1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xbox 360 kommt am 2. Dezember 2005

braucht wer das Teil?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. braucht wer das Teil?

    Autor: PS3 15.09.05 - 09:17

    in einem Jahr kommt die neue Playstation und die ist der XBox um Lichtjahre voraus ...

  2. Re: braucht wer das Teil?

    Autor: Deffel 15.09.05 - 09:21

    PS3 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > in einem Jahr kommt die neue Playstation und die
    > ist der XBox um Lichtjahre voraus ...

    Jaaaa und in 10 Jahren gib die PLaystation 13 was meinst wie geil
    die erst ist...und in 100 Jahren gibs vielleicht was gaaaanz neues;
    echt wer braucht das Teil?

    *BATSCH* und jetzt ins Körbchen und komm erst wieder raus wenn Du
    Dir Deine PS3 gekauft hast...

    Gruß der Deffel

  3. Re: braucht wer das Teil?

    Autor: PS3-Fanatiker 15.09.05 - 09:41

    PS3 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > in einem Jahr kommt die neue Playstation und die
    > ist der XBox um Lichtjahre voraus ...


    war das die Konsole mit dem Celeron Prozessor?
    Lustig, Celerons findet man eigentlich nur in Büro-PCs, aber ansceinend reicht die "Rechen-Power" für die PS 2,5 Jünger

  4. Re: braucht wer das Teil?

    Autor: HandHeld 15.09.05 - 09:44

    PS3-Fanatiker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > PS3 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > in einem Jahr kommt die neue Playstation und
    > die
    > ist der XBox um Lichtjahre voraus ...
    >
    > war das die Konsole mit dem Celeron Prozessor?
    > Lustig, Celerons findet man eigentlich nur in
    > Büro-PCs, aber ansceinend reicht die
    > "Rechen-Power" für die PS 2,5 Jünger
    >

    Jap, in der XBox360 ist ein Celeron Prozessor. *lol*

    Geh weiter mit deiner PS2 daddeln... müsstest du um diese Zeit nicht eigentlich in der Schule sein?? :-)


  5. Re: braucht wer das Teil?

    Autor: Revofan 15.09.05 - 09:44

    PS3 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > in einem Jahr kommt die neue Playstation und die
    > ist der XBox um Lichtjahre voraus ...


    Nö, ich warte auf den Revolution, denn PS3 und XBOX360 sind eh nur Mainstream Grafikkotzereien.
    Ergo PS und XBOX User ihr seid euch zu 100% gleich.

  6. Re: braucht wer das Teil?

    Autor: Bibabuzzelmann 15.09.05 - 09:45

    Lüge *g

  7. Re: braucht wer das Teil?

    Autor: madcow 15.09.05 - 09:49

    PS3-Fanatiker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > PS3 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > in einem Jahr kommt die neue Playstation und
    > die
    > ist der XBox um Lichtjahre voraus ...
    >
    > war das die Konsole mit dem Celeron Prozessor?
    > Lustig, Celerons findet man eigentlich nur in
    > Büro-PCs, aber ansceinend reicht die
    > "Rechen-Power" für die PS 2,5 Jünger
    >

    Wohl eher Cell, hm?

    http://en.wikipedia.org/wiki/Cell_(microprocessor)


  8. Re: braucht wer das Teil?

    Autor: madcow 15.09.05 - 09:50

    PS3-Fanatiker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > PS3 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > in einem Jahr kommt die neue Playstation und
    > die
    > ist der XBox um Lichtjahre voraus ...
    >
    > war das die Konsole mit dem Celeron Prozessor?
    > Lustig, Celerons findet man eigentlich nur in
    > Büro-PCs, aber ansceinend reicht die
    > "Rechen-Power" für die PS 2,5 Jünger
    >

    Wohl eher Cell, hm?

    http://en.wikipedia.org/wiki/Cell_(microprocessor))


  9. Re: braucht wer das Teil?

    Autor: Just_Me 15.09.05 - 09:58

    Revofan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > PS3 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > ...
    > Nö, ich warte auf den Revolution, denn PS3 und
    > XBOX360 sind eh nur Mainstream Grafikkotzereien.

    Wayne?
    Ist doch mir egal, kannst ja solange mit deinem SNES daddeln gehen....

  10. Re: braucht wer das Teil?

    Autor: PS3 15.09.05 - 09:59

    > Jaaaa und in 10 Jahren gib die PLaystation 13 was
    > meinst wie geil
    > die erst ist...und in 100 Jahren gibs vielleicht
    > was gaaaanz neues;
    > echt wer braucht das Teil?
    >
    > *BATSCH* und jetzt ins Körbchen und komm erst
    > wieder raus wenn Du
    > Dir Deine PS3 gekauft hast...
    >
    > Gruß der Deffel


    tja, vor lauter Gambeln hast wohl keine Testberichte gelesen. Alle sind sind sich mehr oder weniger einig, dass Microsoft wieder Scheisse für Gold verkaufen will. Das Teil taugt nicht besonders viel und ist sein Geld nicht wert.

    Schau dir doch die technischen Daten an!
    Träumelein - A U F W A C H E N !!

  11. Re: braucht wer das Teil?

    Autor: JTR 15.09.05 - 10:02

    PS3 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > in einem Jahr kommt die neue Playstation und die
    > ist der XBox um Lichtjahre voraus ...

    Klar, du hast ja auch beide Geräte vor dir stehen und kannst das darum auch absolut objektiv beurteilen. Warte doch erst mal ab bis beide Geräte samt entsprechenden Spielen draussen ist, und mache dir dann ein Bild davon. Vorher sind solche Aussagen einfach nur lächerlich, vorallem wenn man als Nickname "PS3" angibt.


  12. Re: braucht wer das Teil?

    Autor: Tropper 15.09.05 - 10:03

    PS3 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Jaaaa und in 10 Jahren gib die PLaystation 13
    > was
    > meinst wie geil
    > die erst ist...und
    > in 100 Jahren gibs vielleicht
    > was gaaaanz
    > neues;
    > echt wer braucht das Teil?
    >
    > *BATSCH* und jetzt ins Körbchen und komm erst
    >
    > wieder raus wenn Du
    > Dir Deine PS3 gekauft
    > hast...
    >
    > Gruß der Deffel
    >
    > tja, vor lauter Gambeln hast wohl keine
    > Testberichte gelesen. Alle sind sind sich mehr
    > oder weniger einig, dass Microsoft wieder Scheisse
    > für Gold verkaufen will. Das Teil taugt nicht
    > besonders viel und ist sein Geld nicht wert.
    >
    > Schau dir doch die technischen Daten an!
    > Träumelein - A U F W A C H E N !!

    Ja, und der XBox360 Fanblock behauptet von der PS3 das genau das selbe. Also hinsetzten, abwarten...

    Tropper

  13. Re: braucht wer das Teil?

    Autor: Deffel 15.09.05 - 10:10

    PS3 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > tja, vor lauter Gambeln hast wohl keine
    > Testberichte gelesen. Alle sind sind sich mehr
    > oder weniger einig, dass Microsoft wieder Scheisse
    > für Gold verkaufen will. Das Teil taugt nicht
    > besonders viel und ist sein Geld nicht wert.
    >
    > Schau dir doch die technischen Daten an!
    > Träumelein - A U F W A C H E N !!

    Eigentlich wollt ich nur darauf raus das in Sachen
    Unterhaltungselektronik nen Jahr schon ne ganze Menge Zeit ist
    und das man IMMER nen Jahr warten kann um sich was besseres zu holen...
    aber hau ruhig rein...ich werd mir bestimmt keine Konsole kaufen.

    Gruß der Deffel

  14. Re: braucht wer das Teil?

    Autor: Programmierer 15.09.05 - 10:15

    PS3 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > in einem Jahr kommt die neue Playstation und die
    > ist der XBox um Lichtjahre voraus ...


    Wichtiger als die Technick sind die Programmierer der Spiele und die werden entscheiden, welche Konsole am Ende besser ist.

    Bisher gab es noch keine Konsolen mit mehreren Prozessoren und wenn die Programmierer es nicht packen die Prozessoren zu nutzen (denn zur Zeit können die meisten nur für einen Prozessor programmieren), dann ist die PS3 halt nur etwas schneller als die PS2 und nicht Lichtjahre voraus (das selbe gilt für die XBox)

  15. Re: braucht wer das Teil?

    Autor: Anonymer Nutzer 15.09.05 - 10:27

    www.duden.de

  16. Re: braucht wer das Teil?

    Autor: JTR 15.09.05 - 10:27

    Programmierer schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Bisher gab es noch keine Konsolen mit mehreren
    > Prozessoren und wenn die Programmierer es nicht
    > packen die Prozessoren zu nutzen (denn zur Zeit
    > können die meisten nur für einen Prozessor
    > programmieren), dann ist die PS3 halt nur etwas
    > schneller als die PS2 und nicht Lichtjahre voraus
    > (das selbe gilt für die XBox)

    Studios die das nicht gebacken bekommen, denen droht eine düstere Zukunft, denn so Schmieden die eigene Engines bauen wie Epic, Crytek, ID und Co haben das Knowhow dafür und werden damit dann auch zeigen was möglich ist. Denn auch beim PC sind mehrkernige CPUs die Zukunft.

  17. Re: braucht wer das Teil?

    Autor: Der Anton 15.09.05 - 10:46

    JTR schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Studios die das nicht gebacken bekommen, denen
    > droht eine düstere Zukunft, denn so Schmieden die
    > eigene Engines bauen wie Epic, Crytek, ID und Co
    > haben das Knowhow dafür und werden damit dann auch
    > zeigen was möglich ist. Denn auch beim PC sind
    > mehrkernige CPUs die Zukunft.

    Richtig, trotzdem wird das dauern.

    Bis die ersten Spiele mehrkernige CPUs überhaupt ausnutzen wird einiges an Zeit vergehen.
    Bei PC macht dies Sinn, weil da auch viele unterschiedliche Prozesse laufen, neben dem Spiel...


  18. Re: braucht wer das Teil?

    Autor: lemetre 15.09.05 - 12:02

    Du gibts also zu auf die lächerlichen renderVIDEOS (!) der e3 präsentation reingefallen zu sein? peinlich...

    aber kauf Dir ruhig die ps3 (wann auch immer die rauskommen mag) - aber heul danach nich rum wenn 99% der angekündigten features fehlen :)

    fazit: lieber ne gute konsole jetzt als ne schlechte nächstes jahr ^_^

  19. Re: braucht wer das Teil?

    Autor: lemetre 15.09.05 - 12:04

    selbstentlarvung: 100punkte :)

  20. Re: braucht wer das Teil?

    Autor: Promaster 15.09.05 - 12:05

    Der Anton schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > JTR schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > Studios die das nicht gebacken
    > bekommen, denen
    > droht eine düstere Zukunft,
    > denn so Schmieden die
    > eigene Engines bauen
    > wie Epic, Crytek, ID und Co
    > haben das Knowhow
    > dafür und werden damit dann auch
    > zeigen was
    > möglich ist. Denn auch beim PC sind
    >
    > mehrkernige CPUs die Zukunft.
    >
    > Richtig, trotzdem wird das dauern.
    >
    > Bis die ersten Spiele mehrkernige CPUs überhaupt
    > ausnutzen wird einiges an Zeit vergehen.
    > Bei PC macht dies Sinn, weil da auch viele
    > unterschiedliche Prozesse laufen, neben dem
    > Spiel...
    >
    >
    Was soll denn ein Spiel für vorteile haben, wenn 8 Prozesse gleichzeitig laufen ? Da eh die CPU´s sich gegenseitig bremsen, weil diese auf die Erbenisse der anderen warten müssen um weiter rechnen zu können.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg
  2. Bundeskriminalamt Wiesbaden, Wiesbaden, Meckenheim
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. Stadtverwaltung Bretten, Bretten

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 69,99€ (Vergleichspreis 103,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Ölindustrie Der große Haken an Microsofts Klimaplänen
  2. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  3. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10

  1. Staatssekretäre: Versorgungsstand Telefónicas "dramatischer als bei anderen"
    Staatssekretäre
    Versorgungsstand Telefónicas "dramatischer als bei anderen"

    Der Beirat der Bundesnetzagentur hat nicht nur die Telefónica wegen ihres Rückstands beim LTE-Ausbau kritisiert. Auch Vodafone und die Telekom hätten viel nachzuholen, heißt es.

  2. Nintendo: Pokémon Home Premium kostet 16 Euro im Jahr
    Nintendo
    Pokémon Home Premium kostet 16 Euro im Jahr

    Statt 30 können 6.000 Monsterchen gelagert werden: Im Februar 2020 soll die Verwaltungs-App Pokémon Home für Smartphones, Tablets und Nintendo Switch erscheinen. Selbst sparsame Spieler dürften langfristig kaum ohne die Premiumversion auskommen.

  3. Bestandsdaten: Justizministerin hält an Passwortherausgabe fest
    Bestandsdaten
    Justizministerin hält an Passwortherausgabe fest

    Die Pläne für die Herausgabe von Passwörtern an Behörden beunruhigen Datenschützer und Netzaktivisten. Zwar will die Bundesjustizministerin nun ihren Gesetzentwurf ändern, doch ganz verzichten will sie auf die Herausgabe nicht.


  1. 18:14

  2. 17:33

  3. 17:09

  4. 16:00

  5. 15:44

  6. 14:37

  7. 14:21

  8. 13:56