Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Optogenetik: Gerät aktiviert…

Wo ist der Sinn? Wozu das Ganze?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wo ist der Sinn? Wozu das Ganze?

    Autor: SoniX 24.01.12 - 14:19

    Uh ja, lebende Tiere mit Glasfasern im Kopf mit dessen Hilfe wir dann deren genetisch veränderte Zellen an und abknipsen können. Hauptsache das Ganze funktioniert über USB und sie können sich dabei in ihrem Käfig frei bewegen. Dann ist der Weltfrieden ja gesichert.

    ò.Ó

    Davon ab was man von solchen Schweinereien halten soll wird im ganzen Artikel kein einziges Wort über den Sinn dieser Aktion gesprochen. Ich kann auch keinen erkennen. Man kann das Wissen dann ja erst nicht übertragen und uns zB von Krebs heilen.

    Also wozu das ganze?

  2. Re: Wo ist der Sinn? Wozu das Ganze?

    Autor: Bonsaibäumchen 24.01.12 - 14:38

    Also ich kann mir vorstellen das man damit Tiere (zb Adler) austatten könnte und sie dann aus dem Weltall steuern könnte. Wenn das ganze dann noch irgendwie Übertragungen durchführen kann könnte man so echte Lebewesen als Spione Saboteure oder Auftragskiller nutzen :D

    Aber um ehrlich zu sein hab ich keinen Schimmer was man damit erreichen will.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf
  2. über modern heads executive search, Hamburg
  3. KÖNIGSTEINER GmbH, Stuttgart
  4. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin-Steglitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 26,99€
  2. (-15%) 16,99€
  3. 64,99€ (Release am 25. Oktober)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. CPDoS-Angriff: Cache-Angriffe können Webseiten lahmlegen
    CPDoS-Angriff
    Cache-Angriffe können Webseiten lahmlegen

    Manche HTTP-Caches können dazu gebracht werden, Serverfehlermeldungen zu speichern, die sich durch bestimmte Anfragen auslösen lassen. Das funktioniert beispielsweise mit besonders langen Headern.

  2. ChromeOS: Asus-Chromebooks kommen nach Deutschland
    ChromeOS
    Asus-Chromebooks kommen nach Deutschland

    Bisher ist das Angebot an Chrome-OS-Notebooks in Deutschland nicht sehr groß. Das wird sich ändern, denn Asus bringt gleich sechs Modelle in verschiedenen Formfaktoren und Einsatzbereichen auf den Markt. Der Startpreis ist mit 330 Euro recht niedrig.

  3. X-Pro 3: Neue Fujifilm-Kamera hat Hybridsucher und zwei Displays
    X-Pro 3
    Neue Fujifilm-Kamera hat Hybridsucher und zwei Displays

    Mit der neuen X-Pro 3 setzt Fujifilm wieder auf Retro-Look, seinen X-Trans-2-Sensor und clevere Hardware-Funktionen: Der Sucher ist wahlweise ein hochauflösendes OLED-Display oder ein herkömmlicher optischer Sucher, auf der Rückseite ist ein kleiner Zusatzbildschirm eingebaut.


  1. 13:20

  2. 13:06

  3. 12:35

  4. 12:20

  5. 12:03

  6. 11:58

  7. 11:30

  8. 11:17