1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Der Tiberiumkonflikt: Command & Conquer…

einen monat täglich 16-18h?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. einen monat täglich 16-18h?

    Autor: smueller 31.01.12 - 16:15

    Wie kann man den einen Monat lang fast täglich 16-18h Programmieren?
    Da bleiben täglich noch 6-8h für:
    -Frau/Kinder/Mann/Freundin/Freund/Kollege
    -Putzen
    -Kochen
    -Schlafen
    -Einkaufen
    - .....

  2. Re: einen monat täglich 16-18h?

    Autor: Zebbelin 31.01.12 - 20:52

    smueller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie kann man den einen Monat lang fast täglich 16-18h Programmieren?
    > Da bleiben täglich noch 6-8h für:
    > -Frau/Kinder/Mann/Freundin/Freund/Kollege
    > -Putzen
    > -Kochen
    > -Schlafen
    > -Einkaufen
    > - .....

    -Arbeiten

    Oder macht er nebenbei noch Hotline? o.O

  3. Re: einen monat täglich 16-18h?

    Autor: masiminder 31.01.12 - 21:06

    jetzt ernsthaft? das ist alltag für viele programmierer im spiele umfeld.

  4. Re: einen monat täglich 16-18h?

    Autor: NIKB 31.01.12 - 23:08

    masiminder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jetzt ernsthaft? das ist alltag für viele programmierer im spiele umfeld.
    Wem das so geht: Mein Beileid. Ich habe ein Leben...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Team GmbH, Paderborn
  2. August Storck KG, Halle (Westf.)
  3. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  4. Süddeutsche Krankenversicherung a.G., Fellbach bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. (u. a. FIFA 20 für 27,99€, Dragon Ball Z Kakarot für 46,89€, Rainbow Six: Siege Deluxe für 8...
  3. (-70%) 2,99€
  4. (-62%) 18,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Streaming: Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation
Streaming
Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation

Kein Kino, kein Fitnessstudio, kein Theater, keine Bars, kein gar nix. Das Coronavirus hat das Land (und die Welt) lahmgelegt, so dass viele nun zu Hause sitzen: Zeit für Serien-Streaming.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Videostreaming Fox kauft Tubi für 440 Millionen US-Dollar
  2. Musikindustrie in Deutschland Mehr Umsatz dank Audiostreaming
  3. Besuch bei Justwatch Größte Streaming-Suchmaschine ohne echte Konkurrenz

Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. CCC "Contact Tracing als Risikotechnologie"
  2. Coronapandemie Robert Koch-Institut sammelt Gesundheitsdaten von Sportuhren
  3. Google Chrome rollt Regeln für Same-Site-Cookies vorerst zurück