufzupolieren?

    Und so schlecht, wie Du als Hellseher bist (voll daneben), so lächerlich durchschaubar ist Dein Vorgeben von Wissen.
    Ich muss nichts verteidigen und was mein Ego angeht: das ist gesund und steht weit über dümmlichen Äußerungen pickliger noobs, wie Dir.

    >
    > > Du armes ierchen, ha Dir einer das
    > Flügelchen
    > geknick? So gemein!
    >
    > Da wir nicht auf MS Produkte setzen kann uns das
    > nicht passieren.

    Vielleicht könnt ihr (lol, die Arme-Irren-AG) euch ja mal später gute MS-Produkte leisten, damit ihr wisst, wozu Flügelchen gut sind.

    >
    > > > > Wo wäre der PC ohne
    > Windows...?
    > > Viel weiter in der
    > Zukunft.
    > MUUUuuuaaahahahaha...
    >
    > Man sieht das du wirklich nicht über den Medion XP
    > Home Horizont schauen kannst. Tja... da macht es
    > wenig Sinn zu diskutieren wenn du von der IT
    > Geschichte keine Ahnung hast.

    Schade, dass Du die Zeit vor besagtem "Medion XP Home" nicht kennst, Du würdest wohl staunen.

    >
    > > Und Windows ha sich nur durchgesez, weil der
    > böse
    > Bill Gaes mi dem eufel geschlafen ha,
    > genau,
    > jaja.
    >
    > Nein... eher mit IBM.

    Mann, bist Du doof...

    >
    > > Haen nich die anderen die gleichen Chancen
    > und
    > haen genau diese anderen, die eils mi
    > erheblichen
    > Kapial ausgestattet waren (habe
    > ein neues "T"
    > gekauft!!!) ihre Chancen
    > einfach nicht genutzt?!
    >
    > Hast du Probleme mit deiner Tastatur? MS hat sich
    > geschickt in den Markt gedrängt aber schnell zu
    > illegalen Methoden gegriffen. Die Arbeitsweise von
    > damals kann man nicht mit heute vergleichen. MS
    > hat damals sehr viel geklaut und dieses billig
    > verscherbelt und sich so durchgesetzt.

    Und das war eine Glanzleistung, die Dich Tag und Nacht vor Neid erblassen lässt!

    >
    > > Tja, genau: Linus hätte einen PC sich gar
    > nicht
    > leisten können, denn ohne die hohe
    > Verbreitung der
    > PCs durch den Run auf Windows
    > wäre niemals so gute
    > Hardware für so wenig
    > Geld auf den Markt
    > gekommen.
    >
    > NAtürlich wären sie... zumal er an einer
    > Universität war was den Zugriff auf solche
    > Resourcen erleichtert.
    ...und könnte sich doch keinen PC leisten!

    > Gebe dich nicht der
    > Träumerei hin dass durch Windows alles besser
    > geworden ist. Ohne Windows wären wir weiter... wir
    > hätten nur ein anderen Marktführer.

    ...der dann im Pinguinkostüm rum rennt und das Heil der Welt bringt, jaja.

    >
    > > Erst mit Windows und natürlich auch mit
    > Microsofts
    > Marketing-Strategien verbreitete
    > sich der PC wie
    > ein Lauffeuer bis hin ins
    > Kinderzimmer.
    >
    > Du klingst fast so fanatisch krank wie Ballmer...
    > und genauso falsch.

    Begründung für beides?

    >
    > > Boah, bist Du doof! Und hör auf, mit
    > Deinen
    > machtbesessenen Ahnen zu prahlen!
    >
    > Nicht jeder steht auf Informationsbremsen wie
    > du... Ich weiss, du bist wissensresistent... aber
    > das muss ja nicht für alle gelten.

    Nun, für Dich jedenfalls gilt es uneingeschränkt.

    >
    > Am Ende bist du dann doch nur ein Troll der von
    > der Geschichte absolut keine Ahnung, die kurze
    > Pause in der Schule ausnutzt um ein bisschen zu
    > flamen und die Gschichte von MS ausnutzt um ein
    > bisschen über die Welt herzuziehen. Aber an allen
    > Stellen zeigst du wie ahnungslos du bist. Du bist
    > am Ende eigentlich nur lustig... nicht so lustig
    > wie Spammy, aber dennoch ein gut gelungener
    > Troll.

    Wir sind noch nicht einmal am Ende Deiner Ausdünstungen und Du erliegst bereits Deiner eigenen Dummheit? Schade...
    Interessant auch, wie Du Dir selbst immer wieder widersprichst.

    >
    > Wie oft bist du eigentlich schon an der Knoppix CD
    > beim Einlegen gescheitert das du so einen HAss auf
    > Linux hast *bfg*


    Nun, ich weis inzwischen, dass die silberne Seite nach unten gehört.
    Soso, Du bist also Knoppix-Benutzer, herzlichen Glückwunsch.

    Fazit:
    Um Dir Wissen zu spenden habe ich nicht die Zeit und Du nicht den Intellekt, was dieses Unterfangen schon in den Ansätzen zum Scheitern verurteilt. Daher werde ich zukünftig alles, was Du in Deiner grenzenlosen Wissensarmut noch von Dir gibst ignorieren und Dich Deinem Elend und Deinen Illusionen überlassen.

    Gruß, SHADOW-KNIGHT

  14. Re: Immer das Gleiche mit euch!!!

    Autor: xenji 28.10.05 - 10:15

    JTR schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > BSDDaemon schrieb:
    > --------------------------------------------------
    Hätte es ihn
    > nicht gegeben würde wir heute doppelt über Apple
    > fluchen, weil es bei denen kein offenen
    > Hardwaremarkt gibt. Und das hätte die IT noch viel
    > mehr ausgebremst als ein OS dass ein bischen buggy
    > ist.
    >

    Also das "Bischen" sehe ich anders. Der prizipielle Unterschied liegt für mich darin, dass Microsoft ne Menge Geld für seine Software und den Serivce verlangt, aber keine dementsprechende Leistung biete. Mich reizt es nicht ein M$ System zu kaufen, wenn ich die selbe Basisleistung von ner freien Aurox Distri. kriegen kann. Briefe schreiben und PHP entwickeln kann ich da auch .. sogar meist noch besser ;) Als Webentwickler biste einfach nicht auf Microdoof angewiesen ...



    Nebenher hätte auch Apple sich irgendwann öffnen müssen ... oder meinste M$ hätte es nicht lieber wenn der HW Markt über M$ laufen würde ... ?! (Dann wäre TCPA schon lange wirklichkeit ^^)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. persona service AG & Co. KG, Unna
  3. DATEXT iT-Beratung GmbH, Großraum Franken, Würzburg, Aschaffenburg, München
  4. Concentrix Germany, Duisburg, Düsseldorf, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme