1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android: Google will den…

ist das auf geräten mit Menü knopf auch so?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ist das auf geräten mit Menü knopf auch so?

    Autor: Dragos 30.01.12 - 11:52

    >Wenn eine Anwendung noch nicht an Android 3.x oder 4.0 angepasst wurde, erscheinen als
    >Ersatz für den bisherigen Menüknopf immer drei Punkte übereinander in der
    >Systemnavigationsleiste - auch wenn die Anwendung keinen Menüknopf unterstützt. Diese drei
    >Punkte nennt Google Action Overflow. In der Systemnavigationsleiste sind die Funktionen
    >enthalten, die mit Android 1.x und 2.x als Knöpfe am Gerät realisiert wurden und die nun per
    >Bildschirmeinblendung umgesetzt sind.

    Wenn ja hatte golem recht, und die knöpfe werden unbrauchbar.

  2. Re: ist das auf geräten mit Menü knopf auch so?

    Autor: 74zm 30.01.12 - 12:15

    Im Market auf meinem Nexus S erscheint der Action Overflow Button nicht.

  3. Re: ist das auf geräten mit Menü knopf auch so?

    Autor: Dragos 30.01.12 - 12:17

    74zm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Market auf meinem Nexus S erscheint der Action Overflow Button nicht.


    und die Apps welche noch nicht an android 3 oder 4 angepasst wurden?

  4. Re: ist das auf geräten mit Menü knopf auch so?

    Autor: Auf_zum_Atom 30.01.12 - 12:31

    Dragos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wenn ja hatte golem recht, und die knöpfe werden unbrauchbar.

    Nein, das betrifft nur Geräte ohne Hardware-Buttons (z.B. Tablets)

  5. Re: ist das auf geräten mit Menü knopf auch so?

    Autor: Dragos 30.01.12 - 12:52

    Auf_zum_Atom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dragos schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Wenn ja hatte golem recht, und die knöpfe werden unbrauchbar.
    >
    > Nein, das betrifft nur Geräte ohne Hardware-Buttons (z.B. Tablets)


    dann bin ich ja beruhigt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CARL BECHEM GMBH, Hagen
  2. Method Park Holding AG, verschiedene Standorte in Deutschland und China
  3. ilum:e informatik ag, Mainz
  4. Kliniken des Landkreises Lörrach GmbH Kreiskrankenhaus Lörrach, Lörrach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Yu-Gi-Oh! Promo (u. a. Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist für 7,20€, Yu-Gi-Oh! ARC-V: ARC...
  2. 309€ (Bestpreis)
  3. (u. a. WD Elements 10TB für 159€, Lenovo Tab M10 64GB für 189€)
  4. 999€ (mit Rabattcode "POWERSPRING21" - Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce RTX 3060 (12GB) im Test: Der Preisleistungskracher - eigentlich
Geforce RTX 3060 (12GB) im Test
Der Preisleistungskracher - eigentlich

Schneller als eine Geforce RTX 2070, so günstig wie die Geforce GTX 1060: Die RTX 3060 mit 12 GByte hat das Potenzial zum Gaming-Liebling.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Nvidia Geforce RTX 3060 kommt noch im Februar
  2. Geforce RTX 3080 im Test Schnellste Laptop-GPU ist auf Effizienz getrimmt
  3. Geforce RTX 3000 Mobile Nvidia setzt Veröffentlichung technischer Daten durch

Open-Source-Mediaplayer: Die Deutschen werden VLC wohl zerstören
Open-Source-Mediaplayer
"Die Deutschen werden VLC wohl zerstören"

Der VideoLAN-Gründer Jean-Baptiste Kempf spricht im Golem.de Interview über Softwarepatente und die Idee, einen Verkehrskegel als Symbol zu verwenden.
Ein Interview von Martin Wolf

  1. 20 Jahre VLC Die beste freie Software begleitet mich seit meiner Kindheit

Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera