1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Retro-Gnome: Cinnamon 1.2…

gnome 2.3

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. gnome 2.3

    Autor: JonnyJaap 25.01.12 - 17:00

    Ich finde Gnome 2.3 einfach schöner und Benutzer freundlicher.
    Also gnome 3 und unity in ubuntu eingeführt wurden sind SEHR viele Leute zu LinuxMint geweckslet weil die da noch gnome 2.3 genutzten haben. Also haben die sich gedacht wenn Gnome 3 so unbeliebt ist und gnome 2.3 so beliebt ist, aber gnome 2.3 leider nicht mehr weiter entwickelt wird, das sie gnome 3 einfach wie gnome 2.3 aussehen lassen.

    Auf meinem Laptop läuft Gnome 3 noch nicht mal stabil und ich nutze Ubuntu 11.10, und erst wenn ich Elemente hinzufüge, wie die untere Leiste kann ich gnome 3 nutzen.

  2. Re: gnome 2.3

    Autor: JayDevlin 25.01.12 - 17:31

    Ich hab' hier auch noch Gnome 2.3 laufen. Mints Mate fand' ich schon ganz gut, aber wollte noch warten bis die 'fertig' programmiert haben. Cinnamon schaut da doch noch etwas fortgeschrittener aus, also werde ich mir das mal bei Zeiten genauer anschauen. Vielleicht kann ich dann endlich dem doch schon sehr eingestaubten Gnome den Gnadenschuss geben.

  3. Re: gnome 2.3

    Autor: Raketen angetriebene Granate 26.01.12 - 08:31

    Gnome 3 ist auf meinem betagten Nettop schlicht unbenutzbar. Das GUI-Design an sich finde ich jetzt nicht so schlimm.

  4. Re: gnome 2.3

    Autor: Programie 26.01.12 - 12:10

    Hab auf meinem PC an meinem Arbeitsplatz Ubuntu 11.10 installiert und bin dann spaeter von Unity zu KDE umgestiegen, also den Kubuntu Desktop.
    Gnome 3 und Unity ist einfach noch nicht ausgereift genug, um es produktiv zu verwenden.

    Frueher fand ich KDE immer so ein gefrickel was aussah, als wuerde es jede Sekunde crashen.

    Heute finde ich es besser als Gnome, weil es einfach benutzerfreundlicher ist. Vor allem ist es stabiler als Gnome 3 oder Unity. ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Physiker / Ingenieur als Wissenschaftlicher Berater (d/w/m)
    VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, München
  2. DevOps Engineer (m/w/d)
    J. Schmalz GmbH, Glatten
  3. IT-Systemadministrator
    ASCon Systems GmbH, Stuttgart, Mainz, München
  4. Referent (m/w/d) für den Bereich Infomationstechnologie
    Erzbistum Paderborn, Dortmund

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,79€
  2. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Digitale Souveränität: Die gefährliche Idee des Schlandnet neu aufgelegt
Digitale Souveränität
Die gefährliche Idee des Schlandnet neu aufgelegt

Mit dem Schlagwort Digitale Souveränität gehen Provider nun gegen Apples Private Relay vor. Das Internet Chinas sollte hierzulande aber kein Vorbild sein.
Ein IMHO von Sebastian Grüner und Moritz Tremmel

  1. Lieferengpässe Ist es moralisch okay, eine PS5 auf Ebay zu kaufen?
  2. Samsung Falt-Smartphones sind noch nichts für den Massenmarkt
  3. Corona Der digitale Impfpass ist Security-Theater mit Ansage

Core i5-12400(F) im Test: Der Hexacore mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis
Core i5-12400(F) im Test
Der Hexacore mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis

Für unter 200 Euro schlägt der Core i5-12400F den viel teureren Ryzen 5600X, selbst samt Board und DDR4 bleibt das Intel-System günstiger.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Denuvo Intels Alder Lake macht keine DRM-Probleme mehr
  2. AVX-512 Intel macht Alder-Lake-CPUs künstlich langsamer
  3. Alder Lake S Intel bringt günstige Hybrid-Chips plus Boards

Canon: Der endgültige Beweis, dass DRM weg kann
Canon
Der endgültige Beweis, dass DRM weg kann

Endlich gibt auch mal ein Hersteller zu, dass DRM nur der Kundengängelei dient. Es wird Zeit, das endlich zu lassen.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Daan.Tech Bob Geschirrspüler nutzt DRM - und wurde geknackt