1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android: Google will den…

ist das auf geräten mit Menü knopf auch so?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ist das auf geräten mit Menü knopf auch so?

    Autor: Dragos 30.01.12 - 11:52

    >Wenn eine Anwendung noch nicht an Android 3.x oder 4.0 angepasst wurde, erscheinen als
    >Ersatz für den bisherigen Menüknopf immer drei Punkte übereinander in der
    >Systemnavigationsleiste - auch wenn die Anwendung keinen Menüknopf unterstützt. Diese drei
    >Punkte nennt Google Action Overflow. In der Systemnavigationsleiste sind die Funktionen
    >enthalten, die mit Android 1.x und 2.x als Knöpfe am Gerät realisiert wurden und die nun per
    >Bildschirmeinblendung umgesetzt sind.

    Wenn ja hatte golem recht, und die knöpfe werden unbrauchbar.

  2. Re: ist das auf geräten mit Menü knopf auch so?

    Autor: 74zm 30.01.12 - 12:15

    Im Market auf meinem Nexus S erscheint der Action Overflow Button nicht.

  3. Re: ist das auf geräten mit Menü knopf auch so?

    Autor: Dragos 30.01.12 - 12:17

    74zm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Market auf meinem Nexus S erscheint der Action Overflow Button nicht.


    und die Apps welche noch nicht an android 3 oder 4 angepasst wurden?

  4. Re: ist das auf geräten mit Menü knopf auch so?

    Autor: Auf_zum_Atom 30.01.12 - 12:31

    Dragos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wenn ja hatte golem recht, und die knöpfe werden unbrauchbar.

    Nein, das betrifft nur Geräte ohne Hardware-Buttons (z.B. Tablets)

  5. Re: ist das auf geräten mit Menü knopf auch so?

    Autor: Dragos 30.01.12 - 12:52

    Auf_zum_Atom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dragos schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Wenn ja hatte golem recht, und die knöpfe werden unbrauchbar.
    >
    > Nein, das betrifft nur Geräte ohne Hardware-Buttons (z.B. Tablets)


    dann bin ich ja beruhigt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NOVENTI Health SE, Bietigheim-Bissingen,München,Oberhausen,Mannheim,Gefrees
  2. HAUS & GRUNDEIGENTUM Service GmbH, Hannover
  3. Globus SB-Warenhaus Holding, Sankt Wendel
  4. BKK firmus, Region Osnabrück

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 14,99€
  3. (u. a. Mega-Man 11 für 11,99€, Lost Planet 3 für 3,99€, Barotrauma für 11€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
USA
Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
  3. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077

Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Tomahawk Gaming Desktop Razers winziger Gaming-PC erhält Geforce RTX 3080